Baulinks > alternative Energien > Wärmepumpen > Erdwärmepumpen

Erdwärmepumpen im Wärmepumpen-Magazin

zur Erinnerung: Während die Temperaturen der Luft mit den Jahreszeiten stark schwanken, ist die Temperatur in den oberen Schichten der Erde einigermaßen konstant. Aus mathematischer Sicht folgt der Temperaturverlauf einer harmonischen Schwingung: In 5 bis 10 m Tiefe entspricht die im Boden gemessene Temperatur praktisch der Jahresmitteltemperatur des Standortes (ca. 8 bis 10 °C in Deutschland).
Dank Erdwärmesonden, flächigen Erdwärmekollektoren oder Erdwärmekörben können Wärmepumpen die Erdwärme für die Gebäudebeheizung nutzbar machen. Reversible Erdwärmepumpen lassen sich zudem im Sommer zur Kühlen einsetzen.

Weltrekord: tiefste Bohrung zur Energienutzung (Bauletter vom 24.4.2018)
Mit einer Bohrtiefe von 6.400 m beendet das Bohrunternehmen H. An­gers Söhne die erste Bohrung für ein finnisches Geothermie-Projekt und stellt dabei einen Rekord für die weltweit tiefste Bohrung zur Ener­gie­ver­sor­gung auf. weiter lesen

Sole/Wasser-Wärmepumpe (Erdwärmepumpe) mit optionaler Kühlfunktion neu von Remko (18.4.2018)
Mit einer Sole/Wasser-Wärmepumpe erweitert Remko sein Wärme­pum­pen­pro­gramm. Die WSP leistet 6, 8, 10 oder 17 kW, kann optional auch kühlen und wurde der Effizienzklasse A+++ zugeordnet. weiter lesen

BSW NEO, Brötjes neue Sole-Wasser-Wärmepumpen-Reihe deckt 8 bis 20 kW ab (18.4.2018)
Mit der Modellreihe BSW NEO hat Brötje drei neue Sole-Wasser-Wär­me­pum­pen in einem Leistungsspektrum von 8 bis 20 kW mit einem mo­du­lie­ren­den Kompressor im Programm. Die Modellreihe BSW NEO ersetzt die BSW E-Reihe. weiter lesen

Ochsner hat die Nomenklatur, Optik und Technik seiner Erdwärmepumpen überarbeitet (18.4.2018)
Ochsner hat sein Erdwärmepumpen-Programm gründlich überarbeitet. Die Modelle sind sowohl optisch neu gestaltet als auch funktional neu designt worden und versprechen Systemvorteile beim Einbau, der Wartung und der Instandhaltung. weiter lesen

Neuartige oberflächennahe Erdwärmekollektoren von GeoCollect mit geringem Flächenbedarf (8.11.2017)
Um den Flächenbedarf für die oberflächennahe Erdwärmenutzung reduzieren zu können, hat GeoCollect Erdwärmekollektoren entwickelt, die in etwa mit einem Drittel der Gebäudegrundfläche auskommen. weiter lesen

Drehzahlregelung für alle Nibe-Erdwärmepumpen - jetzt bis 28 kW (3.4.2017)
Nach Einführung der Inverter-geregelten Erdwärmepumpen bis 16 kW Heizleistung wird das Sortiment von Nibe nun um ein noch leistungs­stär­keres Modell erweitert - nämlich um das F1355-28 mit einer varia­blen Heizleistung von rund 4 bis 28 kW. weiter lesen

Neue Alpha Innotec V-line umfasst auch Inverter-geführte Sole/Wasser-Wärmepumpen (3.4.2017)
Alpha Innotec hat mit „V-line“ eine komplett neue Wärmepumpen-Familie vorgestellt. Sie umfasst neben Luft/Wasser-Geräten auch Inverter-geführte Sole/Wasser-Wärmepumpen in den Leistungsgrößen 1 bis 6 kW, 1 bis 9 kW, 3 bis 14 kW und 6 bis 17 kW. weiter lesen

Neue wandhängende Sole/Wasser-Wärmepumpe von Vaillant für Niedrigenergie- und Passivhäuser (3.4.2017)
In Niedrigenergiehäusern kann der Wärmebedarf bereits mit geringer Heiz­leistung gedeckt werden. Vaillant bringt hierfür eine neue geo­THERM Erd-Wär­mepumpe mit 3 kW Heizleistung auf den Markt. weiter lesen

Zweite Generation der Junkers-Erdwärmepumpe Supraeco T verspricht 30% mehr Effizienz (9.9.2016)
Im Wohnungsbau gibt es wieder einen Trend zum Mehr­familienhaus. Damit steigt auch der Bedarf an leistungsstarken und effi­zien­ten Wär­me­pumpen - zumal sich mit ihnen die Anforderungen der Klima­schutz­plans 2050 viel­leicht am einfachsten erfüllen lassen. weiter lesen

Alpha Innotec Sole/Wasser-Wärmepumpen in rund 150 Varianten (23.4.2016)
Eine Alterra-Sole/Wasser-Wärmepumpe macht laut Alpha Innotec aus ei­ner Kilowattstunde Strom bis zu fünf Kilowattstunden Heizenergie (COP bis 5,00). Sämtliche Funktionen der Wärmepumpe werden zudem auf einem halben Quadratmeter Stellfläche untergebracht. weiter lesen

Vaillants neues Wärmepumpenprogramm nach den Regeln des eigenen Green iQ-Labels (5.5.2015)
Vaillant hat sein neues Wärmepumpenprogramm flexoTHERM vorgestellt, das dem hauseigenen Green iQ-Konzept folgt. Die Serie verwendet eine für alle Energiequellen einheitliche Wärmepumpe sowie spezifische Mo­dule für die verschiedenen Wärmequellen. weiter lesen

Verbände starten Qualitätsinitiative für Erdwärmesysteme (6.1.2014)
Die Geothermiebranche hat sich auf einen Weg zur Verbesserung der Quali­tät von Erdwärmeprojekten verständigt. Acht Verbände unter­zeichneten Ende 2013 im Rahmen des Geothermiekongresses 2013 eine Erklärung, die eine gemeinsame Normenarbeit begründen soll. weiter lesen

BINE-Projektinfo: Erdsonden-Wärmespeicher in solares Wärmenetz integriert (12.4.2013)
Die Stadtwerke Crailsheim haben die Chance genutzt, in der neuen Sied­lung „Hirtenwiesen“ von Beginn an Solarwärme über ein Wärmenetz zu nut­zen. Entstanden ist die größte Kollektoranlage Deutschlands. Das BINE-Projektinfo „Sonnenenergie in der Erde speichern“ (01/2013) stellt Ergebnisse des Forschungsprojekts vor. weiter lesen

Erdsonden, Energiepfähle und Bodenabsorber im Betrieb (1.9.2010)
Das oberflächennahe Erdreich und Bauteile im Gründungsbereich lassen sich zum Heizen und Kühlen von Bürogebäuden nutzen. Neben einer genauen Auslegung und sorgfältigen Ausführung bestimmt der Gebäude- und Anlagenbetrieb über Effizienz und Wirtschaftlichkeit dieser Systeme. weiter lesen

Helix-Sonde für eine neue Form der Erdwärmenutzung (13.11.2009)
Um Erdwärme dauerhaft sicher zu gewinnen, bietet Rehau mit der neuen Raugeo Helix-Sonde PE-Xa auch bei kleineren Grundstücken eine praktikable Lösung. weiter lesen

Pro-DX: Interessengemeinschaft Wärmepumpen-Direktverdampfung (25.2.2009)
Die Interessengemeinschaft Pro-DX macht sich zusammen mit Herstellern von Direktverdampfer-Wärmepumpen für diese Technik stark und bietet Informationen rund ums Thema Wärmeentzug aus dem Erdreich durch die Direktexpansion. weiter lesen

ISE-Feldtest belegt hohe Arbeitszahlen für Erdreichwärmepumpen (9.12.2008)
Das Fraunhofer ISE legt erste Auswertungen eines großen Feldtests von Wärmepumpen für neue Einfamilienhäuser vor. In Zusammenarbeit mit sieben Herstellern und zwei Energieversorgern werden Daten von zurzeit knapp 70 Anlagen erfasst. weiter lesen

Erste Unternehmen mit RAL-Gütezeichen Erdwärmesonden (3.12.2010)
Anlässlich der Mitgliederversammlung der Gütegemeinschaft Geothermische Anlagen wurden in Berlin die ersten 5 Unternehmen mit dem RAL-Gütezeichen Erdwärmesonden ausgezeichnet. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE