Baulinks > alternative Energien > Kraft-Wärme-Kopplung > Mikro-KWK

Mikro-KWK - KWK für Ein- und Zweifamilienhäuser

Ein wesentliches Merkmal von Mikro-KWK-Geräten ist das Verhältnis zwischen ther­mischer und elektrischer Leistung, denn Strom fällt bei diesen Geräten nur dann an, wenn auch Wärme erzeugt wird. Es macht wiederum keinen Sinn, Strom herzustellen, wenn die Bude warm und die Wärmespeicher voll sind. Insofern erscheint ein Verhält­nis von 3:1 thermischer zu elektrischer Leistung günstiger als beispielsweise 6:1. Denn eine 3:1-KWK-Anlage würde zur Deckung des Wärmebedarfs länger laufen als ein 6:1-System und könnte so mehr selbst zu nutzenden oder einzuspeisenden Strom erzeugen - was allerdings wiederum nur dann Sinn macht, wenn die Wärmeerzeugung vergleichbar effizient ist!

VDI-Statusreport zu Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (Mikro-KWK) (13.8.2020)
KWK soll neben Photovoltaik und Windkraft ein wesentlicher Baustein der deutschen Energiewende sein. Jährlich werden allerdings ca. 700.000 Heiz­sys­teme installiert, und nur ca. 0,3% davon entfielen 2018 auf Mikro-KWK-Anlagen. weiter lesen

Kommt der Markt für Brennstoffzellen-Mikro-KWK-Geräte (endlich) in Schwung? (4.3.2020)
2019 wurden laut PACE in Europa mehr als 4.000 Brennstoffzellen-Mikro-KWK-Einheiten verkauft. Die Branche versteht diesen Rekord­ab­satz als wichtigen Meilenstein in Richtung Massenvermarktung der Technologie in Europa. weiter lesen

BINE-Projektinfo stellt robustes, preisattraktives Brennstoffzellen-Heizgerät vor (9.8.2016)
Die neue BINE-Projektinfo „Brennstoffzelle erzeugt Strom und Wärme fürs Haus“ stellt ein zur Serienreife entwickeltes neues Brennstoffzellen-Heiz­gerät vor. Den Entwicklern gelang es demzufolge, die Herstellungs­kosten und den Installationsaufwand zu halbieren. weiter lesen

Kein wirtschaftlicher Betrieb von (Mikro-)KWK-Anlagen ohne kontinuierlichen Wärmebedarf! (20.3.2015)
Strom selbst zu produzieren und mit der dabei anfallenden Wärme die Woh­nung zu heizen - das kann / das macht eine Kraft-Wärme-Kopp­lungs-An­lage (KWK). Seit einigen Jahren gibt es solche Kraftwerke als „Mikro-KWKs“ auch in der Größe einer Waschmaschine - gedacht für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern. weiter lesen

ÖkoFENs Pellet-Mikro-KWK-Entwicklungsprojekt geht in die Feldtests (3.4.2012)
Bereits 2011 hatte ÖkoFEN die Entwicklung einer Pelletheizanlage mit Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung angekündigt. Das Pelletskraftwerk für Zuhau­se soll aus einer modifizierten, kompakten Pellematic Smart Pelletsheizung mit integriertem Schichtspeicher und Stirlingmotor bestehen. weiter lesen

Remeha schnürt fünf verschiedene Mikro-KWK-Pakete (3.4.2012)
Remeha hat mit der Strom erzeugen­den Heizung eVita ein Mikro-KWK-Ge­rät im Programm, das so­wohl für den Neubau als auch den Bestand geeig­net ist. Nun bietet das Unternehmen fünf Systempakete mit unterschied­lichen Komponenten an, um dem Fachhandwerker ein leich­teres, zeitspa­rendes Installieren zu ermöglichen. weiter lesen

EcoGen WGS - 5:1-Mikro-KWK von Brötje (28.3.2011)
Auf der ISH 2011 hat Brötje den EcoGen WGS 20.1 vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Gas-Brennwertkessel mit integriertem Stirling­motor zur Wärme- und Stromerzeugung, der nach erfolgreichem Abschluss des Feldtestes in den Markt gehen soll. weiter lesen

Mikro-KWK mit Heizöl (28.3.2011)
Im Projekt zur Entwicklung einer mit Heizöl betriebenen Mikro-KWK-Anlage ist ein erstes Etappenziel, die Konstruktion eines Prototypen, erreicht. Eine zentrale Voraussetzung hierfür war die Entwicklung eines modulierenden Ölbrenners sehr kleiner Leistung. weiter lesen

Vorkonfektionierte Abgassysteme für Mini- und Mikro-BHKWs (7.4.2011)
BHKWs für den kleinen Leistungsbereich gelten heutzutage als Alternative zu klassischen Heizungslösungen. Sie liefern nicht nur Wärme, sondern auch Strom - und wirken so zweifach steigenden Preisen entgegen. Unverzichtbarer Bestandteil einer solchen Anlage ist weiterhin ein geeignetes Abgassystem. weiter lesen

Drei Strategische Kooperationen für KWK (24.3.2009)
Im Rahmen der ISH 2009 haben verschiedene Unternehmen ihre Kooperationen vorgestellt, in denen Kraft-Wärme-Kopplungssysteme für u.a. Ein- und Zweifamilienhäuser entwickelt werden - mal mit Brennstoffzellen, mal mit Verbrennungsmotoren. weiter lesen

;-) Studie: Strom und Wärme selbst erzeugt - Siegeszug der Mini- Blockheizkraftwerke (19.6.2001)
Der noch junge Markt für Kleinst-Blockheizkraftwerke (Mini-BHKW bis 10 kW elektrische Leistung) boomt. Laut einer neuen Analyse der Unternehmensberatung Frost & Sullivan werden sich die Anlagen in den Jahren 2005 bis 2007 als Alternative zu Brennwertkesseln durchsetzen und einen echten Massenmarkt bilden. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE