Baulinks > Baustoffe > Abdichtung > Flüssigkunststoffe

Abdichtung: Flüssigkunststoffe/Flüssigabdichtung

zur Erinnerung: 1964 war wohl das Geburtsjahr der Flüssigabdichtung: Dr. Kemper dich­tete erste Probedächer auf dem VW-Werk in Baunatal mit glasfaserverstärkten Polyester­harzen ab, dem Vorläufer der vliesverstärkten elastischen Polyesterharze, die in der Folge unter dem Markennamen Kemperol auf den Markt kamen.

Pinblister sowie Pinholes im Beton und Triflex Cryl Primer 280 zur Vorbeugung (15.10.2020)
Mineralische Untergründe wie Beton verursachen bei der Applikation einer flüssigen Beschichtung aufgrund ihrer Porenstruktur oftmals Bla­sen­bil­dung. Platzen diese sogenannten Pinblister auf, entstehen soge­nann­te Pinholes. weiter lesen

Aerofixx: Neuartiges Werkzeug für Pro Climas sprüh- oder streichbare Luftdichtung und Dampfbremse (9.10.2020)
Mit dem Druckluftwerkzeug Aerofixx sollen Handwerker die sprüh- oder streichbare Luftdichtung und Dampfbremse Aerosana Visconn zur Ab­dich­tung von Bauteilübergängen leichter applizieren können. Aerofixx kann dazu sowohl Raupen auftragen als auch sprühen. weiter lesen

Flüssigkunststoff Frankosil 1K PLUS mit höchster EMICODE-Einstufung (24.9.2020)
Franken Systems hat als erster Flüssigkunststoffhersteller das EMI­CODE-Siegel der höchsten Kategorie EC 1PLUS erhalten: Das emis­sions­kon­trol­lier­te Frankosil 1K PLUS kommt deshalb ohne Gefahren- und Sicher­heits­hin­weise aus. weiter lesen

Geprüfte Rissbandagen von Triflex zum partiellen Abdichten von Schadstellen (24.9.2020)
Risse in der Beschichtung und Abdichtung von Oberflächen - ins­be­son­dere auch in Parkhäusern - machen zum Schaden der Bausubstanz den Weg frei für Feuchtigkeit und Chloride. Abhilfe schaffen Rissbandagen. weiter lesen

Flüssigkunststoff Kemperol AC Speed+ im All-inklusive-Paket (24.9.2020)
Kemper System bietet nun eines seiner beliebtesten Produkte zur Ab­dich­tung von Anschlüssen und für Detailabdichtungen in einem All-Inklusive-Paket an. weiter lesen

Haftzugtest 1 bis 5: Ermittlung der Haftungseigenschaften von Flüssigabdichtungen (17.9.2020)
Um die Hinterlaufsicherheit von Abdichtungen auf Polymethylmethacrylat-Basis (PMMA) dauerhaft gewähren zu können, sollte vorab mittels eines Haftzugtests objektbezogen geprüft werden, ob das Harz mit dem Untergrund kompatibel ist. weiter lesen

Bodentiefe Fensteranschlüsse gewerkeübergreifend gedacht und fachgerecht flüssig abgedichtet (26.6.2020)
Wenn Fensteranschlüsse zwischen Gewerken und Verantwortlichkeiten zer­rie­ben werden, leidet ganz schnell die Bausubstanz aufgrund von Durch­feuch­tung und Schimmelbildung - das gilt insbesondere bei bodentiefen Fenstern. weiter lesen

Neues, dreiteiliges System der Detailabdichtung von Quick-Mix (26.6.2020)
Mit drei aufeinander abgestimmten Komponenten rundet die Sievert-Marke Quick-Mix ihr Angebot im Bereich der Detailabdichtung ab. Haupt­be­stand­teil des Systems ist der lösemittelarme, einkomponentige Flüs­sig­kunst­stoff FKD auf Polyurethanharzbasis. weiter lesen

Wurzelfeste Detailabdichtung mit Flüssigkunststoff à la Soprema (3.6.2020)
Die Herausforderung bei der Herstellung von dauerhaft wasserdichten Anschlüssen und Details besteht in der Verträglichkeit der Materialien. In diesem Sinne hat Soprema mit dem Flüssigkunststoff Alsan Flashing quadro ein wurzelfestes Abdichtungsharz neu vorgestellt. weiter lesen

Erstmals Bauchemie-Richtlinie zu flexiblen polymermodifizierten Dickbeschichtungen (FPD) (17.2.2020)
Die Deutsche Bauchemie hat erstmals eine eigene FPD-Richtlinie ver­öf­fent­licht. Darin werden FPD als eigenständige Produktgruppe zur Ab­dichtung von erdberührten Bauteilen und Behältern vorgestellt. weiter lesen

Flüssigabdichtung Frankosil jetzt auch in Graphit (13.2.2020)
Mit Frankosil 1K PLUS GRAPHIT erweitert Franken Systems seine ein­komponentige Flüssigabdichtung um die Trendfarbe Graphit, die optisch hochwertiger wirkt als das übliche Grau oder Schwarz. weiter lesen

Radongasdichte Bauwerksabdichtung ab 1° Celsius à la Weber (22.11.2019)
Mit der flexiblen Bitumendickbeschichtung weber.tec Superflex 2K hat Saint-Gobain Weber eine zweikomponentige Abdichtung auf den Markt gebracht. Sie löst weber.tec 920 ab und ist laut Hersteller ca. 5% ergiebiger als das Vorgängerprodukt. weiter lesen

Klassische Abdichtungsmaterialien unter Druck, Flüssigkunststoffe und EPDM-Bahnen im Aufwind (22.11.2019)
Der hiesige Markt für Abdichtungsbahnen und Bauwerksabdichtungen wächst 2019 robust. Die Marktbedeutung von EPDM-Bahnen und Flüs­sig­kunst­stoffen erhöht sich dabei überdurchschnittlich. weiter lesen

Feuchtigkeitsschäden mit diffusionsfähigem Flüssigkunststoff vermeiden (22.11.2019)
Eine diffusionsfähige Gebäudeabdichtung lässt Baufeuchte nach außen ent­weichen und schützt gegen Einflussfaktoren von außen. Frankosil 1K Plus ist mit einem sd-Wert von weniger als 2 m so eine Abdichtung. weiter lesen

Parkhaussanierung mit Flüssigkunststoff (17.10.2019)
Es sind nicht nur die Fahrzeuge, unter denen viele Parkhäuser leiden. Hinzu kommen chemische Belastungen durch UV-Sonnenlicht, Regen- und Tauwasser, Streusalz, Kraftstoffe und Öle. Diese greifen die Oberflächen an. weiter lesen

Rettungswege abdichten und beschichten unter Einhaltung des Brandschutzes (19.9.2019)
Rettungswege, zu denen auch Laubengänge gehören, verdienen im Rah­men eines Brandschutzkonzeptes besondere Beachtung. Vor diesem Hin­ter­grund empfiehlt Triflex Systeme auf PMMA-Basis, welche den erhöhten Brandschutzanforderungen gerecht werden. weiter lesen

Flüssigkunststoff erobert sich Fundamente und Sockel - auch bei feuchten Untergründen (27.3.2019)
Neue Abdichtungstechnologien, die in den vergangenen Jahren ent­wi­ckelt wurden und die sich in der Baupraxis bewährt haben, machten eine Über­ar­bei­tung der lange geltenden Abdichtung DIN 18195 erfor­derlich. weiter lesen

Neue diffusionsfähige Flüssigabdichtung für den Holzbau (7.9.2018)
PavaFlash ist ein vielseitig einsetzbares Abdichtungsharz. Mit seinem niedrigen sd-Wert eignet sich der lösungsmittelfreie Flüssigkunststoff auf Polyurethanbasis insbesondere für die hinterlaufsichere, dif­fu­sions­fä­hige Abdichtung von Anschlüssen im Holzbau. weiter lesen

Sprüh- und streichbare Luftdichtung und Dampfbremse neu von Pro Clima (7.9.2018)
Mit Aerosana Viscon hat Pro Clima eine Sprühfolie für die Dampfbrems- und Luftdichtungsebene auf den Markt gebracht. Beim Trocknen ver­wan­delt sich die Acryldispersion in eine nahtlose und elastische Schutz­schicht mit feuchtevariablem sd-Wert. weiter lesen

Flüssigkunststoff als Dichtschicht ohne Vlieseinlage für die Balkonabdichtung (12.6.2018)
Für Balkone, Terrassen, Laubengänge und Loggien bietet die Heinrich Hahne GmbH & Co. KG jetzt eine normgerechte Flüssigkunststoff-Bal­kon­ab­dich­tung, die ohne Vlieseinlage auskommt sowie riss­über­brü­ckend, kälte­elastisich und lösemittelfrei ist. weiter lesen

Flüssigabdichtung trifft auf Freiflächenheizung: Triflex HeatTec für Wege und Zufahrten (12.6.2018)
Für sein neues Freiflächen-Heizsystem HeatTec hat Triflex eine hit­ze­be­stän­dige Flüssigkunststoff-Nutzschicht mit schnell reagierenden Heiz­ele­men­ten kombiniert. weiter lesen

Mit Flüssigkunststoff Fugen retten (19.10.2017)
Bewegungen, wechselnde Witterungsbedingungen, mechanische und che­mische Belastungen - all diesen Einflüssen müssen Fugen dauerhaft stand­halten. Deshalb hat die zuverlässige Abdichtung von Fugen einen nicht zu unterschätzenden Wert im Objektbau. Prädestiniert dafür sind vliesarmierte Flüssigkunststoff-Systeme. weiter lesen

Eis und heiß: Parkhaus-Sanierung bei -5°C mit Gussasphalt und Flüssigkunststoff (21.7.2017)
Das eingeschossige Parkdeck der Universitätsklinik Würzburg am „Rimparar Steig“ musste dringend saniert werden. Zentraler Bestandteil der Kern­sa­nierung war die Instandsetzung des Freidecks auf einer Fläche von ca. 1.000 m². weiter lesen

Welche Flüssigabdichtung passt zu welchem Untergrund? Kemper System klärt die Haftungsfrage (2.2.2017)
Besteht eine sichere Haftung? Das ist eine der am häufigsten gestellten Fragen beim Einsatz von Flüssigabdichtungen - zumal der große Vorteil dieser Abdichtungstechnologie der vollflächige Haftverbund zum Unter­grund ist. weiter lesen

Fachbeitrag: Den Dingen auf den Grund gehen - vor dem Abdichten mit Flüssigkunststoff (13.12.2016)
Gemäß den Richtlinien und Arbeitsblättern A80 und A81 der Arbeitsge­meinschaft Industriebau e.V. (AGI) sowie KH-0 bis KH-6 vom Bundes­verband Estrich und Beläge e.V. (BEB) müssen Untergründe vor jeder Oberflächenbehandlung eingehend geprüft werden. weiter lesen

Sanierung statt Komplettabriss dank Metalldachsanierung mit Flüssigkunststoff (3.12.2015)
Das Trapezmetalldach einer Produktionshalle der Treibacher Industrie AG wies diverse undichte Stellen auf und musste saniert werden. Da das Unternehmen, eines der größten Industriebetriebe Österreichs, im Drei-Schicht-Betrieb arbeitet, gab man einer minimal invasiven Sanie­rung den Vorzug. weiter lesen

Triflex Glas Primer: Neue Grundierung für Glas bei z.B. undichten Glasdächern (4.2.2015)
Mit Glas Primer hat Triflex eine neue Grundierung für Glasflächen vorge­stellt. Der 1-komponentige Flüssigkunststoff auf Basis von Polyurethan­harzen (PUR) bietet sich an zur Behandlung undichter Glasdächer von z.B. Museen und Wintergärten. weiter lesen

Flüssigabdichtung unterstreicht den funktionalen Minimalismus des ZOH am Campus Regensburg (11.9.2013)
Der neue Zentrale Omnibushaltepunkt (ZOH) der Uni Regensburg ist mehr als ein reiner An- und Abfahrtsort für Busse. Unmittelbar vor dem Haupt­eingang gelegen, sorgt er für eine direkte Verbindung zwi­schen Hochschule und City. Gleichzeitig bildet er durch seine markante Art ein modernes „Ein­gangstor“ zum Campus. weiter lesen

Performance Flooring geht dekorativ und hygienisch die Wände hoch (28.8.2012)
Der Spezialist für fugenlose Bodensysteme Perfor­mance Flooring von BASF erweitert sein Sortiment um dekora­tive, hygienische und widerstandsfähige Wandsysteme. weiter lesen

Städel Museum: Dichtung zu den „Augen für die Kunst“ (27.6.2012)
Die Architekten gingen mit dem Erweiterungsbau des Frankfurter Städel Museums in den Garten. Der spektakuläre Neubau - eine unterirdische Kunsthalle, nach außen sichtbar durch eine kuppelförmige Wölbung und 195 kreisrunde, flüssig abgedichtete Ober­lichter -, beschert dem Städel seitdem eine enorme Aufmerksamkeit. weiter lesen

Reflektierende Flüssigkunststoffe: Reflect, eine neue Produktlinie von Kemper System (16.2.2012)
Kemper System setzt auf reflektierende Flüssigkunststoffe. Die weiße Oberfläche ist das Hauptcharakteristikum der Produktlinie Reflect, die als Abdichtung und Beschichtung erhältlich ist. Sie reflektiert das Licht, so dass sich die Dachfläche weniger stark aufheizt. weiter lesen

Gründach auf Flüssigabdichtung (19.7.2011)
Die Rehabilitations Werkstätte (RehaWe) Bamberg, eine Werkstatt der Bamberger-Lebenshilfe-Werkstätten, ermöglicht Menschen mit einer psychischen Erkrankung/Behinderung am Arbeitsleben teilzunehmen. weiter lesen

Alternative: Kemperol-Kombidach (3.3.2010)
Je komplizierter eine Dachgeometrie ist, desto höher sind die Kosten für zeitaufwändige Detailarbeiten zu kalkulieren und desto kostengünstiger wird die flüssige Abdichtungsvariante. Diese Vorteile lassen sich nutzen, indem die Flüssigabdichtung mit anderen Materialien in der Fläche kombiniert wird. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE