Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0690 jünger > >>|  

Neue Sole-Wasser-Wärmepumpe Compress 7800i LW von Bosch in diversen Varianten


  

(30.4.2021) Ob im platzsparenden Gesamtpaket, bestehend aus Wärmepumpe mit integriertem Warmwasserspeicher, oder mit integriertem Pufferspeicher in Kombination mit nebenstehendem Speicher im Desinger-Gehäuse: Boschs neue Sole-Wasser-Wärmepumpe Compress 7800i LW zeigt sich vielseitig. Sie ist zudem in zwei Designlinien erhältlich - mit Glas- oder Metalloberfläche.

Der modulare Systemansatz ermöglicht es Bosch, neben der Wärmepumpe die passenden Edelstahl-Warmwasserspeicher der Serie SWDP im gleichen hochwertigen Design anzubieten. Die Speicher stehen als 200 l- oder 300 l-Vari­ante zur Auswahl. Die Wärmepumpe selbst wird mit 6, 8, 12 oder 16 kW Leistung angeboten. Die Compress 7800i LW erreicht dabei einen SCOP von bis zu 5,55 bei einer Schallleistung von nur 36 dB(A).

Eine Compress 7800i LW bietet sich  nicht nur für Neubauten, sondern auch für Bestandsgebäude an, denn sie ermöglicht hohe Vorlauftemperaturen bis 71°C und kann damit auch klassische Heizkörper bedienen. Zudem kann die Entzugsleistung der Compress 7800i LW über ihre integrierte Sole-Überwachungsfunktion an die bestehenden Bohrlöcher angepasst werden.

UI 800 und ConnectKey K30 RF – die intuitive Bedienung

Die Bedienung der Compress 7800i LW erfolgt über das zentrale Bedienfeld UI 800 - eine praktische Neuerung für den Fachinstallateur und Nutzer gleichermaßen: Installateure profitieren von einer optimierten Bedienung mit mehr grafischen Anzeigen und typischen Touch-Ele­men­ten, die eine Ersteinstellung erleichtern. Einstellungen, die selten genutzt werden, sind dabei ausgeblendet und können einfach über den Wahlschalter „Expertenansicht“ eingeblendet werden. Im Alltag bedienen auch die Bewohner das Gerät über das Bedienfeld UI 800, das erstmals mit einem 5“-Farb-Touch-Display ausgestattet ist.

Die übersichtliche Benutzeroberfläche, die über Touch- und Wischgesten bedient wird, verspricht eine eindeutige und intuitive Nutzerführung. So können beispielsweise mit einem Druck auf „Abwesend“ die Heiztemperatur effizient gesenkt und das Warmwasser in den Eco-Betrieb gesetzt werden, um Energie und Kosten einzusparen.

Für die Online-Anbindung der Compress 7800i LW sorgt der ConnectKey K30 RF. Die Wärmepumpe ist bereits ab Werk mit dem Internet- und Funk-Modul ausgestattet und kann so über das häusliche WLAN mit dem Internet verbunden werden. Weiterhin kann sie kabellos um eine Funk-Fernbedienung zur Raumtemperatur- und Luftfeuchtemessung erweitert werden, die auch in der App HomeCom Easy angezeigt wird. Insbesondere bei Nutzung der Kühlfunktion der reversiblen Wärmepumpe ist die Luftfeuchtemessung von Bedeutung: Sie stellt sicher, dass die Kühlung abgestellt wird, bevor die Raumluft einen zu hohen Feuchtigkeitsgrad erreicht.

Weitere Informationen zur Sole-Wasser-Wärmepumpe Compress 7800i LW können per E-Mail an Bosch angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE