Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1685 jünger > >>|  

Löschwasser- und Sprinkler-Installationen mit Viegas erweitertem „Megapress S”-Programm


  

(9.11.2021) Für Brandschutz-Installationen wird in der Regel dickwandiges Stahlrohr eingesetzt. Mit dem Rohrleitungssystem „Megapress S“ will Viega solche Installationen einfacher machen: So können dank „kalter“ Pressverbindungstechnik die Arbeiten ohne Brandlast sicher ausgeführt werden. Darüber hinaus fallen aufgrund der SC-Contur der Verbinder versehentlich vergessene Verpressungen schon bei der Dichtheitsprüfung unmittelbar auf. Laut Viega soll der Zeitaufwand pro Rohrverbindung im Vergleich zu herkömmlichen Verbindungstechniken um bis zu 80% sinken - je nach Dimension.

Und durch die Erweiterung des Programms in der XL-Dimension DN 80 - u.a. um einen 90°-Bogen mit Außengewinde oder etwa ein T-Stück mit einem Abgang auf ein 2-Zoll (DN 50) Innen­ge­winde - bietet das „Megapress S“-System zudem mehr Flexibilität bei der Installation von beispielsweise Feuerlöschanlagen mit Wandhydranten. Des Weiteren ist das „Megapress S“-System dank einer VdS-Zerti­fi­zierung auch für den Einsatz in Sprinkleranlagen zugelassen.

Weitere Informationen zum „Megapress S”-Programm für Brandschutz-Instal­la­tio­nen können per E-Mail an Viega angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)