Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0687 jünger > >>|  

SYR ist neuer HÜV 2.0-Partner  und beantragt Zertifizierung zum Qualitätszeichen

(8.5.2022) Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) begrüßt mit der Hans Sasserath GmbH & Co. KG (SYR) einen neuen Kooperationspartner für die Haftungsübernahmevereinbarung 2.0. Die entsprechende Vereinbarung unterzeichneten ZVSHK-Präsident Michael Hilpert und SYR-Geschäftsführer Willi Hecking auf der ifh/intherm 2022. Dadurch sind die in der SHK-Verbandsorganisation organisierten Handwerksbetriebe nun abgesichert, falls sie von einem Kunden mit Mängelhaftungsansprüchen konfrontiert werden, die durch einen vom Hersteller zu vertretenden Mangel des Produktes verursacht sind.

v.l.: Christina Sasserath-Kentsch, Geschäftsführerin SYR, Michael Hilpert, Präsident ZVSHK, Willi Hecking, Geschäftsführer SYR 

Mit dem Abschluss der HÜV 2.0 erfüllt SYR gleichzeitig ein wichtiges Kriterium für die Zertifizierung zum ZVSHK Qualitätszeichen. „Denn die HÜV 2.0 ist eines von 30 Kriterien bei unserem Qualitätszeichen, welches in besonderer Weise von unserem Handwerk geschätzt wird, weil es auf das Thema Sicherheit im Produktschadensfall einzahlt“, erläutert Michael Hilpert. SYR hat beim ZVSHK jetzt offiziell den Antrag zur QZ-Zertifi­zie­rung gestellt. Damit ist eine acht Wochen andauernde Prüfungsphase eröffnet, in der SHK-Unternehmer zum Antrag von SYR Stellung beziehen können und gegebenenfalls berechtigte Einsprüche dagegen vorbringen können.

„Mit diesem Verfahren nutzen wir die Schwarmintelligenz der gesamten SHK-Branche“, betont Birgit Jünger, QZ-Beauftragte im ZVSHK. „Dieses innovative und transparente Verfahren garantiert höchstmögliche Sicherheit und Verlässlichkeit durch die breite Beteiligung von 49.000 SHK-Betrieben in Deutschland.“ Der ZVSHK werde jedem Kommentar nachgehen, versichert Jünger. „Dieses agile und partizipative Verfahren gewährleistet einen hohen Branchenstandard.“ 30 Kriterien haben die Hersteller laut Anforderungskatalog des Qualitätszeichens zu erfüllen. Hersteller, welche die Handwerksbetriebe damit entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette unterstützen, können mit Fug und Recht die Aussage des neuen Markenmotivs für sich in Anspruch nehmen. „Mit dem Qualitätszeichen ist man SAFE“.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)