Baulinks > alternative Energien > Photovoltaik > Branche < aE-Markt

Photovoltaik: Branche und Unternehmen

Gefährdet geplante Strompreisbremse die Energiewende? (Bauletter vom 23.11.2022)
Die Solarwirtschaft übt scharfe Kritik am Gesetzesentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums zur Strompreisbremse: Dieser sehe zu starke Eingriffe in den Solarmarkt vor. weiter lesen

Dachbegrünung und PV-Röhren mit GaLaBau-Innovationsmedaille 2022 ausgezeichnet (15.11.2022)
Die Kombination von Dachbegrünung von ZinCo und Photovoltaik-Röh­ren­mo­du­len von TubeSolar ist Gewinner der GaLaBau-Inno­va­tions­me­dail­le 2022. Die Kombination ermöglicht Leichtbauweisen von der Exten­siv­be­grü­nung bis zum genutzten Dachgarten. weiter lesen

PV-Branchenbarometer auf hohem Niveau (16.10.2022)
Die Auftragsbücher in der Solarbranche sind derzeit gut gefüllt - das geht aus dem Photovoltaik-Branchenbarometer des Bundesverbands Solar­wirt­schaft (BSW) für das dritte Quartal 2022 hervor. Die aktuelle Geschäftslage wurde von den Unternehmen im September überwiegend als sehr gut bezeichnet. weiter lesen

E-handwerkliche Betriebe wollen verstärkt Wachstumsmärkte besetzen (4.10.2022)
Ganz gleich, wie gut es Deutschland vor dem Hintergrund einer sich verschärfenden Energiekrise gelingt, durch den bevorstehenden Winter zu kommen: Am Umstieg auf Erneuerbare Energien führt kein Weg vorbei. weiter lesen

BIPV-Spezialist Megasol und Saint-Gobain kooperieren (30.9.2022)
Der Schweizer Solarmodulhersteller Megasol, Spezialist für gebäudeintegrierte Solarmodule (BIPV), und Saint-Gobain sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. weiter lesen

Soprema steigt ins Photovoltaik-Geschäft ein (15.8.2022)
Flachdachspezialist Soprema übernimmt die Mehrheit an der MW Photo­vol­taik Engineering GmbH und erweitert sein Portfolio um den Bereich Photo­voltaik für Dach und Fassade. Die Ingenieurgesellschaft befasst sich mit Projektentwicklung, Planung und Bau von Photovoltaikanlagen auf Indus­trie- und Gewerbedächern sowie an Fassaden. weiter lesen

Kurzstudie des Fraunhofer ISE: Abbau regulatorischer Hürden führt zu mehr PV-Dachanlagen bis 30 kW (7.8.2022)
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) hat die Neu­auflage einer Kurzstudie zum Ausbau der Photovoltaik in Deutschland vorgelegt. Neben leistungsbezogenen Auswertungen beinhaltet die Stu­die nun auch Auswertungen zum Batteriespeicherausbau. weiter lesen

2,2 Mio. PV-Anlagen in Deutschland installiert (Bauletter vom 21.6.2022)
Immer mehr Unternehmen und private Haushalte nutzen die Energie der Sonne zur Stromerzeugung: Im März 2022 waren auf Dächern und Grundstücken 2,2 Mio. Photovoltaikanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 58.400 Megawatt installiert. weiter lesen

The Smarter E Europe 2022: 33% mehr Besucher als 2019! (16.5.2022)
Nach drei Messetagen und zwei Konferenztagen zieht Europas größte energiewirtschaftliche Plattform eine sehr positive Bilanz. 356 Aussteller aus 46 Ländern auf 132.000 m² Ausstellungsfläche trafen auf 65.000 Besucher aus 149 Ländern. weiter lesen

Investition in einen Wachstumsmarkt: Brüninghoff Energy Solutions geht an den Start (16.5.2022)
Die neu gegründete Brüninghoff Energy Solutions GmbH & Co. KG bie­tet Beratung, Planung und Aufbau nachhaltiger Energiesysteme an. Gewerb­liche Kunden sollen aus einer Hand PV-Anlagen, Lade­infra­struk­tur und Elektrospeichersysteme erhalten. weiter lesen

2021 rund 140.000 neue Heimspeicher (13.3.2022)
Die Beliebtheit von Solarstromspeichern ist 2021 in Deutschland deut­lich gestiegen. Der BSW verzeichnet ein Installations-Plus in Höhe von rund 60% gegenüber 2020. Unter dem Eindruck des Ukraine-Kriegs registriert der Verband aktuell ein weiteres Anziehen der Nachfrage nach Solarspeichern. weiter lesen

Stiftung Warentest: „Eigene Solaranlage kann sich noch immer lohnen“ (20.2.2022)
Eine Solarstromanlage auf dem Dach kann sich trotz gesunkener Ein­spei­se­ver­gütung lohnen - wenn Hauseigentümer auf den Preis achten und einen möglichst hohen Anteil des erzeugten Stroms selbst ver­brau­chen, das zeigen Berechnungen der Stiftung Warentest weiter lesen

Reaktionen auf den Koalitionsvertrag: Klimaschutz-Sofortprogramm, Solarstromverdreifachung,... (24.11.2021)
SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben ihren Koalitionsvertrag 2021-2025 mit dem Tiel „Mehr Fortschritt wagen“ vorgestellt. Ein zen­trales Thema ist die Erreichung der Klimaschutzziele. weiter lesen

Bundesverband Neue Energiewirtschaft hat einen 35-Punkte-Plan für den Photovoltaik-Ausbau (11.10.2021)
PV gilt heute als die günstigste Form der Energieerzeugung. Daher brau­chen wir jetzt einen PV-Booster, um das Potenzial für Klimaschutz, heimi­sche Energieversorgung und Arbeitsplätze zu nutzen. Ein Ausbau im zwei­stel­li­gen GW-Maßstab pro Jahr sei möglich. weiter lesen

Solarbranche auf Wachstumskurs (11.10.2021)
Anlässlich der Messe The Smarter E Europe Restart 2021 in München gab Deutschlands Solarwirtschaft einen optimistischen Ausblick in die Zukunft. „Wachsende Märkte und ein deutlich gestiegenes Klima­schutz­be­wusst­sein bei Ver­brau­chern, Wirtschaft und auch in der Politik stimmen zuversichtlich. weiter lesen

Creatons dachintegrierte Photovoltaik-Anlage jetzt auch in Österreich (13.8.2021)
Creaton bietet seine dachintegrierte PV-Anlage jetzt auch zwischen Eisenstadt und Bregenz an. Dachhandwerkern bietet das System die Chance, sich als einziger Ansprechpartner für alle Themen am Dach zu positionieren. weiter lesen

Global Market Outlook Solar Power 2021-2025 (25.7.2021)
In Rahmen der The smarter E Industry Days (21. bis 23.7.) wurde der Glo­bal Market Outlook for Solar Power 2021-2025 von SolarPower Europe ver­öffentlicht. Dieser gibt einen Überblick über die derzeitigen Ent­wick­lun­gen der Solarwirtschaft und der internationalen Märkte. weiter lesen

ZVDH und BuGG wollen für begrünte Solardächer enger zusammenarbeiten (14.6.2021)
Der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks und der Bun­des­ver­band GebäudeGrün haben eine Kooperation beschlossen. Beide Ver­bän­de wollen sich im Sinne der Klimawende verstärkt für Grün­dä­cher mit gleichzeitiger Nutzung als Solardach engagieren. weiter lesen

Solardach-Pflicht für Neubauten? (6.6.2021)
Medienberichten zufolge plant die aktuelle Bundesregierung die ver­pflich­ten­de Installation von Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlagen auf Dächern von Neubauprojekten - das soll im Entwurf eines sogenannten „Klima­schutz-Sofortprogramms 2022“ des Bundesfinanzministeriums stehen. weiter lesen

Photovoltaik-Boom auf privaten Dächern (2.2.2021)
2020 wurden in Deutschland rund 184.000 neue Solarstromanlagen mit einer Leistung von ca. 4,9 GW neu installiert. Gegenüber 2019 (3,8 GW) stieg die neu installierte Photovoltaikleistung damit um 27,6% - das teilte der Bundesverband Solarwirtschaft auf Grundlage von Daten der Bundesnetz­agentur mit. weiter lesen

EEG 2021 - Zustimmung und Kritik (6.1.2021)
Der Bundestag hat am 17. Dezember 2020 die von Bundeswirtschafts­mi­nis­te­rium eingebrachte Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, das EEG 2021, verabschiedet. Damit soll nach Willen den Bundes­re­gie­rung der Weg für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien und das Gelingen der Energiewende bereitet werden. weiter lesen

25% mehr Solardächer 2020 (4.1.2021)
2020 wurden rund 25% mehr Solardächer in Deutschland installiert als 2019 - das geht aus einer vorläufigen Jahresbilanz des Bundes­ver­bands Solarwirtschaft (BSW) hervor. weiter lesen

„Energy and Home Automation“: Kopp gründet neue Division und erweitert Sortiment (30.12.2020)
Photovoltaik, Stromspeicher, E-Ladesysteme, Gebäudeautomation - mit der Gründung der neuen Business Unit „Energy and Home Automation“ will Kopp seinen Status als ganzheitlicher Systemanbieter von nach­hal­ti­gen und vernetzten Anwendungen untermauern. weiter lesen

„Mieterstrom“ bleibt auch nach drei Jahren noch die Ausnahme (19.8.2020)
PV-Anlagen auf städtischen Dächern sind noch selten, so dass Bewohner von Mehrfamilienhäusern nur in Ausnahmefällen Solarstrom vom eige­nen Dach beziehen können. Elf Verbände fordern die Bundesregierung deshalb auf, das Mieterstromgesetz zu überarbeiten. weiter lesen

Photovoltaik - der Joker der Energiewende? (19.8.2020)
Die photovoltaische Stromerzeugung kann eine der zentralen Schlüs­sel­tech­no­lo­gien bei der Defossilisierung des Energiesystems werden. Die­sen Trend beleuchtet die aktuelle VDI-Publikation „Photovoltaik im Ener­gie­sys­tem - Der Joker der Energiewende?“ aus mehreren Perspektiven. weiter lesen

20% mehr PV-Leistung in Betrieb gegangen als im 1. Halbjahr 2019 (31.7.2020)
Im ersten Halbjahr 2020 wurden 20% mehr Photovoltaik-(PV-)Leistung neu in Betrieb genommen als in den ersten 6 Monaten 2019. Überhaupt hat sich in den letzten Wochen die Geschäftserwartung innerhalb der Solarbranche erheblich aufgehellt. weiter lesen

Solarwirtschaft rechnet mit Stromlücke ab 2023 (22.6.2020)
Marktforscher von EuPD Research warnen davor, dass 2023 eine Lücke in der deutschen Stromversorgung entstehen könne. Nur wenn der derzeitige Photovoltaikausbau ab 2021 verdoppelt und ab 2022 ver­drei­facht würde, könnten die Versorgungssicherheit gewährleistet und die Klimaziele erreicht werden. weiter lesen

Nicht Coronavirus, sondern Solardeckel: PV-Geschäftserwartungsindex im freien Fall (26.4.2020)
Die Geschäftserwartung in der deutschen Photovoltaikbranche ist in den letzten Wochen nach Angaben des Bundesverbandes Solarwirtschaft massiv eingebrochen. Schuld daran seien nicht(!) die Auswirkungen der Coronakrise, sondern der in Kürze erreichte „Solardeckel“. weiter lesen

100.000 Solarstromspeicher helfen der Energiewende (30.8.2018)
Der 100.000ste Solarstromspeicher in Deutschland ist am 28.8. ge­nom­men worden. „Das ist ein wichtiger Meilenstein für die weitere Um­set­zung der Energiewende,“ erklärte der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Bareiß. weiter lesen

EU stärkt solare Selbstversorgung (4.7.2018)
Europäisches Parlament, Europarat und EU-Kommission haben sich jetzt darauf geeinigt, dass die Selbst- und Direktversorgung von Ver­brau­chern und Mietern mit Erneuerbaren Energien künftig nicht mehr dis­kri­mi­niert und behindert werden darf. weiter lesen

Finanztip: Photovoltaik-Anlage senkt Stromkosten um mindestens 16% (15.2.2018)
Im Durchschnitt berappen Haushalte derzeit 30 Cent/kWh Strom. Im Jahr summieren sich die Strom-Kosten einer Familie so schnell auf 1.200 Euro und mehr. Finanztip hat jetzt berechnet, wie viel Geld Haus­halte mit einer PV-Anlage sparen können. weiter lesen

Hager übernimmt Energiespeicherspezialisten E3/DC (13.12.2017)
Mit der Akquisition des Energiespeicherspezialisten E3/DC GmbH macht sich die Hager Group jetzt einen wesentlichen Baustein zukunfts­wei­sen­der Energieversorgung zu eigen. weiter lesen

SolarWorld übernimmt SolarWorld, und Aktionäre gehen leer aus (8.8.2017)
Der SolarWorld-Insolvenzverwalter hat die AG und einige Tochterunter­nehmen an die von Solarworld-Gründer Frank Asbeck jüngst ge­grün­de­te SolarWorld Industries GmbH verkauft. weiter lesen

Mieterstromgesetz im Bundestag verabschiedet (2.7.2017)
Der Deutsche Bundestag hat am 29. Juni 2017 in zweiter und dritter Lesung das Gesetz zur Förderung von Mieterstrom verabschiedet. Die Höhe der Vergütung hängt von der Größe der Solaranlage und dem Photovoltaik-Zubau insgesamt ab. weiter lesen

Photovoltaik soll 2030 bis zu 13% des weltweiten Strombedarfs decken können (23.6.2016)
Der Anteil der weltweit durch Photovoltaik erzeugten Energie könnte sich laut Internationaler Agentur für Erneuerbare Energien von derzeit 2% auf 13% im Jahr 2030 erhöhen - und die PV-Bran­che sei für eine deutliche Expansion bestens gerüstet. weiter lesen

Gewährleistungsfristen bei Solaranlagen bei der Planung berücksichtigen (22.6.2014)
Mit Photovoltaikanlagen lässt sich immer noch Geld verdienen. Das nut­zen viele Investoren - gewerbliche, kommunale wie private Bauherren. Manche bauen So­laranlagen auf die Dächer ihrer Immobilien, andere investieren in Solarparks. weiter lesen

Die millionste Solarstromanlage in Deutschland ist in Betrieb (20.11.2011)
Die 1.000.000. PV-Anlage ist in Deutschland ans Netz gegangen. Die Solarstrom-Anlage steht auf dem Dach des Instituts für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES) in Berlin. weiter lesen

TNS Emnid: "Anschubfinanzierung für Solarstrom breit akzeptiert" (16.10.2010)
Über den weiteren Ausbau der Solarstrom-Erzeugung besteht in Deutschland ein gesellschaftsübergreifender Konsens: 75 Prozent der Deutschen ist dazu bereit, stärker als bisher in die Förderung der Solarenergie zu investieren und bis zu 2 Cent pro Kilowattstunde für den Ausbau der Solarstromerzeugung zu zahlen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)