Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0279 jünger > >>|  

Balkon-Brüstungen mit integrierter Stromerzeugung

(16.2.2018) Ein System, das Balkone und z.B. Laubengänge in die Energiegewinnung eines Gebäudes einbeziehen kann, bietet jetzt Balco an: Ergänzend oder alternativ zur üblichen Installation auf der Dachfläche integriert der Balkonsystemhersteller die PV-Ele­mente in die Brüstung:

alle Fotos © Balco 

Die Integration von Photovoltaik-Anlagen auf Dächern und Fassadenflächen ist im Neubau einfach, da die notwendigen Komponenten bereits zu Beginn des Planungsprozesses berücksichtigt werden können. Bei Sanierung stellt sich allerdings dann schon die Frage, wie sich die Module sowohl gestalterisch als auch technisch in die Gebäudehülle einfügen lassen. Hier sieht Balco ein besonders großes Potential für Photovoltaik-Brüs­tungen - ohne sich Neubaugeschäften verwehren zu wollen.

Die PV-Brüstungsverkleidungen bestehen aus zwei Glasscheiben, zwischen denen kristalline Solarzellen einlamimiert sind. Eingearbeitete Prismen wirkten sich dabei positiv auf den Strom­er­trag aus, da sie die flach einfallenden Sonnenstrahlen auf die Solarzellen umlenken. Eingefasst sind die Brüstungselemente in eine vorgefertigte Grundkonstruktion aus Aluminium, die den Balkon bildet. In der Regel sind die Module semi-trans­parent, so dass etwas Tageslicht hindurch fällt, und dennoch Sichtschutz gewährleistet ist.

Zum Einsatz kommt das System bereits in einer Wohnanlage in Schweinfurt. Im Rahmen einer Sanierung erhielt das Gebäude 66 verglaste Balkone mit PV-Brüstungen von Balco. Um der Fassade ein lebendiges Erscheinungsbild zu verleihen, wurden die Brüstungen der Balkone in jeweils vier Felder aufgeteilt und die Photovoltaikelemente in drei verschiedenen Farbgebungen angefertigt. Das Ergebnis ist ein lebendiger Wechsel aus hellblauen, gelbgrünen und bräunlichen Flächen. Eine Kombination der Brüstungen mit dem flexiblen Twin-Fenster-System von Balco ermöglicht zudem eine ganzjährige Nutzung des Balkons. So lassen sich die Fensterelemente - je nach Witterung - durch Einklappen oder Schieben öffnen und schließen.

Weitere Informationen zu PV-Balkon-Brüstungen können per E-Mail an Balco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE