Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0287 jünger > >>|  

Becker 360 geht bei XXL-Fenstern an die Grenzen des Machbaren

(28.2.2019) Bauherren und Planer wünschen sich immer größere Fenster. Moderne Architektur bevorzugt nunmal maximale Verglasungen, die den (möglichst schlanken) Rahmen des Normalen sprengen. Allerdings wachsen mit den immer breiteren Fensteranlagen und Fensterhöhen ≥ 3 m auch die technischen Anforderungen. Becker 360, Spezialist für Fenster aus Holz und Holz-Alu, hat diese Herausforderungen angenommen und übergroße Fensteranlagen entwickelt, welche an den Grenzen des Machbaren kratzen.

Foto © Becker 360 

Mit XXL-Fensteranlagen von Becker 360 können viele Abmessungen individuell realisiert werden. Übliche übergroße Fenster gehen bis 8 x 3 m. „Diese großflächigen Fenster benötigen allerdings immer mehr Engineering“, so Dipl.-Ing. Markus Becker, Geschäftsführer von Becker 360. „Schließlich müssen unsere Produkte zahlreichen Anforderungen und Vorschriften bezüglich Statik, Wärmedämmung, Schallschutz usw. gerecht werden.“ Darum werden XXL-Fenster von Becker 360 unter definierten Werkstattbedingungen bereits im Werk komplett verglast. Durch den hohen Vorfertigungsgrad verringert sich außerdem die Montagezeit auf der Baustelle.

Eine lichtdurchflutete, offene Architektur mit optisch fließenden Übergängen zwischen innen und außen ist eine Spezialität des Fenstersystems Slimline. Besonders schlanke Rahmenansichten von lediglich 50 mm ermöglichen maximale Glasflächen und bis zu 15% mehr Lichteinfall. Unterschiedliche Ausführungsvarianten in Holz-Alu und Holz-Holz sowie individuelle Maßanfertigungen in übergroßen Höhen und Breiten eröffnen vielfältige Planungs- und Gestaltungsoptionen.

.
... aus dem Beitrag „Big in USA: Hebeschiebetür-Anlage mit 15 m Länge und 9,77 m freier Öffnung über Eck“ vom 17.11.2016

Becker 360 bietet XXL-Fenster mit Dreh-Kipp-Flügeln, Hebeschiebeflügeln, als Schwingfenster oder feststehend an, außerdem rahmenlose Festverglasungen und Ganzglasecken. Dank Dreifachverglasung in Verbindung mit einem speziellen Dichtungssystem lassen sich Uw-Werte > 0,63 W/m²K erreichen und ein Schallschutz bis 47 dB. Ein hoher Einbruchschutz bis Klasse RC2 ist ebenfalls verfügbar.

XXL-Schiebetüren

Im Bereich von Terrasse und Balkon sind Schiebetüren beliebt, da sie einen transparenten Übergang vom Wohnbereich nach draußen schaffen und in geöffnetem Zustand Terrasse, Veranda oder Balkon zum erweiterten Wohnraum machen bzw. den Wohnraum zur überdachten Terrasse. Dieser Eindruck verstärkt sich besonders bei schwellenlosen Ausführungen.

Becker 360 hat innerhalb der Produktlinie Slimline XXL-Hebe- und Parallel-Schiebetüren im Programm, die boden- und deckenbündig ausgeführt werden können. Damit hat das Unternehmen beispielsweise eine boden- und deckenbündige Hebeschiebetür-Anlage von 3 m Höhe und 15 m Breite geplant und ausgeführt, die eine großzügige Öffnung ohne Pfosten auf rund 10 m über Eck mit einem 135°-Winkel gestaltet - siehe auch Beitrag „Big in USA: Hebeschiebetür-Anlage mit 15 m Länge und 9,77 m freier Öffnung über Eck“ vom 17.11.2016. Auch größere Höhen als 3 m realisiert Becker 360, und in der Breite gibt es praktisch keine Begrenzung.

Boden- und deckenbündige Führungsschienen

Das großzügige Öffnungskonzept der Slimline XXL-Schiebetüren wird unterstrichen von flächenbündigen Führungsschienen an Boden und Decke. Durch die bodenbündige Führungsschiene ist gleichzeitig eine barrierefreie Gestaltung gegeben. Für eine einheitliche Optik werden die bodengleichen Schwellen von Becker 360 aus dem gleichen Holz der Schiebetür gefertigt. Auf Wunsch wird der individuelle Bodenbelag des Kunden in die Schwelle eingearbeitet und bis an das Glas herangeführt. Flächenbündig eingelassene Griffe runden das minimalistische Fensterdesign ab.

Elektrische Insektenschutzrollos

Für die smarte Bedienung per Fernbedienung, Taster oder Bussystem hat Becker 360 auch einen motorischen und komplett verdeckten Antrieb entwickelt. Optional sind die Slimline Hebeschiebetüren mit elektrischen Insektenschutzrollos erhältlich - siehe auch Beitrag „Hebeschiebetür Slimline 3S von Becker 360 mit elektrischen Insektenschutzrollos“ vom 17.5.2018.

Weitere Informationen zu XXL-Fenstern können per E-Mail an Becker 360 angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE