Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0321 jünger > >>|  

Flamco, Meibes und Simplex nach Neustrukturierung zusammen unter einem Dach, einem Flamco-Dach


  

(28.2.2021) Die drei Schwesterunternehmen Flamco, Meibes System-Technik und Simplex Armaturen & Systeme wurden neu aufgestellt: Ab dem 1. April 2021 bilden sie unter der Dachmarke Flamco eine Einheit. Die Entwicklung zum Gesamtanbieter für Systemlösungen in der Gebäudetechnik wurde seit 2017 bereits schrittweise vorbereitet.

Zur Erinnerung: Seit 2017 gehören die Unternehmen Flamco, Meibes und Simplex zur „Hydronic Flow Control“-Division der niederländischen Aalberts N. V. . Mit dem Bestreben, ihre Kompetenzen zu bündeln, sind sie 2019 enger zusammengerückt und fortan am deutschen Markt als die zwei Marken „Flamco Meibes“ sowie „Simplex, Member of Flamco“ aufgetreten. Schon damals stand jedoch fest: Dies ist nur ein Zwischenschritt im Zuge einer umfassenden Restrukturierung, nach deren Abschluss Flamco als starke Dachmarke erwachsen würde. Nun ist es soweit.

Prefab Boiler Room Unit von Meibes: Heizungsraum als anschlussfertiges Komplettpaket - Spherical Image - RICOH THETA
360°-Bild aus dem ISH-Bericht „Prefab Boiler Room Unit: Heizungsraum als anschlussfertiges Komplettpaket“ vom 18.7.2019 (für weitere Steuerungsoptionen siehe theta360.com; siehe zudem 360°-Blick nach oben und nach unten) © baulinks/AO

Zum 1. April 2021 werden nun alle Aktivitäten unter Flamco als Dachmarke zusammengefasst. Die Brands Meibes und Simplex bleiben dabei als Produktlinien erhalten. „Auf diese Weise können wir die Synergieeffekte aus unserer vorhergegangenen, langjährigen Partnerschaft effektiv nutzen“, verspricht Thomas Schleep, Gesamtvertriebsleiter und Geschäftsführer. „Vorher gab es drei Hersteller für einzelne Bauteile in der Heiz- und Klimatechnik. Jetzt gibt es einen Anbieter, der komplette Gebäudetechniksysteme entwickelt - von der Wärmequelle über die Wärmeabgabe bis zur Wärmeverteilung. Wir denken nicht mehr in Produkten, sondern in Lösungen. Weil alle Bestandteile unserer innovativen Systeme perfekt miteinander harmonieren, erzielen wir ein Maximum an Komfort und Energieeffizienz. So stellen wir uns zukunftsfähig auf - und das auch im internationalen Wettbewerb.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE