Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0884 jünger > >>|  

Glas-Faltwand als Balkonverglasung zur Wohnraumerweiterung

(14.6.2018; Fensterbau Frontale-Bericht) Im Handumdrehen ein paar Quadratmeter mehr Wohnraum? Genau das bieten Balkone, die mit einer großzügigen, beweglichen Wärmedämm-Verglasung ausgestattet sind. In Nürnberg wurde in diesem Sinne von Solarlux der Mehrwert der Glas-Faltwand-Variante Ecoline als Balkonverglasung de­mon­striert - eine Lösung, die hohe Dämmwerte mit ebensolcher Transparenz kombiniert.

Balkone stehen bei einer Fassadensanierung regelmäßig im Fokus der Betrachtung. Schließlich nehmen sie baulich zumeist einen beachtlichen Teil der Außenfläche ein - und sind so alleine schon durch ihre große Öffnung eine energetische Achillesferse. Die Glas-Faltwand Ecoline will diese Schwäche korrigieren können. Sie verbindet hohe Wärmedämmung mit einer Flexibilität, die den Balkon zu einer hochwertigen Wohnraumerweiterung werden lässt und die Wohnung effektiv vor Lärm und Kälte schützt.

Der Freiluftcharakter des Balkons bleibt mit der wärmegedämmten Glas-Faltwand Ecoline erhalten, denn sie kann komplett geöffnet werden. Im Ziehharmonika-Prinzip werden die Elemente aufgefaltet und an der Seite platzsparend geparkt. Aufgesetzt auf das wärmegedämmte SL Modular, ein Brüstungssystem von Solarlux, wird das Ensemble zu einer dichten und vorgehängten Fassade mit integrierter Entwässerung.

Steter Durchblick

Um die Glas-Faltwand leicht reinigen zu können, hat Solarlux sie mit dem neu entwickelten Reinigungsstift Easy Clean ausgerüstet: Sobald er gezogen wird, öffnen sich die Scheibenaußenseiten nach innen und können so leicht gereinigt werden. Aufwändige und kostspielige Fassadenreinigungen von außen entfallen. Ein spezieller Mechanismus schützt den Stift vor dem Herausfallen - siehe auch Baulinks-Beitrag „Glas-Faltwände mit neuem Reinigungsbeschlag“ vom 23.8.2017.

Auf ganzer Höhe

Die Ecoline eignet sich auch als raumhohe Fensterlösung. Auf diesem Weg lassen sich ganze Wohnräume zu einem offenen Balkon verwandeln. Nicht vergessen: Eine vorgesetzte Brüstung, beispielsweise aus Glas oder als Stabgeländer, muss für die notwendige Absturzsicherung sorgen:

Die wärmegedämmte Glas-Faltwand Ecoline ist eine Variante des 2017 von Solarlux neu auf den Markt gebrachten Glas-Faltwand-Systems. Das Fenster- und Fassadensystem aus Aluminium zeichnet sich durch reduziertes Design und besondere technische Features aus, um die gewünschten Statik- und U-Werte mit einer bemerkenswert schlanken Optik von nur 99 mm im Flügelstoß erreichen zu können - siehe Beitrag „Schlank, barrierefrei, schützend: „Die R.evolution der Glas-Faltwand“ à la Solarlux“ vom 17.2.2017.

Weitere Informationen zur Glas-Faltwand Ecoline können per E-Mail an Solarlux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE