Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1335 jünger > >>|  

Neue Niveau-Hebeschiebeanlagen mit schlankeren Profilen bzw. höheren Glasanteilen

(23.8.2017) Die Niveau Fenster Westerburg GmbH hat neue Hebeschiebeanlagen auf den Markt gebracht, mit denen sich Flügelgewichte von bis zu 400 kg realisieren lassen.

Hauptmerkmal der beiden neuen Varianten RVS und RV gegenüber der bisher erhältlichen Classic-Ausführung (Bild) ist der erhöhte Glasanteil im Festflügel. Bei der Ausführung RV, die nur für Hebeschiebeanlagen aus Holz-Alu angeboten wird, sind die Blendrahmenhöhen der festen und beweglichen Seite identisch (Bild). Noch filigraner fällt die Variante RVS aus, die für Holz- und Holz-Alu-Ausführungen angeboten wird (Bild):

Niveau stellt für die Hebeschiebeanlagen eine breite Auswahl an Holzarten und Farbkombinationen zur Verfügung. Ferner stehen drei unterschiedliche Bautiefen für Holz- sowie vier verschiedene Bautiefen für Holz-Alu-Anlagen zur Wahl. Eine hoch wärmedämmende Bodenschwelle ist Standard. Optional weiter aufrüsten lässt sich die Hebeschiebetür u.a. durch ...

  • barrierefreie Bodenschwellen mit einer 5 mm hohen Laufschiene,
  • eine einbruchhemmende Verglasung und eine RC 2-Einbruchschutz-Ausstattung sowie
  • ein Komfortgetriebe oder einen motorischen Antrieb.

Weitere Informationen zu Hebeschiebetüren können per E-Mail an Niveau angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE