Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1860 jünger > >>|  

Erste integrierte, offene und IP-basierte mobile Zutrittskontrolle per Smartphone

(7.12.2017) Axis Communications hat das Mobile-Access-System von HID Global in den netzwerkbasierten A1001 Tür-Controller und die hauseigene Software Entry Manager integriert. So ausgestattet können mobile Geräte wie Smartphones als Berechtigungsnachweis dienen, um den Zutritt zu gesicherten Gebäuden, Räumen und Bereichen zu gewähren - oder eben auch nicht. 

AXIS A1001Network Door Cotroller

Die Neuentwicklung mit den Komponenten von HID und Axis umfasst alle notwendigen Elemente für die Einführung einer mobilen Zutrittskontrolle in kleinen, mittleren sowie großen Unternehmen, und sie besteht aus ...

  • dem netzwerkbasierten Tür-Controller Axis A1001, der Ja-/Nein-Ent­scheidungen darüber trifft, wer, zu welchen Zeiten und welchen
      

      
    Bereichen Zutritt erhält,
  • der Zutrittskontroll-Software Axis Entry Manager, die in das HID Mobile Access Portal integriert ist und dazu verwendet wird, Systeme einzurichten, neue Benutzer hinzuzufügen und mobile IDs zu verwalten,
  • dem HID iCLASS SE und/oder multiCLASS SE Leser,
  • dem HID Mobile Access Portal,
  • der HID Mobile Access App, erhältlich für iOS und Android.

Die Integration der Software AXIS Entry Manager ermöglicht die Verwaltung aller angebundenen netzwerkbasierten AXIS A1001 Tür-Controller. Das cloudbasierte HID-Portal kann Benutzer und mobile IDs verwalten. Außerdem kann Software von Drittanbietern zur Integration weiterer umfassender Zutrittsverwaltungsfunktionen eingesetzt werden.

Weitere Informationen zur Zutrittskontrolle per Axis Tür-Controller und HID Mobile Access App können per E-Mail an Axis bzw. per E-Mail an HID Global angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE