Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0881 jünger > >>|  

Skandinavisches Design für Glasgeländer und Balkonverglasungen

(14.6.2018) Lumon ist ein finnischer Spezialist für Balkon- und Terrassenverglasungen mit einem deutschen Standort in Lein­felden-Echterdigen. Getreu dem Motto „Alles aus einer Hand“ bietet das Unternehmen rahmenlose Dreh-/ Schiebeverglasungen und passende Geländersysteme an. Den Gestaltungsmöglichkeiten sollen dabei kaum Grenzen gesetzt sein.

Skandinavisches Design mit puristischen, klaren Formen ist seit Jahren en vogue. Das betrifft nicht nur das Interieur, sondern gerade auch den Architektur-Stil bei Neubau und Sanierungsvorhaben - und in diesem Sinne bietet Lumon elegante, geradlinige Balkonfassadensysteme aus Glas und Aluminium an.

„Unsere Auftraggeber wünschen sich oft, dass der Blick aus dem Wohnzimmer auch durch das Balkongeländer hindurch so offen wie möglich bleibt und auf der anderen Seite auch viel Licht von außen in die Wohn- und Schlafräume gelangt. Durch die Verglasung wird eine völlig neue Interaktion und Nutzung von Innen- und Außenräumen möglich. Ein Geländer darf dabei kein Hindernis sein. Es entspricht allen Sicherheitsanforderungen und fügt sich gleichzeitig harmonisch in das gewünschte Design ein“, so Stefan Kranz, Marketingleiter der Lumon Deutschland GmbH.

alle Fotos © Lumon Deutschland 

Die Geländersysteme von Lumon bestehen aus Aluminiumprofilen, die als Träger für die Verbundglas-verkleidungen dienen. Muss aus statischen Gründen die Tragfähigkeit der Geländer erhöht werden, werden einfach weitere Geländerpfosten eingesetzt. In den meisten Fällen ist dies aber wohl nicht erforderlich, so dass ein freier Ausblick gegeben ist.

Zwar ist der ungestörte Ausblick oft gewünscht, aber je nach Wohnlage und Geschmack sind auch Milch- und Farbglasvarianten gefragt. So wird einerseits die Privatsphäre geschützt – andererseits können Architekten mit zeitlos designten Glasfronten planen. Die Verbundglasscheiben sind in unterschiedlichen Farbtönen und Ausführungen erhältlich: Von „Sahara Sun“ bis „Evening Shadow“ sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Darüber hinaus sind auch Muster wie z.B. Wellen auf den Gläsern mittels Sandstrahlverfahren möglich - auch in Kombination mit Farben.

Soll der Balkon beschattet werden, bietet Lumon auch dafür die passenden hauseigenen Produkte. Maßgefertigte Sonnenschutz-Plissees sorgen für den nötigen Schutz – sowohl für das Glasgeländer als auch für die Balkonverglasung. Auch eine raumhohe Balkonverglasung in Verbindung mit dem Aluminiumstabgeländer von Lumon ist eine Variante, die von vielen Architekten gewünscht wird. Lumon ist vom ersten Planungsansatz bis zur Endabnahme der Partner, der alles auf Maß und aus einer Hand liefert – dazu gehört immer auch die Beratung in Designfragen.

Weitere Informationen zu Glasgeländern und Balkonverglasungen können per E-Mail an Lumon angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE