Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0687 jünger > >>|  

Neue Sole/Wasser- und Luft/Wasser-Wärmepumpen von Vaillant für große Immobilien

(30.4.2021) Mit der Sole/Wasser-Wärmepumpe geoTHERM perform und der Luft/Was­ser-Split-Wärmepumpe aroTHERM perform ergänzt Vaillant sein Wärmepumpen-Ange­bot um zwei Modelle für den Einsatz in großen Neubau- und Renovierungsprojekten der Wohnungswirtschaft und in Gewerbeimmobilien. Angeboten werden derzeit ...

  • die geoTHERM perform in drei Versionen mit bis zu 78 kW sowie
  • die aroTHERM perform in Leistungsvarianten von 19 bis 26 kW.

Die Wärmepumpe geoTHERM perform mit Warmwasserspeicher und Frischwasserstation aguaFLOW plus (links) 

Für höhere Leistungen lassen sich beide Varianten in Kaskade schalten. Dies ermöglicht bei der geoTHERM perform bis zu 624 kW Heizleistung; die aroTHERM perform erbringt in Kaskade eine Heizleistung von bis zu 208 kW. Selbst bei Außentemperaturen von -10°C sollen die neuen Wärmepumpen Vorlauftemperaturen von 65°C erreichen.

Beide Wärmepumpen sind nach den Richtlinien der Bundesregierung voll förderfähig: Der ETAs-Wert - der jahrzeitbedingte Energieeffizienzwert - beträgt bei der ...

  • geoTHERM perform 196% bei einer Vorlauftemperatur von 35°C bzw. 138% bei 55°C und bei der
  • aroTHERM perform 150% bei einer Vorlauftemperatur von 35°C bzw. 134% bei bei 55°C.

Die aroTHERM perform eignet sich auch für enge Bebauungssituationen. 

Der Geräuschpegel der aroTHERM-Außeneinheit liegt laut Vaillant bei 35 dB bei einem Abstand von fünf Metern. Das entspricht dem leisen Surren eines Zimmerventilators. Damit eignet sich diese Luft/Wasser-Wärmepumpe gut für Mehrfamilienhäuser und enge Bebauungssituationen.

Komplettsysteme aus einer Hand

Die Wärmepumpen lassen sich mit den Speichern und Frischwasserstationen von Vaillant zu einem Komplettsystem aus einer Hand kombinieren. Dafür hat Vaillant die Warmwasser- und Pufferspeicher uniSTOR und allSTOR überarbeitet. Sie sind nun in verschiedenen Größen von 300 bis zu 2.000 Litern erhältlich. Der Betriebsdruck des allSTOR wurde auf sechs, der des uniSTOR auf zehn Bar erhöht. Beide Speicher können so erstmals für hohe Gebäude mit mehr als fünf Etagen und mit bis zu 150 Wohneinheiten genutzt werden.

Die neue Frischwasserstation aguaFLOW plus wurde mit einer Schüttleistung von bis zu 180 Litern pro Minute speziell auf die Erfordernisse großer Anlagen in der Wohnungswirtschaft und im Gewerbe angepasst. Spitzenlast-Wärmeerzeuger auf Basis von Gas und Strom ergänzen das Programm, damit die Anlagen in Spitzenlastzeiten oder bei potenziellen Störungen verlässlich weiterlaufen. Durch den Einsatz einer Hocheffizienzpumpe und einer elektronischen Temperaturregelung, mit der sich die gewünschte Wassertemperatur genau einstellen lässt, arbeiten die Frischwasserstationen sehr effizient. Die darin verbauten Edelstahl-Wärmetauscher sind besonders leicht zu warten: Sie lassen sich in ihre Einzelteile zerlegen, so dass diese gründlich gereinigt werden können. Das erhöht die Lebensdauer spürbar.

Weitere Informationen zu geoTHERM perform und aroTHERM perform können per E-Mail an Vaillant angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE