Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/2029 jünger > >>|  

Stabilere WPC-Außenbeläge von Twinson mit Nut und Feder

(26.11.2009) Überall wo Publikumsverkehr herrscht, müssen auch Außenbeläge robust sein und viel aushalten können. Eine höhere Stabilität als bisher bietet nun das neue Terrassensystem O-Terrace+ von Twinson. Es sollte sich deshalb besonders für den gewerblichen Bereich eignen, etwa für Häfen und Flughäfen, Schwimmbäder oder öffentlich zugängliche Dach- und Gartenterrassen. Durch ein ausgewogenes Materialverhältnis aus hochwertigem Kunststoff und Holz wird zudem eine sehr feine und natürlich anmutende Oberfläche erzielt. Neu ist auch, dass diese wellenförmig und durch eine Nut-Feder-Verbindung geschlossen ist. So können keine Gegenstände mehr zwischen den Brettern durchfallen:


Die Nut-Feder-Konstruktion wird in Kombination mit später nicht sichtbaren Verbindungsclips aus Kunststoff verlegt. Und weil keine Schrauben notwendig sind, soll der Verarbeiter die Arbeitsschritte rasch durchführen können. Außerdem lässt sich beim Bau der Unterkonstruktion Zeit sparen, da hier Abstände bis zu 60 Zentimetern möglich sind. Durch zusätzlich wählbare Armierungen gewinnt das System damit eine noch höhere Stabilität.

O-Terrace+ entspricht der Rutschfestigkeitsklasse R 12 und ist somit auch bei Nässe rutschsicher. Bei einer fachgerechten Montage gilt es zudem als wartungsarm. Und sollten einmal einzelne Bretter beschädigt sein, können diese bei Bedarf einfach ausgetauscht werden.

Übrigens: Auch die Fassadenverkleidung Twinson O-Face wurde unter den Gesichtspunkten höhere Stabilität und einfachere Installation weiterentwickelt. O-Face entspricht der Brandschutzklasse B2 gemäß DIN 4102. Für eine individuelle Gestaltung der Fassaden kann zwischen vier verschiedenen Designs gewählt werden - zur Erinnerung siehe "Fassadenverkleidung aus einer Holz-Kunststoff-Kombination ..." vom 23.4.2008.

Bei beiden Systemen stehen weiterhin acht Farbtöne zur Verfügung, die auch nach längerer Zeit nicht vergrauen, sondern lediglich aufhellen. So bleibt die gewählte Farbnuance über Jahre erhalten. Umfangreiches Zubehör erlaubt zudem die Umsetzung von unterschiedlichen Sonderformen an der Fassade und am Boden.

Wie Twinson versichert, wird bei der Herstellung der Terrassen- und Fassadenprofile ausschließlich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet. Beide Systeme sind zu 100 Prozent wiederverwertbar. Sie gelten zudem als formbeständig, sind wasserbeständig, splitter- und spaltfrei sowie resistent gegen Insekten. Darauf gibt der Hersteller zehn Jahre Garantie.

Weitere Informationen zu Twinson O-Terrace (und ggfls. auch O-Face) können per E-Mail an Inoutic / Deceuninck angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)