Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0904 jünger > >>|  

Ultra-kompakter PCM-Wärmeakku für die Warmwasserversorgung neu von Flamco

(17.7.2019; ISH-Bericht) Grundsätzlich müssen alle Haushalte in den Niederlanden, dem Hauptsitz der Flamco Gruppe, bis 2050 die Verwendung von Erdgas einstellen. Um diese Energiewende zu ermöglichen, hat Flamco mit dem FlexTherm Eco eine thermische Ladestation entwickelt, die Strom direkt in Wärme umwandelt und diese für die Warmwasserversorgung speichert. Dank seiner kompakten Konstruktion und seines effizienten Betriebs sollte der Speicher - mit A+ auf dem Energielabel - in jeden Haushalt passen:

Der FlexTherm Eco nutzt zur (Latent-)Wär­me­spei­che­rung anorganisches Salz als Phasen­wech­sel­material (Phase Change Material, kurz PCM). Dieses wird mittels einer elektrischen Spule auf 70°C erhitzt. Bei dieser Temperatur ist das Salz vollkommen flüssig.  Wird warmes Wasser benötigt, kühlt das Salz wieder ab und gibt dabei die erforderliche Wärmeenergie an den mit Wasser gefüllten Wärmetauscher ab.

Flamco liefert den FlexTherm Eco in mehreren Größen - alle haben eine KIWA-Zulassung. Neben der Standardausführung für einen durchschnittlichen Haushalt (Typ 6E) gibt es noch eine kleinere (Typ 3E) und eine größere Pro­dukt­varia­nte (Typ 9E). Alle Modelle verfügen über die gleiche Ausgangsleistung (CW5), variieren jedoch in ihrer Höhe - und dadurch bedingt in ihrer Speicherkapazität. Der Speicher kann ohne Effizienzverlust unbegrenzt aufgeladen und wieder entladen werden.  Außerdem erfordert der Speicher - da er keine beweglichen Teile hat - wenig Wartung.

Der FlexTherm Eco 6E

... beispielsweise liefert laut Datenblatt 12,5 Liter Warmwasser pro Minute (CW5) - was in der Regel ausreicht, um mindestens 170 Liter Duschwasser abrufen zu können. Für die vollständige thermische Aufladung werden 2,5 Stunden benötigt. Den Stand-by-Wärmeverlust gibt das Unternehmen mit nur 27 W an, was u.a. auf eine wärmedämmende Vakuumisolationspaneele (VIP) zurückzuführen sei.

Mit seinen kompakten Abmessungen - das Modell vom Typ 6E misst 37 x 57 x 65 cm (B x T x H) - nimmt das Gerät nur ein Drittel des Platzes ein, den ein durchschnittlicher Warmwasserbereiter benötigt.

Zur Umweltfreundlichkeit des Produktes tragen außerdem bei, dass ...

  • auch PV-Anlagen den Speicher aufladen können,
  • keine Gase verbrannt werden,
  • im Material keine toxischen Substanzen enthalten sind und
  • das Gerät zu 100% recycelbar ist.

Weitere Informationen zu den FlexTherm Eco-Speichern können per E-Mail an Flamco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE