Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0905 jünger > >>|  

Vaillants neue Durchlauferhitzer mit mehr verfügbarer Warmwassermenge und Energiemonitor

(17.7.2019; ISH-Bericht) Vaillant hat eine neue Serie elektrischer Durchlauferhitzer vorgestellt. Gegenüber der Vorgängerserie wurde die verfügbare Warmwassermenge bei sämtlichen Modellen von 7 auf 8 Liter pro Minute bei 55°C Warmwassertemperatur gesteigert. Der vollelektronische Typ electronicVED exclusive stellt dank der Leistungs- und Wassermengenregelung Temptronic sogar 10 bis 16 Liter pro Minute bereit. Alle Varianten erhielten zudem eine neue Optik.

Topmodelle und Basismodelle

Des Weiteren hat Vaillant den beiden Topmodellen electronicVED exclusive und electronicVED plus ein besser ablesbares Display und einen Energiemonitor gegönnt. Damit lassen sich Strom- und Wasserverbrauch in kW bzw. m³ für die letzten 30 oder 360 Tage anzeigen - entweder auf besagtem Display oder auf der zum electronicVED exclusive gehörenden Fernbedienung.

Übrigens: Die Installation eines electronicVED exclusive, der einen hydraulischen oder älteren elektronisch gesteuerten Durchlauferhitzer ersetzt, wird mit 100 Euro gefördert - siehe auch Beitrag vom 5.6.2019.

Das neue Basismodell electronicVED enthält jetzt eine Anzeige für die einfache Einstellung und Kontrolle der Warmwassertemperatur. Beim electronicVED pro kann der Nutzer mit einem Dreistufenschalter schnell unter den Warmwassertemperaturen 35, 45 und 55°C wählen.

Weitere Informationen zu Durchlauferhitzern können per E-Mail an Vaillant angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE