Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0155 jünger > >>|  

SmartTec neu von Triflex: Abdichtung für feuchte Untergründe, Fundamente und Sockel

(1.2.2017; BAU-Bericht) Für nahezu jede Herausforderung in der Bauwerksabdichtung hat Triflex die 1-komponentige Flüssigabdichtung SmartTec entwickelt. Das Bindemittel auf Polyurethan-Basis haftet ohne Grundierung auf Beton und Bitumenbahnen - selbst wenn diese Untergründe stark durchfeuchtet sind. Denn das Material ist diffusionsoffen, so dass die Bausubstanz nachträglich austrocknen kann.  Damit bietet sich SmartTec für die Abdichtung von Fundamenten und Gebäudesockeln in erdberührten Bereichen an.

Flüssigabdichtung SmartTec
Foto © Triflex

SmartTec ist laut Datenblatt lösemittel- sowie isocyanatfrei. Somit ist auch der Einsatz an Kindergärten, Krankenhäusern und innenliegenden Technikräumen möglich. Auch unbeständige Wetterlagen beeinflussen die Verarbeitung von SmartTec nicht - diese ist ab einer Umgebungstemperatur von 5 °C möglich.

Die Abdichtung besitzt allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse (abP) und ist praxiserprobt. Die nach ETAG 005 zu erwartende Nutzungsdauer beträgt 25 Jahre.


Das Material wird vor Ort frisch in frisch appliziert. Da es sich um eine 1-komponentige Lösung handelt, sind Misch- und Verarbeitungsfehler ausgeschlossen. Das Harz wird in den abzudichtenden Bereichen mit einer Heizkörperrolle satt vorgelegt. Dann folgt die Einlage des Triflex Spezialvlieses in das noch flüssige Material. Mit der Applikation einer zweiten Lage Triflex SmartTec sind die Abdichtungsarbeiten abgeschlossen. Das Ergebnis ist ein witterungs- und UV-beständiger Substanzschutz, der das Bauwerk für viele Jahre dicht hält.

Weitere Informationen zu SmartTec können per E-Mail an Triflex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)