Baulinks > alternative Energien > Holzheizungen > Branche < aE-Markt

Holz(pellet)heizungen: Markt und Unternehmen

Pellets innerhalb eines Jahres 6,4% teurer (5.12.2018)
Pellets sind im November im Preis gestiegen - und zwar laut Angaben des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands (DEPV) im Vergleich zum Vor­monat um 1,8% und zum Vorjahresmonat um 6,4%. Pellet­kun­den zahlten im November 2018 im Schnitt für eine Tonne (t) Pellets 254,36 Euro bei Abnahme von 6 t. weiter lesen

Licht und Schatten im Pelletmarkt 2017 (14.2.2018)
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blickt die deutsche Pelletbranche auf das Jahr 2017 zurück: Laut Marktzahlen des DEPV wurden 2017 so viele Pellets hergestellt wie noch nie. Die Ausbauzahlen bei Pelletkesseln und Pelletkaminöfen blieben aber leicht hinter den Erwartungen zurück. weiter lesen

ÖkoFEN zieht positive Halbjahresbilanz 2017 dank Pellet-Brennwert- und -KWK-Technik (13.8.2017)
Der Pelletkesselspezialist ÖkoFEN freut sich nach dem ersten Halbjahr über ein Wachstum in Europa von über 30%. Damit entwickelt sich der Absatz von Pelletkesseln des österreichischen Spezialisten deutlich bes­ser als der allgemeine Markttrend. weiter lesen

Absatzzahlen 2016 für Einzelheizgeräte (12.2.2017)
Der HKI-Industrieverband veröffentlicht einmal im Jahr eine Abschät­zung der Absatzzahlen für Einzelheizgeräte in Deutschland. Insgesamt wurde ein Absatzrückgang von 8% im Jahr 2016 festgestellt. Dabei gibt es verschiedene Gründe für den anhaltenden Abwärtstrend. weiter lesen

400.000 Pelletfeuerungen in Deutschland installiert (6.1.2017)
In der Gemeinde Drebach im Erzgebirgskreis ist die 400.000ste Pelletheizung Deutschlands in Betrieb gegangen. Der 26-kW-Kessel beheizt eine zum Wohnhaus umgebaute Kirche und löste eine alte Ölheizung ab. weiter lesen

German Pellets: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung abgelehnt (11.2.2016)
Schon seit Tagen wurde darüber gemunkelt, jetzt ist es offiziell: Die Ger­man Pellets GmbH ist insolvent. Laut GRP Rainer Rechtsanwälte Steuer­be­rater hat das Unternehmen am 10. Februar einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht Schwerin hat diesem Antrag jedoch nicht zugestimmt. weiter lesen

HKI-Cert-Label für die geprüfte Qualität moderner Feuerstätten (30.12.2012)
Ob ein Kaminofen, Kachelofen oder Heizkamin die vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerte einhält, kann unter ratgeber-ofen.de recherchiert werden. weiter lesen

„HolzWärmePlus“ fokussiert Holzhackschnitzel in Heizwerken (22.8.2012)
Im Fokus des vom Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE) seit Anfang 2012 initiierten und betreuten Unterneh­mens-Netzwerkes „HolzWärmePlus“ steht der optimierte Ein­satz von Holzhackschnitzeln in Heizwerken. weiter lesen

Neue Wohngebäude werden zu 34,4% mit erneuerbaren Energien beheizt (26.6.2012)
In 34,4% der 2011 fertiggestellten Wohngebäude ist eine Heizanlage installiert, die erneuerbare Energien verwendet. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) liegen die erneuerbaren Energieträger somit auf Platz 2 hinter Gas. weiter lesen

Qualifizierungsinitiative "Fachbetrieb Pellets und Biomasse" gestartet (17.4.2011)
Mit einer Auftaktveranstaltung in Stuttgart haben das Deutsches Pel­letinstitut GmbH (DEPI) und der Zentralverband Sanitär, Heizung, Klima (ZVSHK) am 7. April 2011 eine gemeinsame Qualifizierungs­initiative für Heizungsbauer gestartet. weiter lesen

Holzöfen: Auf Emissionswerte und CE-Kennzeichnung achten (9.4.2011)
Angesichts steigender Öl- und Gaspreise werden Holzöfen immer beliebter. Doch rund 97 Prozent der Staubabgase älterer Anlagen bestehen aus gesundheitsgefährdendem Feinstaub, so das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik. Demnach ist die Gesamtmenge des Feinstaubs aus Holzöfen mittlerweile höher als die aus Auspuffrohren aller Diesel-Pkw und Lkw. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE