Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0840 jünger > >>|  

Blossom-ic kombiniert Regelung von Zirkulationspumpen mit digitalem hydraulischem Abgleich

(9.6.2022) Soll eine Zirkulationsleitung effizient funktionieren, dann ist eine smarte Steuerung der Zirkulationspumpe unvermeidbar. Der Zirkulationspumpenregler Magelan von Blossom-ic kann Zirkulationspumpen elektronisch regeln und unterstützt dabei den digitalen hydraulischen Abgleich in Ein-, Zweirohr- und Flächenheizungen.

An den Magelan-Regler können alle handelsüblichen Zirkulationspumpen angeschlossen werden. Die Regelung der Pumpe kann auf drei unterschiedliche Arten erfolgen. Besonders sinnvoll ist die Kombination aus Zirkulationspumpen-Steuerung und gleichzeitigem hydraulischen Abgleich: Wird der Regler über ein Gateway mit den Thermostaten des Herstellers verbunden, dann erfolgt über einen integrierten Algorithmus zugleich der digitale und selbstlernende hydraulische Abgleich der Heizungsanlage. Dabei kommunizieren die Heizkörperthermostate über das Gateway miteinander. Die Installation des TÜV-zertifizierten Systems setzt weder detaillierte Kenntnisse über das Rohrnetz noch Berechnungen voraus.

Die Regelung der Zirkulationspumpe erfolgt in diesem Fall über Bewegungssensoren, die in den Thermostaten integriert sind. Sobald die ausgewählten Bewegungssensoren Personen im Raum erfassen, aktiviert der Regler die Zirkulationspumpe für die eingestellte Laufzeit. Somit ist gewährleistet, dass unverzüglich warmes Wasser zur Verfügung steht. Bei Anschluss des Gateways an einen Router lassen sich alle Einstellungen zusätzlich per Smartphone vornehmen.

Alternativ können manuell über die blossomic App ein Intervall und die Laufzeit eingestellt werden. Als dritte Regelungsvariante kann ein Rohrleitungsfühler angeschlossen und eine Ein- und Ausschalttemperatur in der App vergeben werden. Wie auch bei den anderen Regelungsvarianten, wird hierbei ebenso eine ausreichend hohe Temperatur des Warmwassers sichergestellt und die Bildung von Legionellen verhindert. Sinkt beispielsweise die Wassertemperatur in der Zirkulationsleitung unter 56°C, wird automatisch die Zirkulationspumpe eingeschaltet.

Die smarte Steuerung einer Zirkulationspumpe ist kostensparend, da die Pumpe nur dann in Betrieb ist, wenn warmes Wasser tatsächlich benötigt wird. Dies führt zu einem sinkenden Stromverbrauch der Pumpe sowie geringeren Energieverlusten in der Zirkulationsleitung.

Weitere Informationen zum Magelan-Regler können per E-Mail an Blossom-ic angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)