Baulinks > Fensterbau > Fensterbänke

Fenster Portal: Fensterbänke

Lange, durchlaufende Fensterbänke in WDVS-Fassaden (9.1.2020)
Fensterbänder führen zu klar gegliederten Fassaden. Ein besonderes Gestaltungsmittel sind durchgehende Fensterbänke. Aufgrund der unter­schied­li­chen Ausdehnungskoeffizienten der betroffenen Bau­ele­mente sind allerdings die Anforderungen an die Bautechnik groß. weiter lesen

Open With-Fensterbrett vom Fraunhofer IVV auf dem Weg zur Marktreife (17.8.2017)
Wenn Fenster geöffnet werden sollen, stehen oft Hindernisse im Weg, die erst abgeräumt werden müssen. Das Fraunhofer IVV hat mit dem sich-mit-öffnenden „Open With“-Fensterbrett ein smartes Konzept ent­wickelt, das nun zur Marktreife gebracht werden soll. weiter lesen

Getestet: Fensterbank StoFentra Uni schlagregendicht bis 1.200 Pascal (21.2.2017)
Sto hat seine Fensterbank-Reihe StoFentra für WDVS-Fassaden funktio­nal, logistisch und auch preislich optimiert. Zudem hat die neue Sto­Fentra Uni einen Schlagregen-Test mit einem Prüfdruck von 1200 Pascal bestanden. weiter lesen

Rund-ums-Fenster-Komplettsystem von Knauf für Wärmedämmverbundsysteme (27.5.2013)
Das Knauf Fenster-Komplettsystem will dazu beitragen, dass knifflige De­tailanschlüsse rund um Fenster in WDVS-Fassaden sicher gelöst werden können; es besteht aus fertig beschichteten Laibungsplatten, entkoppel­ten Fensterbänken sowie integrierten Jalousiekästen. weiter lesen

Siegenia-Aubis Highend-Fensterlüfter mit Wärmerückgewinnung im neuen Design (26.2.2013)
Der bekannte Fensterlüfter Aeromat VT-WRG orientiert sich an aktuel­len Green Building-Konzepten und bietet einen Wärmerückgewinnungs­grad von bis zu 62%. Auf der BAU zeigte Siegenia-Aubi den Fenster­lüf­ter mit einem neu gestalten Frontprofil. weiter lesen

Fensterbank mit Pufferzone vermeidet Spannungsrisse und Abplatzungen (14.8.2012)
Drei Millimeter Pufferzone, wasserdicht, einbaufertig geliefert: Die neue Fensterbank StoFentra Profi ist gedacht für die Montage in WDV-Systemen, da sie mit einem elastischen Dehnungskeder im Bordprofil thermische Längenänderung abfangen kann. Spannungsrisse und Abplatzungen sollen so vermieden werden. weiter lesen

Neues Fensterbankanschlussprofil mit Schüco Kunststofftechnik (8.1.2011)
Der Fensteranschluss zum Baukörper gewinnt im Zuge höherer Anforderungen, die heute an den Wärmeschutz bei Gebäuden gestellt werden, immer mehr an Bedeutung. weiter lesen

Trittschutzprofil für Fensterbänke (13.12.2008)
In der Regel werden Fensterbänke aus stranggepresstem oder gekantetem Metall mit geringen Neigungsflächen für Fenster und Fenstertüren angeboten, welche eine glatte oder gering strukturierte Oberfläche haben. Diese Oberflächen bieten keine ausreichende Sicherheit beim Betreten und geben insbesondere bei Nässe und Frost für den Fuß wenig Halt: Abrutschgefahr. weiter lesen

Profi-Fensterbank vermeidet Fassadenschäden (27.10.2001)
Ein häufiger Grund für Streitigkeiten mit Bauherren sind Schäden im Bereich der Fensterbänke. Obwohl diese die Qualität des Gesamtprodukts Fassade maßgeblich beeinflussen, sind ihre Konstruktionsart, Herstellung oder auch Einbaubedingungen baurechtlich nicht festgelegt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE