Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1714 jünger > >>|  

Hydraulischer Abgleich in TWZ-Strängen à la Kemper: automatisch, stromlos, GLT-fähig

(17.11.2021) Kempers Multi-Therm-Zirkulations-Regulierventile haben die Aufgabe, abhängig von der Temperatur im TWZ-Strang automatisch den hydraulischen Abgleich von Zirkulationssträngen herzustellen - und zwar mit dem Ziel, selbst in komplexen Installationsnetzen hygienisch sichere Temperaturen einhalten zu können. Als „Antrieb“ für die Reguliereinheit dient ein Dehnstoffelement, das ohne jegliche elektrische Hilfsenergie arbeitet.

Multi-Therm vereint mehrere Funktionen in einer Armatur:

  • Regulierung des Volumenstroms,
  • Absperrung für Wartungszwecke,
  • Entleerung,
  • Temperaturüberwachung und
  • Unterstützung der thermischen Desinfektion bei Temperaturen >70°C.

Die Einbindung der Multi-Therm-Zirkulations-Regulierventile in die Gebäudeleittechnik (GLT) sowie die Dokumentation der Temperaturverläufe erfolgt über einen Temperaturmessfühler (Pt 1000). Alternativ ist auch eine visuelle Kontrolle über ein Einsteckthermometer möglich.

Weitere Informationen zu Multi-Therm-Zirkulations-Regulierventilen können per E-Mail an Kemper angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)