Baulinks > alternative Energien > Kraft-Wärme-Kopplung

alternative Energien: Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

2017 über 116 Mrd. kWh Strom aus Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (6.12.2018)
Mit über 116 Mrd. Kilowattstunden haben Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK-)Anlagen 2017 fast 19% zur Nettostromerzeugung in Deutsch­land bei­ge­tra­gen. weiter lesen

Neues BHKW von Viessmann passgenau abgestimmt auf die KWKG-Förderbedingungen (6.12.2018)
Das neue Vitobloc 200 EM-100 von Viessmann ist auffallend kompakt und erfüllt mit einer Leistung von 99 kWel und 167 kWth ideal die Rah­men­be­din­gun­gen des Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetzes: Block­heiz­kraft­werke mit weniger als 100 kWel erhalten danach für die ersten 30.000 Voll­be­nut­zungs­stun­den einen Bonus. weiter lesen

EU-Kommission erlaubt reduzierte EEG-Umlage beim KWK-Eigenstromverbrauch (8.8.2018)
Betreiber von Anlagen mit einer elektrischen Leistung bis ein und über zehn Megawatt (MW) müssen künftig nur noch 40% der EEG-Umlage auf selbst verbrauchten Strom zahlen. weiter lesen

Wie lassen sich Brennstoffzellen-Heizungen richtig abrechnen? (3.5.2018)
Rund 2.000 Brennstoffzellen-Heizgeräte sind derzeit wohl in Deutsch­land im Einsatz, und es könnten bald sehr viel mehr werden. Ihr Vorteil: Sie produzieren sowohl Wärme als auch Strom und sind mit einem Wir­kungs­grad von circa 90% hocheffizient. weiter lesen

RMB/Energie schließt Lücke in seiner BHKW-Modellreihe neoTower (16.4.2018)
Der norddeutsche BHKW-Hersteller RMB/Energie ergänzt mit dem neoTower Premium S+ sein BHKW-Programm um ein Gerät in der mittleren Leistungsklasse. weiter lesen

Erdgasbranche sieht Marktentwicklung der Brennstoffzellen-Heizung im Plan (24.10.2017)
Seit einem Jahr fördert die KfW den Einbau von Brennstoffzellen-Hei­zungen; und die Fördermittel werden entsprechend den Erwartungen abgerufen. So rechnet die  Brancheninitiative Zukunft Erdgas für 2017 mit dem Einbau von 1.500 Brennstoffzellen-Geräten. weiter lesen

Brennstoffzellenförderung wird erweitert (2.7.2017)
Im August 2016 startete zunächst die Förderung von Brennstoffzellen­hei­zungen in privaten Wohngebäuden. Ab dem 3. Juli 2017 kann die För­de­rung nun auch durch kleine und mittlere Unternehmen, Con­trac­toren sowie kommunale Gebietskörperschaften für ihre Nichtwohnge­bäu­de beantragt werden. weiter lesen

„Blauer Strom“: Neue Wort- und Bildmarke (incl. Zertifikat) soll KWK-Strom ein Gesicht geben (25.4.2017)
Mehr Transparenz im Strommarkt - in diesem Sinne hat der Bundesver­band Kraft-Wärme-Kopplung den „Blauen Strom“ erfunden. Aktuell wird das Konzept dahinter auf der Hannover Messe als „ideale Ergänzung zum Strom aus regenerativen Quellen“ vorgestellt. weiter lesen

Biokohle-Vergasung: Neues Verfahren zur energetischen Erschließung von biogenen Reststoffen für BHKWs (6.4.2017)
Biogene Reststoffe sowie Grünabfälle lassen sich bisher energetisch nicht so gut nutzen. Das liegt am hohen Feuchtegehalt und an der inhomogenen Zusammensetzung. Darum wird jetzt per hydro­ther­maler Kar­bo­nisie­rung Biokohle und daraus Brenngas hergestellt. weiter lesen

Strom aus Holz - Teil 1: ÖkoFEN will Häuser zu 100% stromautark machen (29.3.2017)
Auf der ISH in Frankfurt präsentierte ÖkoFEN eine Pelletheizung, die Einfamilienhäuser unabhängig von einer externen Stromversorgung macht. Dazu sitzt auf dem Pelletkessel ein Stirlingmotor. weiter lesen

DPG: „Wärmepumpe schlägt oft Kraft-Wärme-Kopplung“ (5.11.2015)
Die Physikkonkret-Ausgabe Nr. 24 der Deutschen Physikalischen Ge­sell­schaft vergleicht Wärmepumpen mit Blockheizkraftwerken und kommt dabei zu dem Schluss, dass GuD-Kraftwerke in Kombination mit Wärme­pum­pen bezogen auf die Nutzenergie weniger CO2 ausstoßen als KWK-Anlagen. weiter lesen

Wärme durch Strom aus erneuerbaren Energien für Klimaschutzziele unabdingbar (4.5.2015)
Der Wärmesektor stellt über 50% am Endenergieverbrauch in Deutsch­land, und dennoch liegt dort die Nutzung erneuerbarer Energien weit unter den Wachstumszahlen der erneuerbaren Energien im Stromsektor. Eine „Wärme­wende“ mit Power-to-Heat ist zur Erreichung der Klima­schutz­ziele deshalb zwingend not­wen­dig. weiter lesen

Bundesfinanzhof urteilte über Steuern bei selbsterzeugtem und -genutztem Strom (4.5.2015)
Eine Privatperson betrieb im eigenen Keller ein BHKW und gab selbst pro­du­zierten Strom gegen Entgelt auch an das Netz ab. Insofern war er um­satz­steuerrechtlich als Unternehmer zu betrachten - zumal er Mehr­wert­steuer für die Anschaffung geltend machte. Er belieferte gleich­zei­tig aber in Form des Eigenbedarfs auch sich selbst... weiter lesen

BDEW/AGFW-Studie: „KWK ist zum Erreichen der energiepolitischen Ziele unverzichtbar“ (22.7.2013)
BDEW und AGFW haben heute ihre KWK-Studie vorgestellt. Ein Ergebnis der Studie ist, dass der Einsatz von KWK bis zu 25% der für das Jahr 2050 prognostizierten gesamten CO2-Emissionen in Deutschland ein­sparen kön­ne. Darüber hinaus ist in der Studie langfristig ein erhebli­ches Potential zur Strom- und Wärmeerzeugung durch KWK-Anlagen ermittelt worden. weiter lesen

VDI 2077/3.1: KWK-Anlagen richtig abrechnen (20.5.2013)
Der VDI hat die Heizkostenabrechnung mit KWK-Anlagen geregelt: Seit No­vember 2012 gilt die VDI-Richtlinie 2077/3.1 „Verbrauchskostener­fas­sung für die Technische Gebäudeausrüstung - Ermittlung der umla­gefähigen Wär­meerzeugungskosten von KWK-Anlagen“. Sie verspricht Rechtssicher­heit für alle KWK-Betreiber, die nach der Heizkostenver­ordnung abrechnen müssen oder es sinnvollerweise wollen. weiter lesen

Klimakiller Palmöl - das schmutzige Geschäft mit erneuerbarer Energie (20.3.2007)
Nach Recherchen von Report München sind nahezu alle Betreiber grö­ßerer Blockheizkraftwerke mittlerweile vom heimi­schen Raps- auf billi­geres Palmöl aus Übersee umgestiegen. Die eigentlich klima-freund­li­chen Blockheizkraftwerke geraten dadurch ins Zwielicht. weiter lesen

Es wird Zeit, mehr über Kraft/Wärme-Kopplung zu wissen (30.11.2006)
Das BINE-basisEnergie-Info "Kraft und Wärme koppeln" führt in die Grundlagen der kombinierten Erzeugung von Kraft und Wärme ein und stellt vier verschiedene Aggregate vor: Motorheizkraftwerke, Brenn­stoffzellen, Mikrogasturbinen und Stirlingmotoren. weiter lesen

Neue Technik vor Einzug in deutsche Heizkeller (20.3.2005)
Auf der ISH 2005 präsentierte der B.KWK auf einem Gemeinschaftsstand erstmals Mikro-KWK-Anlagen verschiedener Hersteller aus Deutschland, Großbritannien und Neuseeland. Die vorgestellten Anlagen werden bereits auf dem Markt angeboten oder stehen vor der Einführung. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE