Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0801 jünger > >>|  

DHB-E LCD: Stiebel-Eltron aktualisiert seinen Durchlauferhitzer-Klassiker


  

(25.6.2019; ISH-Bericht) Stiebel-Eltron hat seinem elektronisch geregelten DHB ein Update gegönnt: u.a. ersetzt ein LCD-Display mit Drehknopf die analoge Temperaturauswahl, und der um 180° drehbare Gerätedeckel des neuen DHB-E LCD erleichtert die Bedienung je nach Einbausituation (siehe 2-in-1-Bild rechts).

Ein Umstieg auf die neue Gerätegeneration sollte Installateuren dank „Profi-Rapid“ leicht fallen: So können vorhandene Bohrungen und Anschlüsse eines älteren Stiebel Eltron-Durch­lauf­er­hit­zers weiter genutzt werden. Ferner lassen sich per Jumper auf der Platine des Gerätes die Maximaltemperaturen - 43, 50, 55 oder 60°C - unkompliziert festlegen.

Auch der DHB-E LCD ist mit der hauseigenen „3i“-Technologie ausgestattet: Sie überwacht kontinuierlich relevante Betriebsparameter, um eine konstante und gradgenaue Auslauftemperatur bis zur maximalen Leistung gewährleisten zu können. Selbst bei Druckschwankungen im Leitungsnetz soll so die Auslauftemperatur konstant bleiben.

Weitere Informationen zu elektronisch geregelten Durchlauferhitzern können per E-Mail an Stiebel Eltron angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE