Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0608 jünger > >>|  

Neue Grundierung für intensive Farben auf mineralischem Putz neu von Knauf

(21.4.2022) Mit Casiol Grund hat Knauf eine neue Grundierung zur Anwendung auf mineralischen Putzsystemen entwickelt, die ein ausgeglichenes Saugverhalten des Untergrundes schafft und das Risiko von Kalkausblühungen minimieren soll. Die  gebrauchsfertige und hoch diffusionsoffene Calcium-Silikat Grundierung eignet sich besonders für die Anwendung innen wie außen ...

  • unterhalb von intensiven und dunklen Farbanstrichen,
  • unterhalb von intensiv getönten pastösen Oberputzen sowie
  • auf geglätteten Kalk- und Kalk-Zementputzen vor dem finalen Anstrich.

Zur Erinnerung: Alkalische Kalk- und Kalk-Zementprodukte unterliegen in der Trocknungsphase Carbonatisierungs- und Hydrationsprozessen, die bei nicht sachgemäßem Ablauf zu unterschiedlichem Saugverhalten, Aufbrennen oder Ausblühungen führen können. Zudem können sich die klimatischen Bedingungen bei der Anwendung im Außenbereich wie auch die Verarbeitung auf die Qualität des Putzaufbaus auswirken. Die neue Calcium-Silikat Grundierung wurde vor diesem Hintergrund speziell für die Anwendung auf alkalischen Putzuntergründen entwickelt.

Die Grundierung ist nach GEV-EMICODE als EC1-Plus zertifiziert und gilt damit als sehr emissionsarm. In Verbindung mit der hohen Diffusionsoffenheit ist Casiol Grund besonders gut auch für den Einsatz im Innenbereich geeignet. Die weiß pigmentierte Grundierung kann von Hand oder maschinell, etwa mit dem Airless-Spritzgerät PFT Samba S, verarbeitet werden und ist annähernd tönbar nach Farbtonfächer Knauf ColorConcept. Sie wird unverdünnt und volldeckend im Kreuzgang auf dem Putzgrund aufgetragen.

Weitere Informationen zu Casiol Grund können per E-Mail an Knauf angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)