Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2020/0124 jünger > >>|  

Mobiles Baumanagement: PRO topic mit zeitsparenden Verbesserungen

(20.11.2020) Die mobile Baumanagement-Software PRO topic wurde von Projekt PRO mit neuen Funktionen versehen. So können Architekten, Handwerker und Bauleiter jetzt beispielsweise beim Baustellenrundgang im Smartphone oder auf dem Tablet sofort Marker im Plan setzen und Vermerke, Aufgaben und Mängel hinzufügen - oder die Marker auch nur als Gedankenstütze setzen, um sie dann später in Ruhe mit Spracheingaben und Fotos zu ergänzen.

Key Visual von Projekt PRO 

Die grafische Darstellung mit Farbindikatoren ermöglicht zudem die schnelle Beurteilung von Informationen und Zusammenhängen in der Topic-Übersicht. Durch den Indikator können alle Nutzer mit einem Blick den aktuellen Projektstand erfassen.

Des Weiteren können nach dem Update alle eigenen Topics im Browser herausgefiltert werden, so dass sich Nutzer auf ihre persönlichen Tasks fokussieren können.

Wenn es überdies Themen gibt, die immer wieder auftreten, können diese mit allen Informationen in andere Projekte kopiert werden. Das gilt auch für Teilprojekte oder Bauabschnitte. Durch vorab angelegte Musterprojekte können diese Arbeitsprozesse noch zusätzlich beschleunigt werden.

Zur Erinnerung: Bei PRO topic ist die Zahl der Projekte, der aktiven Pläne und der Lizenzen nicht begrenzt. Auch können Nutzer mit einer Lizenz für mehrere Unternehmen arbeiten. Weiterhin bietet PRO topic eine Offline-Funktion. Spracheingaben werden auch in Schrift gespeichert und Geo-Daten werden automatisch über GPS hinzugefügt.

Weitere Informationen zu PRO topic können per E-Mail an Projekt Pro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE