Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0456 jünger > >>|  

Brandschutzklappe in Kurzbauform neu von Systemair

(18.3.2021) Mit der F-B90 hat Systemair eine eckige Brandschutzklappe entwickelt, die komplett in der Wand - oder auch in einer Decke - verschwinden kann. Erreicht wurde die kompakte Bautiefe von 140 mm durch die Teilung des Klappenblattes - und das ohne Kompromisse bei den Akustik- und Druckwerten. Angeboten wird die Brandschutzklappe mit ...

  • Breiten zwischen 200 und 800 mm sowie
  • Höhen von 375 bis 1.000 mm.

Die F-B90 ist brandschutztechnisch nach DIN EN 1366-2 geprüft und nach DIN EN 13501-3 klassifiziert. Aufgrund des Nachweises der Luftdichtigkeit nach DIN EN 1751 Klasse 3C wird ein Einbau in Lüftungsanlagen nach DIN EN 15560 ermöglicht.

Das Gehäuse der neuen F-B90 ist aus verzinktem Stahlblech, und die Abdeckung sowie das Absperrklappenblatt bestehen aus Kalziumsilikat. Die Brandschutzklappe kann liegend sowie stehend in Wand und Decke im Nass- und Trockenbau installiert werden. Die Auslöseeinrichtung gibt es sowohl in einer mechanischen Version als auch in einer Federrücklaufvariante. In Verbindung mit einem integrierten Rauchmelder und zwei Schutzgittern lässt sich die F-B90 überdies als Überströmklappe einsetzen.

Weitere Informationen zur Brandschutzklappe F-B90 können per E-Mail an Systemair angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE