Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0382 jünger > >>|  

RC 3-Einbruchhemmung bei Fenstern aus dem activPilot-Standardbaukasten von Winkhaus


  

(11.3.2022) Dreh-Kipp-Fenster aus Holz und Kunststoff können jetzt eine hohe RC 3-Einbruchhemmung schon mit den Standardbauteilen aus dem activPilot-Beschlagsystem von Winkhaus erreichen. Seine umlaufende Beschlagverkettung mit gleichmäßig angeordneten Verriegelungspunkten lässt neben hoher Sicherheit auch viel Bedienkomfort erwarten. Insbesondere der gehärtete Anbohrschutz sowie die Falzluftbegrenzer, die auf die Einbausituation abgestimmt sind, versprechen einen hohen Widerstand bei Aufhebelversuchen mit schweren Werkzeugen.

  • Die Systemvariante für Kunststofffenster ist geeignet für Profile ab 80 mm Bautiefe.
  • Holzfenster können mit Profilen ab IV78 mit 13 mm Nutlage mit hochwertigen Hölzern realisiert werden.
Bitte , um dieses Video anzusehen.

Voraussetzung für die RC-Klassifizierung ist, dass auch die Gesamtkonstruktion des Fensters den Anforderungen der DIN EN 1627 bis 1630 entspricht. Darauf hat neben der für RC 3 vorgegebenen P5A-Verglasung mit einer geeigneten Verglasungssicherung auch die Einbausituation der Elemente einen erheblichen Einfluss.

Weitere Informationen zur RC 3-Einbruchhemmung mit dem activPilot-Be­schlag­system können per E-Mail an Winkhaus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)