Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1300 jünger > >>|  

Rollladenkästen mit RC 3-Zulassung erstmals von Beck+Heun

(2.10.2019) Als erster relevanter Hersteller bietet Beck+Heun Rollladenkästen mit einer Einbruchfestigkeit bis Resistance Class (RC) 3 an:

  • Der Rohbau-Einbaukasten ROKA-Therm 2 RG RC 3 und
  • der Aufsatzkasten ROKA-TOP 2 RG RC 3

... haben bereits Anfang 2019 entsprechende Prüfungen des ift Rosenheim erfolgreich durchlaufen. Sie erfüllen demzufolge die Anforderungen an einbruchhemmende Einbauten nach DIN EN 1627-1630. Die RC 3-geprüften Varianten bieten zudem neben erhöhter Sicherheit auch die Möglichkeit, günstige KfW-Kredite für einbruchhemmende Bauweisen zu erhalten - siehe dazu u.a. den Beitrag „KfW-Förderung zum Einbruchschutz erweitert“ vom 2.4.2019.

Die nach RC 2 und RC 3 geprüften Kästen sind bis zu einer Länge von 3.000 mm zugelassen. Zusätzlich zu den üblichen Verstärkungen werden darin Stahlbügel eingeschäumt. Diese stabilisieren das Bauteil und sind in so engen Abständen im Korpus verbaut, dass die zulässigen Durchbruchgrößen unterschritten werden. Diese dürfen maximal 400 mal 250 mm (Rechteck), 390 mal 200 mm  (Ellipse) oder 350 mm (Durchmesser) betragen.

Entsprechend den Anforderungen der RC 3-Prüfung, haben die Prüflinge einem normgerechten Einbruchsversuch mit fest definierten Werkzeugen über einen Zeitraum von fünf Minuten standzuhalten. Bei den Rollladenkästen von Beck+Heun wurde der Einbruchsversuch nach über sechs Minuten erfolglos abgebrochen. Weiterhin gehört zu den Prüfungen nach RC 3 u.a. ein Pendelschlagtest mit 150 Kilogramm schweren Zwillingsreifen sowie eine statische Prüfung mit 600 Kilogramm Auflast.

Weitere Informationen zu RC 3-Rollladenkästen können per E-Mail an Beck+Heun angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE