Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0073 jünger > >>|  

Höhere Luftqualität sorgt zunehmend für grünere Dächer und Fassaden: Gewöhnt Euch dran!

(13.1.2020) Spätestens der Neujahrspaziergang offenbarte ein aktuelles Naturwunder: Alles grün, mitten im Winter. Bäume und Sträucher mit grünen Stämmen und Ästen. Immergrün durch Algenbewuchs. Das ist eine Entwicklung, die seit der Jahrtausendwende in Natur und Siedlungsraum fortschreitet.

Foto © Werner Eicke-Hennig - Energieinstitut Hessen 

Noch vor wenigen Jahren wurde Algenbewuchs an Fassaden gerne mal in den Medien skandalisiert; wobei insbesondere Hersteller von WDV-Systemen als vermeintliche Schuldige ausgemacht wurden. Nun zeigt uns die Natur die eigentliche Ursache: Algen erobern sich ihren alten Lebensraum zurück. Und das gelingt ihnen dank der Luftreinhaltung. Das für Algen schädliche Schwefeldioxyd SO₂ verschwindet mehr und mehr aus der Umgebungsluft. Der nächste Algenwachstumsschub wird dann mit der Abschaltung der Kohlekraftwerke kommen.

Algenwachstum wird durch Schwefel behindert und so verschmutzte die Industrialisierung zwar den Siedlungsraum mit der „Rauchplage“; die Veralgung von Dächern und Fassaden verschwand jedoch für ein Jahrhundert.

Durch die heute höhere Luftqualität müssen wir uns an veralgte Häuser, Verkehrsschilder, Gehwege usw. gewöhnen oder immer wieder einen gewissen Aufwand treiben, um sie algenfrei zu halten - mechanisch („kärchern“), konstruktiv (Dachüberstand, Dickputze,...) oder chemisch (Biozide).

Die Hersteller von Dachpfannen bieten schon seit einiger Ziegel bzw. Betondachsteine mit photokatalytischer Ausstattung. Putzhersteller verfolgen ebenfalls ungiftige Strategien, setzen aber auch noch auf Biozide in einigen Produkten.

Trotzdem: Wir werden nicht die gesamte Natur algenfrei halten können und uns deshalb an diesen ältesten Erdenbewohner gewöhnen müssen. Vielleicht sollten wir die Alge sogar ehren, denn sie brachte in grauer Vorzeit den Sauerstoff in die Atmosphäre, der die Entwicklung menschlichen Lebens erst ermöglichte.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE