Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1334 jünger > >>|  

Weiterentwicklung für Parallel-Schiebe- oder Parallel-Schiebe-Kipp-Fenstertüren von Siegenia

(22.8.2017) Mit dem Portal PS/PSK comfort hat Siegenia einen weiterentwickelten Beschlag für Parallel-Schiebe- sowie Parallel-Schiebe-Kipp-Fenstertüren aus Holz, Holz-Aluminium und Kunststoff vorgestellt. Im Fokus der Entwicklung standen eine intuitive Handhabung mit hoher Leichtgängigkeit sowie ein flüssiges Gleiten des Fensterflügels in oder aus der Verschlussstellung. Erreicht wurde dieses durch eine verbesserte Einlaufkinematik auf der Ober- und Unterseite des Flügels.

Des Weiteren verfügt der Portal PS/PSK comfort über eine neue Schere mit Kipp- mit Zuschlagbremse. Ihre Aufgabe ist es, das Nachschwingen des Flügels beim Ein- und Ausfahren zu verhindern, wodurch der Bedienkomfort steigt und der Öffnungsflügel geschont wird. Zudem wurde das Design der Abdeckkappen aufgefrischt.

In Abhängigkeit vom eingesetzten Profilsystem und der Anwendung können die Elemente bis 160 kg ohne Unterfütterung der Laufschiene verwendet werden. Mit zwei zusätzlichen Laufwagen lassen sich Parallel-Schiebe-Türen mit Flügelgewichten bis 200 kg  Beschlag realisieren. Weitere Details der Weiterentwicklung sind u.a. ...

  • die neue Höhen- und Neigungsverstellung des Laufwagens,
  • eine spezielle Aushebesicherung des Flügels sowie
  • eine optimierte Laufschiene, die bewirkt, dass der Flügel beim Einhängen nur noch minimal geneigt werden muss.

Weitere Informationen zum Portal PS/PSK comfort können per E-Mail an Siegenia angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE