Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1692 jünger > >>|  

FDB-Merkblätter zu Sichtbetonoberflächen bei Betonfertigteilen

(14.10.2020) Das FDB-Merkblatt Nr. 1 „Sichtbetonflächen von Fertigteilen aus Beton- und Stahlbeton“ (05/2020) definiert erstmalig eine Standard-Ausführung derartiger Betonoberflächen und kann für „normalen, grauen Sichtbeton“ verwendet werden. Die Forderung im Leistungsverzeichnis „Sichtbeton nach FDB-Merkblatt Nr. 1“ reicht deshalb zukünftig für diese Standard-Ausführung aus.

Die Standard-Ausführung für die geschalte Seite entspricht in der Regel der bei Ortbeton üblichen Sichtbetonklasse 2 (SB 2) gemäß „Merkblatt Sichtbeton“ des Deutschen Beton- und Bautechnikverein (DBV). Darüber hinaus zeigt das FDB-Merkblatt Nr. 1 auf, wie die Standard-Ausführung bei einzelnen Eigenschaften abweichend modifiziert werden kann. Dazu wird mit dem neuen FDB-Merkblatt Nr. 14 ergänzend eine Checkliste für die Ausschreibung von Sichtbetonflächen zur Verfügung gestellt, da bei Abweichung von der Standard-Ausführung eine eindeutige und praktisch ausführbare Leistungsbeschreibung vorliegen muss. Diese Checkliste kann entsprechend ausgefüllt der Ausschreibung als zusätzliche Technische Vertragsbedingung (ZTV) beigefügt werden, um die gewünschte abweichende Sichtbetonoberfläche zu definieren.

Die Standard-Ausführung wird im FDB-Merkblatt Nr. 1 folgendermaßen beschrieben:

  • Ausbildung der geschalten Oberfläche: glatt geschalt
  • Ausbildung der Einfüllseite, wenn sie sichtbar bleibt: geglättet
  • Ausbildung der Einfüllseite, wenn sie nicht sichtbar bleibt: abgezogen
  • Farbe: grau mit Grauzement
  • Kantenausbildung: mit Fase
  • Transportanker: verschlossen
  • Montageeinbauteile: verschlossen
  • Durchführungen zur Stützenmontage: offen
  • Schutzmaßnahmen (Lagerung, Transport, Baustelle, Montage): keine
  • Referenzflächen / Referenzbauwerk: keine

Sichtbeton oder Architekturbeton?

Hervorzuheben ist, dass im überarbeiteten FDB-Merkblatt Nr. 1 eine klare Abgrenzung von Sichtbeton und Architekturbeton vorgenommen wurde. Zusätzliche Hinweise zur Planung und Ausschreibung von Betonfertigteilen aus Architekturbeton (bei ausgeprägter Gestaltungsabsicht bzw. besonders anspruchsvoller Gestaltungsaufgabe) sowie ein Leitfaden für die Ausschreibung von Architekturbeton finden sich im FDB-Merkblatt Nr. 8 über Betonfertigteile aus Architekturbeton.

Die FDB schenkte dem Thema Sichtbeton bei Betonfertigteilen bereits 1978 mit der Erstveröffentlichung des FDB-Merkblattes Nr. 1 besondere Beachtung. Über die Jahre wurde dieses Merkblatt an den gegenwärtigen Stand der Technik angepasst und jetzt in einer FDB-Arbeitsgruppe erneut angegangen. Die aktuelle Ausgabe 05/2020 ersetzt die Ausgabe 06/2015. Zeitgleich wurde das neue Merkblatt Nr. 14 „Checkliste für die Ausschreibung von Sichtbetonoberflächen (05/2020)“ aus der Taufe gehoben.

Alle Merkblätter - aktuell 14 - können kostenlos unter fdb-fertigteilbau.de > FDB Angebote > Literatur / Downloadcenter / Merkblätter > FDB-Merkblätter heruntergeladen werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE