Baulinks > Security > Einbruchschutz

Security-Portal: Alarm-/Sicherheitstechnik gegen Einbruchdiebstahl

Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2018: Nochmal deutlich weiniger Wohnungseinbruchsdiebstahl (2.4.2019)
Bundesinnenminister Horst Seehofer und der Vorsitzende der Innen­mi­nis­ter­kon­ferenz, der Innenminister Schleswig-Holsteins, Hans-Joachim Grote, haben heute (2. April) in Berlin die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2018 vorgestellt. weiter lesen

Drei Jahre KFW-Einbruchschutzförderung (Bauletter vom 1.12.2018)
Seit drei Jahren fördern das Bundesinnenministerium (BMI) und die KfW Maßnahmen zum Einbruchschutz. In dieser Zeit wurden lauf KfW 200.000 Wohneinheiten mit einem Fördervolumen von 96 Mio. Euro gegen Einbrecher sicherer gemacht. weiter lesen

Stealth.Key - der weltweit erste, kopiergeschützte Schlüssel dank 3D-Metall-Druck (14.11.2018)
Durch die steigende Anzahl von 3D-Druckern wächst die Gefahr, dass Sicherheitsschlüssel vergleichsweise unaufwändig kopiert werden können. So ist es mittels eines digitalen Fotos möglich, die Logik eines konventionellen Schlüssels so aufzubereiten, dass ein Duplikat mit einem 3D-Hobby-Dru­cker hergestellt werden kann. weiter lesen

Siegenia startet Kampagne für ein sicheres Zuhause (4.11.2018)
Zu Beginn der dunklen Jahreszeit will die Siegenia Gruppe ihre Partner für das Thema Einbruchhemmung sensibilisieren. Dazu hat der Her­stel­ler von Fenster-, Tür- und Komfortsystemen die Kampagne „Sicher­heit³“ ins Leben gerufen und drei inhaltliche Schwerpunkte gesetzt. weiter lesen

Smart Guard: Rehaus erstes Einbruchpräventionssystem für Fenster (16.10.2018)
Damit auch Fenster selbstständig potentielle Einbrecher abschrecken kön­nen, hat Rehau das Einbruchpräventionssystem Smart Guard ent­wickelt. Es steht in drei verschiedenen Ausbaustufen zur Verfügung. weiter lesen

Europäischer Versichererverband warnt vor aktuellen Smart Home-Angeboten (10.9.2018)
„Smart“ ist definitiv nicht automatisch gleichzusetzen mit „sicher“. Polizei und VdS warnen seit langem, dass die zunehmende Vernetzung nicht nur vielfache Störfaktoren mit sich bringt, sondern auch immer neue, teils sogar bisher unbekannte Risiken. weiter lesen

Barrierereduzierung wird wieder gefördert, und Mittel für Einbruchschutz wurden aufgestockt (9.8.2018)
Ab sofort können private Eigentümer und Mieter wieder Zuschüsse für Maßnahmen zur Barrierereduzierung beantragen. Zudem erhöht das BMI die Fördermittel für Einbruchschutz. weiter lesen

Gira verheiratet mit Alarm Connect Sicherheits- und Gebäudetechnik (29.6.2018)
Den tiefsitzenden Wunsch nach Sicherheit in den eigenen vier Wänden will Gira künftig mit seinem neuen Sicherheitssystem Alarm Connect erfüllen. Es handelt sich um ein durchgängiges Alarmsystem für alle Lebens- und Wohnbereiche – ob privat oder gewerblich. weiter lesen

Innensirene ergänzt Innogys Smart Home-System (29.6.2018)
Eine neue Innensirene soll im Smart Home-System von Innogy für mehr Sicherheit sorgen. Der Lautsprecher hat 16 verschiedene Alarm­töne zu bieten; zusätzlich warnt im Gefahrenfall eine LED-Signalleuchte auch optisch. weiter lesen

Neuartige Sensortechnik erkennt dank Faser-Bragg-Gitter jegliche Angriffe auf Fensterscheiben (6.12.2017)
Übliche Glasbruchmelder alarmieren beim Bruch von Fensterscheiben zu­verlässig, nicht aber bei allen anderen Einwirkungen auf die Glas­schei­be, die bei einem Einbruchsversuch relevant sein können. weiter lesen

Polizei startet YouTube-Kampagne zur Einbruchsprävention (11.10.2016)
Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes geht neue Wege, um Bürger über die Gefahr von Wohnungs- und Hauseinbrüchen zu informieren. Für die Initiative K-Einbruch wurde eine YouTube-Serie ent­wickelt, die im Rahmen der Security präsentiert wurde. weiter lesen

Test: Jede zweite Türsicherung ist schnell geknackt (15.4.2016)
Die Stiftung Warentest hat für die Februar-Ausgabe ihrer Zeitschrift test geprüft, wie gut Riegel und Schlösser Einbruchversuchen trotzen. Das Ergebnis: Egal ob Quer- oder Vertikalriegel, Kastenzusatzschlösser oder Bandsicherungen, 9 von 15 Türsicherungen sind „mangelhaft“, in jeder Kategorie mindestens eine. weiter lesen

Fingernagelgroßer Sensor-Funkchip mit Solarzelle soll Fenster überwachen (11.7.2015)
Ein neuartiger Funkchip soll künftig Hausbewohner warnen, wenn Fens­ter geöffnet sind, und auch einen Einbruchsversuch frühzeitig erkennen kön­nen. Der wartungsfreie Sensor im Scheibenzwischenraum verfügt dazu über eine eigene Solarzelle. weiter lesen

Resistance Class (RC) löst Widerstandsklasse (WK) ab - Einbruchschutz auf Europäisch (16.11.2012)
Seit 2011 gelten neue Normen für den Einbruchschutz. Die bislang gültigen Klassen WK 1 bis WK 6 wurden von den neuen, europäischen Klassen RC 1 bis RC 6 abgelöst, neue Bestimmungen sind hinzu gekommen. weiter lesen

Automatische Schiebetüren mechanisch gegen Einbruch sichern (14.5.2009)
Tankstellen, Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Firmeneingänge - nur eine kleine Auswahl der Orte, an denen automatische Schiebetüren genutzt werden. Um diese im Sinne des Einbruch- als auch Anwesenheitsschutzes zu sichern, hat ABUS eine mechanische Sicherheitslösung namens ABUS STS 550 entwickelt. weiter lesen

Rigips-Systeme für einbruchhemmenden Trockenbau zertifiziert (2.3.2007)
Gerade in gewerblich genutzten Objekten, die in den Abend- und Nacht­stunden vollkommen menschenleer sind, spielt die Einbruchsicherheit der Gebäudehülle und der zentralen Raumtrennwände eine große Rolle. Auch im trockenen Innenausbau werden deshalb Konstruktionen mit einbruchsicheren Systemen immer stärker nachgefragt. weiter lesen

Vorurteile und Mythen über Wohnungs- und Geschäftseinbrüche (4.12.2006)
In den Herbst- und Wintermonaten steigt erfahrungsgemäß die Anzahl der Wohnungs- und Geschäftseinbrüche, gemessen am Jahresdurch­schnitt, deutlich an. Der durch Einbrüche verursachte Schaden beläuft sich mittlerweile auf rund 800 Millionen Euro im Jahr. weiter lesen

„Schwarze Schlüssel“ - ein großes Sicherheitsproblem (5.4.2005)
Die Deutschen sind recht sorglos im Umgang mit ihrer Sicherheit. Allein 37,0% der Deutschen - das ergab eine Umfrage im Jahr 2005 - ver­lei­hen ihre Schlüssel an Nicht-Familienmitglieder. Experten gehen zudem davon aus, dass zahlreiche so genannte "Schwarze Schlüssel" - das sind unberechtigte Kopien von Schlüsseln - im Umlauf sind. weiter lesen

Versicherungsschutz geht verloren, wenn der Zweitschlüssel schlecht versteckt ist (28.2.2002)
Viele Immobilienbesitzer verstecken einen Zweitschlüssel in der Garage oder in einem Schuppen. Doch diese Methode kann auch teuer werden: Wird einem Dieb auf diese Weise das Finden dieses Zweitschlüssels allzu leicht gemacht, dann muss die Hausratversicherung nicht für den Schaden aufkommen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE