Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1687 jünger > >>|  

Erläuterungen zu EPDs


  

(13.10.2020) Das InformationsZentrum Beton hat eine Broschüre veröffentlicht, welche den Umgang mit Ökobilanzdaten sowie Umweltproduktdeklarationen (engl. Environmental Product Declaration, EPD) erläutert und Hintergrundwissen vermittelt. Die Autoren sind ...

Die Broschüre erläutert den Umgang mit Ökobilanzdaten in EPDs und vermittelt Hintergrundwissen zur Bilanzierung. „Insbesondere für frühe Planungsphasen stellen EPDs Informationen für die Nachhaltigkeitsbewertung von Gebäuden bereit. Neu in den aktualisierten Umweltproduktdeklarationen ist zum Beispiel die Berücksichtigung der Carbonatisierung des Betons während der Nutzungsphase. Betonbauteile nehmen Kohlendioxid aus der Luft auf und binden es im Betongefüge. Damit wird das Treibhauspotenzial vermindert“, ergänzt Thomas Richter, Leiter Technik beim InformationsZentrum Beton.

Umweltproduktdeklarationen wurden für folgende sechs Beton-Druckfestigkeitsklassen erarbeitet: C20/25, C25/30, C30/37, C35/45, C45/55, C50/60. Diese sind via beton.org/epd abrufbar.

Die Broschüre lässt sich via betonshop.de kostenlos anfordern oder auch downloaden (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE