Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0734 jünger > >>|  

Neue Glas-Faltwände von Solarlux mit schlanken Holz- und Holz/Alu-Profilen

(17.5.2018; Fensterbau Frontale-Bericht) Ein System mit vielen Möglichkeiten - dafür stehen die Glas-Faltwände von Solarlux. Hinzu kommen in diesem Jahr die neuen Varianten Woodline und Combiline, die bemerkenswert schmale Profilansichten aus Holz und Holz/Aluminium bieten. Ihre technische Basis ist die neue, 2017 eingeführte Glas-Falt­wand-Generation aus Aluminium - siehe BAU 2017-Bericht.

Fotos © Solarlux 

Die Glas-Faltwand Woodline weist eine auffallend schlanken Optik auf, die sich aus der Ansichtsbreite von 143 mm ergibt, und erreicht zugleich eine überdurchschnittliche Stabilität und bemerkenswerte Wärmedämmwerte (U-Werte), die durch eine neuartige Integration des Aluminium-Verbundprofils im Flügelrahmen realisiert werden. Solarlux entwickelte zudem anstelle von sichtbaren Mittelbändern eine unsichtbare Flügelzentrierung, die die Flügel im geschlossenen Zustand gegenseitig stabilisiert. Diese soll einen gleichmäßigen Fugenverlauf garantieren und für einen konstanten Dichtungsandruck sorgen.

Für die Rahmenprofile der Woodline werden ausschließlich Premiumhölzer aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet. So kann praktisch jede Holzart, die diesen Kriterien entspricht, verbaut werden. Mit einer aufwändigen Oberflächenbehandlung sowie einer umweltschonenden Lasur auf Wasserbasis „atmet“ das Holz und sollte viele Jahre resistent gegen Umwelteinflüsse sein. Das Ergebnis ist eine Glas-Faltwand in Möbelqualität.

Für besonders hohe Witterungsbeständigkeit empfiehlt das Unternehmen gleichwohl die Holz/Aluminiumvariante Combiline. Ihr Rahmenprofil wird außenseitig mit einer Aluminiumdeckschale geschützt.

Der Anspruch an Individualisierbarkeit wird übrigens mit fünf verschiedenen Bodenschienen erfüllt - barrierefrei und wohnraumtauglich, oder auch als Nullbarriere-Lösung für den gewerblichen Einsatz.

Weitere Informationen zu Glas-Faltwänden können per E-Mail an Solarlux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE