Baulinks > Security > Brandschutz

Brandschutz-Magazin

vorrangig vorbeugender Brandschutz - also baulicher, anlagentechni­scher und organisatorischer Brandschutz

Veranstalter mit der FeuerTrutz Digital zufrieden (4.10.2020)
NürnbergMesse und FeuerTrutz Network haben in den vergangenen Wochen alles darangesetzt, um die Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz mit begleitendem Brandschutzkongress in die digitale Welt zu übertragen – und das nach eigener Einschätzung mit Erfolg. weiter lesen

Viele Brandstiftungen an Erziehungseinrichtungen (Bauletter vom 16.9.2020)
Etwa jeder zehnte Gebäudebrand, den das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung (IFS) untersucht, geht auf Brandstiftung zurück. weiter lesen

Gipsplatten-Brandschutzdecken mit dem Akustiksystem StoSilent Direct aufrüstbar (3.9.2020)
Mit dem neuen Systemkleber StoSilent Coll MW-G lassen sich Mineralwolleplatten zeitsparend direkt auf Gipsplatten verkleben. So können Brandschutzdecken aus Gipsplatten mit Hilfe von StoSilent Direct raumakustisch aufgewertet werden. weiter lesen

Wie gefährlich sind brennende Elektroautos? (Bauletter vom 30.8.2020)
Was passiert, wenn ein Elektroauto in einem Tunnel oder einer Tiefgara­ge Feuer fängt? Im Versuchsstollen Hagerbach setzten Empa-Forscher Batte­riezellen von Elektroautos in Brand und analysierten die Rauch­gase sowie die Rückstände im Löschwasser. weiter lesen

Brandschutz Glashandbuch 2020 erschienen (26.8.2020)
Das Brandschutz Glashandbuch wurde von Pilkington neu aufgelegt: Das etablierte Nachschlagewerk bietet wie gewohnt umfangreiche Infor­ma­tio­nen für Architekten, Fachplaner und Verarbeiter zu den Brandschutzgläsern Pilkington Pyrostop, Pyrodur und Pyroclear. weiter lesen

Erste Statik-Software, die Brandschutz per Feuerverzinkung berücksichtigt (21.8.2020)
Feuerverzinkter Stahl zeichnet sich durch ein langsameres Erwär­mungs­ver­hal­ten im Brandfall aus. So soll vielfach eine Feuerwiderstandsdauer von 30 Minuten (R30) ohne zusätzliche Brandschutzmaßnahmen erreichbar sein. weiter lesen

Rauchwarnmelder: Modellwechsel bei Hekatron und 5 Jahre „Garantie ohne Wenn und Aber“ (5.7.2020)
Nachhaltiger und nutzerfreundlicher sollen Hekatrons neue Rauchwarn­mel­der Genius Plus Edition und Genius Plus X Edition sein. Sie lösen ab Juli 2020 den Genius Plus und den Genius Plus X sowie deren Funk­mo­dule ab. weiter lesen

Neues Prüfzeugnis für die Brandschutz-Bekleidung von Stützen aus Vollholz mit Fermacell-Platten (18.6.2020)
James Hardie Europe kann ein neues allgemeines bauaufsichtliches Prüf­zeug­nis (abP) der Materialprüfanstalt Braunschweig über die Beklei­dung von Stützen aus Konstruktionsvollholz mit Fermacell-Gipsfaser-Platten vorlegen. weiter lesen

Neues Whitepaper von Hekatron: „Brandschutz in multifunktionalen Gebäuden“ (8.3.2020)
In Zeiten der Re-Urbanisierung mehren sich Gebäude mit multi­funk­tio­na­ler Nutzung, die allerdings hinsichtlich des anlagentechnischen Brand­schutzes herausfordernd sind. Das neue Whitepaper von Hekatron stellt dar, wie man damit umgehen kann. weiter lesen

Eine Frage des Schutzziels: Muss im Brandschutz eigentlich immer abgeschottet werden? (20.2.2020)
Im Bereich der Leitungsanlagen ist die brandschutztechnische Ab­schot­tung klar geregelt: Gemäß §40 Abs. 1 MBO in Verbindung mit der MLAR ist es erforderlich, brennbare Leitungen mit einem Durchmesser ≥32 mm abzu­schotten, sofern an das durchdrungene Bauteil Anforderungen hinsichtlich des Feuerwiderstandes gestellt werden. weiter lesen

Brand-/Rauchschutz für den horizontalen Einbau (12.12.2019)
Im Brandfall stellen ungesicherte Durchstiege in Geschossdecken eine mit­unter gern übersehene Gefahr dar. Denn Feuer und Rauch können sich durch normale Öffnungen im Gebäude leicht ausbreiten. Feuer- und Rauch­schutz­türen sind jedoch nur für den vertikalen Einbau zugelassen. weiter lesen

Praxishilfe zur Risiko- und Sicherheitsbewertung von Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen im Holzbau (8.12.2019)
Die DKE hat die DIN VDE 0100-420 „Schutz gegen thermische Aus­wir­kun­gen“ mit Blick auf den Holzbaubereich überarbeitet. BDF, DHV, ZDB und ZVEH akzeptieren die neuen Regeln und haben dazu eine Praxishilfe erar­bei­tet. weiter lesen

Sonderfall(e) Holzbalkendecke im Bestandsumbau (4.12.2019)
Es sind durchweg die gleichen Schwierigkeiten beim Sanieren eines Gebäudes mit Holzbalkendecken: Eigentlich soll „nur“ ein Abwas­ser­strang oder das Badezimmer erneuert werden. Doch was bei der Sanie­rung eines Gebäudes mit Massivdecken relativ einfach umzusetzen ist, kann bei einer Holzbalkendecke fast unmöglich sein. weiter lesen

VDI 3819 Blatt 4 will Gestaltung von Brandschutzplänen vereinheitlichen (29.11.2019)
Die Gestaltung von Brandschutzplänen ist derzeit noch sehr von Autoren und Vorgaben einzelner Bauherren oder Behörden abhängig. Die neue VDI 3819 Blatt 4 schlägt daher einen reproduzierbaren Standard vor. weiter lesen

Brandüberschlag an der Traufe mit Brandschutzplatten aufhalten (22.10.2019)
Ein Gebäude muss zu angrenzenden Gebäuden bzw. Grund­stücks­gren­zen gewisse Abstände einhalten. Wird ein vorgeschriebener Grenz­ab­stand un­terschritten, erfordert dies ergänzende Maßnahmen zur Ver­mei­dung von Brandeinträgen bzw. Brandüberschlägen. weiter lesen

Basiswissen Brandschutz vom Fraunhofer-IRB (8.9.2019)
Das Fachbuch „Basiswissen Brandschutz“ gibt auf Basis der Muster­bau­ord­nung einen zusammenfassenden Überblick über die Grundlagen des Brandschutzes. Das Kompendium vom Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau (IRB) hilft beim Einstieg in die Brandschutzplanung. weiter lesen

Whitepaper „Brandschutz in Sakralbauten und kirchlichen Gebäuden“ von Hekatron (11.8.2019)
Der Brand von Notre Dame de Paris hat viele Menschen weltweit be­trof­fen gemacht, und insbesondere Brandschutzexperten und verant­wort­li­che Personen in Kirchen und Kommunen fragen sich: Wie kann ein zweites Notre Dame vermieden werden? weiter lesen

bvfa-Positionspapier zu Sprinkleranlagen in Krankenhäusern (22.11.2018)
Der Schutz gefährdeter Personen ist in einer störungsempfindlichen sozia­len Infrastruktur wie einem Krankenhaus von höchster Bedeutung. Denn ein Brand hat hier nicht nur dramatische Folgen für die Betrof­fe­nen vor Ort, sondern auch Auswirkungen auf das gesamte Umland, wenn die Kran­ken­ver­sor­gung nicht mehr gewährleistet ist. weiter lesen

Brandschutz per Sauerstoffreduktion für automatisierte Logistikprozesse (22.11.2018)
Hohe Packdichte, smarte Vernetzung, komplexe Prozesse: auto­ma­ti­sier­te Lager stellen den Brandschutz vor neue Herausforderungen, denn konventionelle Lösungen reichen in der Regel nicht aus, um die Schutz­ziele der Logistikanbieter zu erfüllen. weiter lesen

Wärmedämmung unschuldig: Neue Erkenntnisse zum Brand am Londoner Grenfell Tower (16.10.2018)
In London arbeitet seit rund einem Jahr eine Kommission zur Auf­klä­rung des Brandes am Grenfell Tower. Sie wertete hierzu 400.000 Doku­men­te aus und befragte Experten sowie Feuerwehrleute. weiter lesen

Energieberater-Netzwerk und Frankfurter Feuerwehr gegen Aktionismus nach Brandfällen (8.1.2018)
Auf Grund kritischer Stellungnahmen von Feuerwehrführern nach dem ver­heerenden Brand in London, bei dem über 70 Menschen den Tod fanden, hat der DEN-Vorstand um ein Gespräch mit dem Direktor der Branddirektion in Frankfurt / Main nachgesucht. weiter lesen

Zweite Auflage: „Brandschutz im Baudenkmal“ vom Fraunhofer IRB Verlag (17.10.2017)
Im Mittelpunkt des Buches steht der vorbeugende Brandschutz in his­to­ri­schen Bauten. Ausgehend von einer brandschutztechnischen Gefah­ren­ana­lyse im Einzelfall werden die grundlegenden Belange des Brand­schutzes in der Denkmalpflege beleuchtet, weiter lesen

AMz-Broschüren zu EnEV 2016 und baulichem Brandschutz nach Eurocode 6 (28.9.2016)
Um Fachplaner und Architekten über bautechnische Neuerungen zu infor­mieren, bietet die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel zwei neue Arbeitshilfen zur Energieeinsparverordnung und zum baulichen Brand­schutz nach Euro­code 6. weiter lesen

bvfa-App „Feuerlöscher-Rechner“ und Positionspapier zur Arbeitsstättenrichtlinie A 2.2 (1.1.2013)
Die ASR A 2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ wurde am 3.12.2012 ver­öffent­licht und lässt einige Fragen offen. So verpflichtet beispielsweise die neue Arbeitsstättenrichtlinie den Arbeitgeber, das Brandrisiko selbst festzu­stel­len. weiter lesen

Gebäude mit besonderer Nutzung - eine Herausforderung für den Brandschutz (29.7.2005)
Gebäude besonderer Art oder Nutzung sind insbesondere Hochhäuser sowie bauliche Anlagen von großer Ausdehnung oder mit erhöhter Brandgefahr. Dazu zählen neben Verkaufsstätten zum Beispiel auch Schulen und Sportstätten, Altenheime, Krankenhäuser, Versammlungs­stätten und Beherbergungsstätten sowie grundsätzlich alle gewerbli­chen Bauten. weiter lesen

Staat hilft nach Wohnungsbrand nicht (28.7.2004)
Im Alltag sind sie zunächst lästig: da kosten Versicherungen nur Geld. Doch wenn ein Schadensfall eintritt, freut sich jeder darüber, dass er eine abgeschlossen hat. In gewisser Weise erwartet auch der Staat von seinen Bürgern, dass sie vorsorgen. weiter lesen

aktiver Brandschutz im Unternehmen - Gefahrenquellen ausschalten (2.7.2003)
In Deutschland brechen jährlich über 300.000 Brände aus. Sie vernich­ten ein volks- bzw. betriebswirtschaftliches Vermögen von rund 3 Mrd. Euro. Vor diesem Hintergrund haben die Experten der Brandschutz-Fachbetriebe einfache und leicht umsetzbare Tipps zusammengestellt, die die betriebliche Sicherheit entscheidend erhöhen. weiter lesen

Roter Hahn: auf den Spuren eines Fabeltiers (17.6.2000)
Die Geschichte des Roten Hahns reicht bis ins Mittelalter zurück: In jener Zeit, als es in den Häusern offene Feuerstellen, teilweise ohne Rauchabzug, gab, installierten die Bewohner Tiersymbole auf ihren Dächern. Vom Roten Hahn erhofften sie sich vor allem Schutz vor Blitzeinschlägen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE