tecalor GmbH

Lüchtringer Weg 3
D - 37603 Holzminden
Telefon: +49 (5531) 99068-95082
Telefax: +49 (5531) 99068-95712
URL: tecalor.de
E-Mail an Tecalor

Alle Lüftungs-Integralgeräte von Tecalor jetzt mit Invertertechnologie (6.8.2019)
Ein Inverter wandelt den 50-Hertz-Wechselstrom aus dem elektrischen Netz zunächst in Gleichstrom um. Anschließend modifiziert ein dyna­mi­scher Umformer diesen Gleichstrom wieder zurück in Wechselstrom - jedoch mit einer variablen Frequenz.

Tecalor setzt bei Sole/Wasser-Wärmepumpen auf das Kältemittel R454C (16.7.2019)
Seit Januar 2015 gilt in der Europäischen Union die F-Gase-Verordnung zur Begrenzung der Treibhausgase. Vor diesem Hintergrund kün­dig­te Teca­lor seine erste Sole-Wasser-Wärmepumpe mit dem Kältemittel R454C.

Hydraulikmodul von Tecalor ermöglicht Einbindung von Wärmepumpen in bestehende Heizanlage (15.7.2019)
Empfahl Tecalor seine Luft-Wasser-Wärmepumpen TTL 3.5/4.5/6.5/8.5 ACS bisher vor allem für den Neubau, so eignen sie sich mit dem Hydrau­lik­mo­dul THMH nun auch für bestehende Gebäude als Er­gän­zung der vorhandenen Heizungsanlage.

Tecalor (Wärmepumpen) und LTM (Lüftung) agieren künftig gemeinsam (11.7.2019)
Die zur Stiebel-Eltron-Gruppe gehörenden Marken Tecalor und LTM werden zusammengelegt; die LTM GmbH geht dabei in der Tecalor GmbH auf.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE