Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0691 jünger > >>|  

Neue leistungsgeregelte Sole/Wasser-Wärmepumpe rundet die NIBE S-Serie nach oben ab

(30.4.2021) Systeme der NIBE S-Serie gehören zur smarten Wärmepumpen-Generation: Anwenderfreundliche Touchscreen-Bedienung, integrierte Drahtlosverbindung und die hauseigene Smart-Technologie lassen einen hohen Wohn- und Bedienkomfort erwarten.

Die neueste Sole/Wasser-Wärmepumpe dieser Generation reiht sich mit bis zu 25 kW Heizleistung in die Geräteserie der NIBE S1155-Baureihe ein und erweitert diese um eine leistungsstärkere Einheit nach oben. Kompaktgeräte dieser Baureihe stehen damit nun in vier Leistungsgrößen zur Verfügung - mit ...

  • 1,5 bis 6 kW,
  • 3 bis 12 kW,
  • 4 bis 16 kW sowie
  • 6 bis 25 kW.

Darüber hinaus gibt es eine Variante mit integriertem Passivkühlmodul mit 1.5 bis 6 kW Leistung.

Wärmepumpen der Baureihe NIBE S1155 werden zur Heizung und Warmwasserbereitung mit separatem Brauchwasserspeicher eingesetzt - wobei die Speichergröße nach dem gewünschten Warmwasserbedarf gewählt wird. Bis zu einem Volumen von 300 Litern stehen Systemspeicher im passenden Design zur Verfügung, darüber hinaus gibt es runde Speicher bis 1000 Liter. Das Umschaltventil für Heizung und Warmwasser ist in der Wärmepumpe betriebsfertig integriert.

Die Wärmepumpen arbeiten vollständig leistungsvariabel, denn neben dem Verdichter sind ebenfalls die integrierten Heizkreis- und Wärmequellenpumpen leistungsgeregelt.

Im passenden Design können verschiedene Komfortmodule zur passiven oder aktiven Kühlung sowie zur kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ergänzt werden. Die gemeinsame Steuerung erfolgt über den Regler der Wärmepumpe oder über die APP myUplink via PC, Smartphone oder Tablet.

Weitere Informationen zu Sole/Wasser-Wärmepumpen können per E-Mail an Nibe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE