Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0288 jünger > >>|  

Solarlux Glas-Faltwand Woodline jetzt auch mit RC2-Zertifzierung

(28.2.2019; BAU-Bericht) Weite Öffnungen mit hohem Sicherheitsanspruch: Die Glas-Faltwand von Solarlux erreicht künftig nicht nur als Aluminiumvariante die Widerstandsklasse RC2: Auch das Holzsystem gewährleistet nunmehr den erweiterten Einbruchschutz nach DIN EN 1627. Damit ist sie nach eigenem Kenntnisstand die erste Holz-Faltwand mit RC2 auf dem Markt.

Foto aus dem Beitrag „Neue Glas-Faltwände von Solarlux mit schlanken Holz- und Holz/Alu-Profilen“ vom 17.5.2018 (alle Fotos © Solarlux)

Zur Erinnerung: Einbruchhemmende Elemente der Widerstandsklasse RC2 werden einer manuellen Einbruchprüfung unterzogen und müssen einem Angriff mit Hebelwerkzeugen über eine vorgegebene Zeit standhalten. Die praxisgerechte Einbruchprüfung lässt erwarten, dass es in der Gesamtkonstruktion keinen Schwachpunkt gibt.

Als erste Holz-Faltwand auf dem Markt konnte sich die Woodline in allen Disziplinen der RC2-Prüfung beweisen. Dazu tragen u.a. die serienmäßige 2-Punkt Stangenverriegelung sowie vielfältige Kombinationsmöglichkeiten mit verschiedenen Sicherheitstechniken bei - siehe auch den Beitrag „Neue Glas-Faltwände von Solarlux mit schlanken Holz- und Holz/Alu-Profilen“ vom 17.5.2018.

Weitere Informationen zur Glas-Faltwand Woodline können per E-Mail an Solarlux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE