Baulinks > alternative Energien > Solarthermie

Solarthermie/Solarwärme alternative Energien-Magazin

Boom bei Solarheizungen: 200% mehr Förderanträge, 11% mehr Solarkollektoren (10.8.2020)
Die zu Jahresbeginn 2020 deutlich verbesserten Förderkonditionen für Solarwärme-Anlagen im Rahmen des neu aufgelegten Markt­an­reiz­pro­gramms (MAP) greifen. weiter lesen

Neue Vakuumröhrenkollektoren von Brötje mit optimierter Spiegelgeometrie (10.8.2020)
Die Direct-Flow-(DF-)Modelle der RDF-Vakuumröhrenkollektoren-Serie verfügen über einen witterungsbeständigen CPC-Spiegel mit optimierter Spiegelgeometrie, was einen hohen Energieertrag selbst bei ungüns­ti­gem Einstrahlwinkeln verspricht. weiter lesen

Wie bitte? Sonnenschutzvorhang für Solarthermiemodule? (10.8.2020)
Immer mehr besteht die Notwendigkeit, solarthermische Anlagen auf dem Dach zeitweise vor der Sonneneinstrahlung zu schützen. Denn wenn die anfallende Wärme nicht genutzt wird, können Schäden an der Anlage und am Haus entstehen. weiter lesen

ArKol - ein Forschungsprojekt zu Bauwerk-integrierter Solarthermie (BIST) (1.7.2020)
Etwa 40% der Primärenergie in Deutschland werden derzeit für Raum­wär­me und Trinkwassererwärmung eingesetzt. Eine Idee, die zum Gelin­gen der Wärmewende beitragen könnte, sind „Wärmewände“, in die Solarthermie-Module integriert sind. weiter lesen

CO₂-Preissteigerungen mit Sonnenwärme und staatlicher Förderung ein Schnippchen schlagen (4.3.2020)
Ab dem nächsten Jahr (2021) erhält das klimaschädliche CO₂ einen jährlich steigenden Preis. Wer dann noch ausschließlich mit Öl oder Erdgas heizt, muss sich auf einen markanten Anstieg der Heizkosten einstellen. Abhilfe bieten Solarthermie-Anlagen. weiter lesen

RheinEnergie und Nelskamp engagieren sich denkmalgerecht für das Kölner Klimaschutzziel 2030 (4.2.2020)
Die Kölner RheinEnergie AG hat bereits Mitte Januar auf der Kölner Möbelmesse(!) die Kooperation mit Nelskamp bekannt gegeben. Zur Erinnerung: Die Dachziegelwerke Nelskamp bieten verschiedene PV- und Hybridsysteme für geneigte Dächer an. weiter lesen

Solarwirtschaft erwartet Nachfragesprung bei Solarthermie (2.1.2020)
Die Anreize für Verbraucher, in Solarthermieanlagen zu investieren, haben sich mit dem Jahreswechsel durch jüngste Beschlüsse der Bun­des­regierung verbessert. Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) rechnet darum mit einem spürbaren Anziehen der Nachfrage. weiter lesen

BSW/YouGov-Umfrage: 66% wünschen sich Heizungstausch nur mit Erneuerbaren (26.5.2019)
Nach schwachem Geschäft in den vergangenen 10 Jahren zieht die Nach­frage nach Solaranlagen zur Wärmeerzeugung seit Herbst letzten Jahres wieder an - das geht aus einer gemeinsamen Erhebung der Solar- und Heizungsindustrie hervor. weiter lesen

Solarwärme wächst langsam (21.2.2019)
Die Zahl der Solarwärmeanlagen in Deutschland ist 2018 um rund 71.000 gewachsen. 2017 wurden noch 78.000 Solarthermieanlagen neu instal­liert - gemessen an der Kollektorfläche beträgt dieser Markt­rück­gang ca. 8%. Insgesamt erzeugten Ende 2018 etwa 2,4 Mio. Solarthermieanlagen Solarwärme. weiter lesen

Platzsparende, GEG-taugliche Dämmung thermischer Solarleitungen à la Armacell (5.12.2018)
Damit die auf dem Dach gewonnene solarthermische Energie ohne un­nö­ti­ge Verluste dort ankommt, wo sie benötigt wird, müssen thermische Solar­lei­tungen gedämmt werden. Als besonders montagefreundlich haben sich vorgedämmte Doppelrohrsysteme erwiesen. weiter lesen

„Fluidikfenster“ mit schaltbarem Sonnenschutz und solarthermischer Energiegewinnung (5.9.2018)
Der Energieeffizienz von Gebäuden widmet sich das an der Friedrich-Schil­ler-Universität Jena beheimatete Forschungsprojekt LaWin (Large-Area Fluidic Windows). Die jüngsten Erkenntnisse wurden jetzt im Fach­ma­ga­zin „Advanced Sustainable Systems“ vorgestellt. weiter lesen

Heizsysteme (noch) nicht von Änderungen bei Energiekennzeichen/Energielabeln betroffen (22.6.2017)
Mit großer Mehrheit hat das EU-Parlament der grundsätzliche Revision des EU-Energielabels zugestimmt. Die für die Verbraucher relevanteste Neue­rung wird die Beschränkung der Skala an die Kategorien von A bis G sein. Die Plus-Klassen entfallen. weiter lesen

Solarwärmestrategie 2020+: Solarthermie ist ausgereift, aber längst nicht ausgereizt (7.5.2017)
Die Deutsche Solarthermie-Technologie Plattform (DSTTP) hat im Rah­men der Berliner Energietage die Solarwärmestrategie 2020+ vor­ge­stellt. Diese benennt den Forschungs- und Entwicklungsbedarf, der für die Stärkung der Solarwärme erforderlich sei. weiter lesen

BINE-Themeninfo zur solarthermischen Gebäudekühlung (9.8.2016)
Je mehr Sonne, desto höher der Kühlbedarf - also befinden sich bei einer solaren Klimatisierung Energiebedarf und Energieangebot zumeist im Gleichgewicht. Vor diesem Hintergrund stellt die 24-seitige BINE-The­men­info „Mit solarer Wärme kühlen“ Konzepte und Technologien für die Klima­tisierung von Gebäuden vor. weiter lesen

Forschungsprojekt SpeedColl: „thermische Solarkollektoren äußerst langlebig“ (24.2.2016)
Solarkollektoren aus deutscher Produktion sind besser und belastungs­fähiger als erwartet - zu diesem Ergebnis kommt das branchen­über­grei­fende Forschungsprojekt „SpeedColl“ der Universität Stuttgart und des Fraunhofer ISE Freiburg. weiter lesen

Immer mehr Solarwärme-Anlagenhersteller wollen eigenes Kollektorertragslabel (15.9.2015)
Über den Sinn und Nutzen eines eigenen Labels für solarthermische Kol­lek­toren wird seit Monaten in der Branche diskutiert. Dabei sind sich die Be­teiligten darüber einig, dass das neue EU-Effizienzlabel für Heizungs­sys­teme der Solarthermie nicht den notwendigen Stellenwert in der zukünf­tigen Wärmeversorgung einräumt. weiter lesen

„SolnetBW“: Studie empfiehlt, Wärmenetze mit mehr Sonnenenergie zu speisen (5.8.2015)
In Baden-Württemberg könnten Nah- und Fernwärmenetze bis zu einem Anteil von 15% mit Sonnenenergie versorgt werden. Um den Anteil der solarthermischen Wärme zu steigern, müssten allerdings Bekanntheit und Wissen um die Technik verbessert werden. weiter lesen

VdZ-Infobroschüre zu Hybridheizungen (30.12.2012)
Hybridheizungsanlagen sind aufgrund ihrer modularen Erweiterungs­mög­lichkeiten eine interessante Modernisierungsoption. Deshalb hat die VdZ - Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V. ihre Reihe der Informationsbroschüren um ein neues Exemplar erweitert. weiter lesen

Solarwärme fürs Denkmal: Geht Umweltschutz vor Denkmalschutz? (8.1.2012)
Ob Eigentümer von denkmalgeschützten Häusern auf ihren Dächern Solarkollektoren installieren dürfen, wurde kürzlich in Berlin vor Gericht entschieden: Hausbesitzer in der architektonisch bedeutsamen Siedlung "Am Fischtalgrund" im Stadtteil Zehlendorf klagten gegen das Verbot der Denkmalschutzbehörde, eine Solarwärmeanlage zu montieren und bekamen Recht. weiter lesen

120° Spielraum - Viele Gebäude eignen sich für eine Solaranlage (4.8.2008)
Schon eine Kollektorfläche von 4 bis 6 m² kann ausreichen, um im Jah­resmittel 60% des Trinkwassers für ein Einfamilienhaus zu erwärmen. Doch welche Voraussetzungen sollte ein Gebäude grundsätzlich bieten, um die Nutzung der Sonnenenergie zu rrmöglichen? weiter lesen

Sonnenwärme zu jeder Jahreszeit?! (1.4.2004)
Über die ersten Sonnenstrahlen im Frühling freut sich jeder, insbeson­dere Besitzer einer Solarwärmeanlage. Sie können zu dieser Jahreszeit schon etwa 71% der Energie für die Warmwasserbereitung mit Sonnenkraft erzeugen. weiter lesen

Solarwärme bundesweit nutzbar (31.7.2003)
Die Sonne scheint in ganz Deutschland so intensiv, dass bundesweit der Einsatz von Solarenergie sinnvoll ist. Von München bis Hamburg reicht die Sonneneinstrahlung aus, um bis zu 60% Energieeinsparung bei der Warmwasserbereitung zu erzielen. weiter lesen

Was bei der Planung von Solaranlagen zu beachten ist (15.7.2003)
Eine Solaranlage für die Brauchwassererwärmung lässt sich fast überall installieren. Die Initiative Solarwärme Plus gibt Tipps, wie man durch richtige Aufstellung Sonnenwärme optimal nutzen kann. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE