Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1411 jünger > >>|  

Sprüh- und streichbare Luftdichtung und Dampfbremse neu von Pro Clima

(7.9.2018) Mit Aerosana Viscon hat die Moll bauökologische Produkte GmbH (Pro Clima) eine Sprühfolie für die Dampfbrems- und Luftdichtungsebene auf den Markt gebracht. Beim Trocknen verwandelt sich die Acryldispersion in eine nahtlose und elastische Schutzschicht mit feuchtevariablem sd-Wert. Als Untergründe kommen alle bauüblichen Oberflächen wie unverputztes Mauerwerk, poröse Plattenwerkstoffe oder auch Bahnen infrage.

die sprühbare Luftdichtung Aerosana Visconn von pro clima (siehe auch Standbild)

Das Verarbeiten von Aerosana Viscon mit Airlessgeräten mag für manchen Handwerker zunächst ungewohnt sein. „Die meisten wollen aber gar nicht mehr aufhören, wenn sie es einmal probiert haben“, berichtet Jens-Lüder Herms, der in der Forschung und Entwicklung beim Luft- und Winddichtungsspezialisten Pro Clima arbeitet.


  

Aerosana Viscon eignet sich nicht nur zum Abdichten in der Fläche; auch Bauteilanschlüsse lassen sich damit herstellen. Selbst der Einsatz als Haftgrundierung auf rauen oder staubigen Untergründen ist möglich. Und wer gerade kein Spritzgerät zur Hand hat, trägt die pastöse Masse mit dem Pinsel auf.

Weitere Informationen zu Aerosana Viscon können per E-Mail an Pro Clima angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE