Baulinks > Architektur > Broschüren/Kataloge/Downloads < mehr BroKatDowns

Planungs- und Architektur-Broschüren/Ratgeber

Verbraucherzentrale RLP: Baubeschreibungen und Bauverträge oft ungenau, unverständlich,... (3.11.2019)
Seit dem 1. Januar 2018 sind Bauunternehmen gesetzlich verpflichtet, Bauherren eine ausführliche Baubeschreibung auszuhändigen. Außer­dem gibt es gesetzliche Regelungen zu einem neuen Verbraucherbauvertrag. weiter lesen

Analyse der Wohneigentumsbildung (11.8.2019)
Die Wohneigentumsquote in Deutschland verharrt seit 2010 bei etwa 45%. Dabei gibt es allerdings zwischen den unterschiedlichen gesell­schaft­li­chen Gruppen Verschiebungen, das sind zwei Ergebnisse einer aktuellen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) für die Schwäbisch Hall AG. weiter lesen

Mieten und Kaufen in Deutschland im europäischen Vergleich erschwinglich (28.7.2019)
In seiner achten Ausgabe konstatiert der Deloitte Property Index wie schon in den Vorjahren einen relevanten Preisanstieg bei städtischen Wohn­im­mo­bilien - sowohl in Deutschland, aber noch ausgeprägter in anderen euro­pä­ischen Ländern. weiter lesen

Kurzanalyse vom VDI ZRE zum Rückbau im Hochbau mit einigen Tipps für die Praxis (23.6.2019)
Mehr als die Hälfte des gesamten deutschen Abfallaufkommens entfällt auf Bau- und Abbruchabfälle aus dem Baubereich. Grund genug, den Ab­bruch und Rückbau von Gebäuden von Beginn an in die Pla­nung eines Gebäudes einzubeziehen. weiter lesen

Bauindustrie veröffentlicht technisches Positionspapier „BIM im Hochbau“ (28.5.2019)
Mit „BIM im Hochbau“ legt der Hauptverband der Deutschen Bau­in­dus­trie eine eigene Positionierung zur Standardisierung künftiger Bau­pro­zes­se vor. Das technische Positionspapier setzt die 2017 mit „BIM im Spezialtiefbau“ gestartete Serie von Positionspapieren fort. weiter lesen

Report „Mehrwert zertifizierter Gebäude“ (9.5.2019)
Die Zertifizierung von Gebäuden unter Nachhaltigkeitsaspekten soll zu einer Wertsteigerung der jeweiligen Immobilie um durchschnittlich 7% führen - u.a. zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter Auf­trag­ge­bern, die den DGNB-Zertifizierungsprozess erfolgreich abgeschlossen haben. weiter lesen

Studie von TU Darmstadt und Pestel-Institut macht Inventur: Wohnraum-Potenziale bei Nicht-Wohngebäuden (27.2.2019)
2,3 bis 2,7 Mio. Wohnungen könnten in Deutschland neu entstehen, ohne zusätzliche Flächen versiegeln und teures Bauland einkalkulieren zu müs­sen. Dazu müssten aber die vorhanden innerstädtischen Bau-Potenziale viel konsequenter genutzt werden. weiter lesen

BBSR-Leitfaden: „Starkregen - Objektschutz und bauliche Vorsorge“ (Bauletter vom 23.1.2019)
Eine aktuelle Praxishilfe des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raum­for­schung will Planern und Hauseigentümern dabei helfen, die von Starkregen ausgehenden Gefahren für Immobilien besser einzuschätzen und durch bauliche Maßnahmen zu minimieren. weiter lesen

Studie „Wohnen 65plus“ erwartet „Graue Wohnungsnot“ in Deutschland (22.1.2019)
Ab 2035 wird Deutschland „richtig alt“ - und im Alter zunehmend ärmer. Dass sich Rentner das Wohnen dann noch leisten können, wird mit dem jetzigen Wohnungsmarkt schwierig - das erwarten jedenfalls die Marktforscher vom Pestel-Institut. weiter lesen

FNR-Borschüre zum öffentlichen Bauen & Sanieren mit Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen (6.1.2019)
Zukunftsfähiges öffentliches Bauen erfordert eine ganzheitliche Betrachtungsweise, die neben den reinen Investitionskosten auch dauerhafte Effekte für Haushalt, Umwelt und Stadtentwicklung im Blick hat. weiter lesen

Referenzgebäudedatenbank mit Bauten aus nachwachsenden Rohstoffen online (2.12.2018)
Das Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen findet immer mehr An­hän­ger, dabei bleibt das Holz der nachwachsende Baustoff Nummer 1. Dass es neben Holz auch weitere, für den Baubereich relevante nach­wach­sen­de Rohstoffe gibt, zeigen die gesammelten Bauwerke der neu auf­ge­legten Referenzgebäudedatenbank. weiter lesen

BINE-Projektinfo zur ersten Passivhaus-Schule in Holzbauweise (21.11.2018)
Die zweizügige St. Franziskus-Grundschule in Halle ist nahezu voll­stän­dig in Holzbauweise errichtet und erfüllt den Passivhausstandard. Sie bietet rund 200 Schülern ein angenehmes Raumklima und eine an­spre­chen­de Lernumgebung. weiter lesen

Studie: Erfolgsfaktoren für Bauvorhaben im Rahmen der Innenentwicklung dynamischer Städte (18.11.2018)
Eine neue Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raum­for­schung (BBSR) zeigt anhand von 13 Fallstudien, wie Investoren und Kommunen Vorhaben des innerstädtischen Wohnungsbaus realisieren können. weiter lesen

Baukulturbericht 2018/19: „Erbe - Bestand - Zukunft“ (7.11.2018)
Der Baukulturbericht 2018/19 sieht den Umgang mit dem gebauten Be­stand und Erbe als Ausgangspunkt einer integrierten, sozial ver­träg­li­chen, gestalterisch wertvollen und ökologisch nachhaltigen Stadt­ent­wick­lung. weiter lesen

„Holzhauskonzepte“: Aktualisierte FNR-Broschüre thematisiert den modernen Holzbau (12.8.2018)
Um weitere Hemmnisse rund um den Holzbau abzubauen, hat die Fach­agen­tur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) die dritte Auflage der FNR-Bro­schü­re „Holzhauskonzepte“ veröffentlicht. weiter lesen

Rechtsgutachten: Arbeitsstättenverordnung frühzeitig in die Bauplanung einbeziehen (4.6.2018)
Bei der Abnahme von Produktions- und Bürogebäuden tauchen mitunter Probleme auf, weil sie nicht den Anforderungen der Arbeits­stät­ten­ver­ord­nung genügen. Dabei hatte man sich doch auf das Bau­ge­neh­mi­gungs­ver­fah­ren verlassen. weiter lesen

Ein Leitfaden: Zehn Parameter für einen kostengünstigen Wohnungsbau (4.6.2018)
DOM publishers gibt gemeinsam mit der Wohnraumversorgung Berlin den 5 Euro teuren, 52-seitigen Leitfaden „Zehn Parameter für einen kosten­güns­ti­gen Wohnungsbau“ heraus. weiter lesen

DGNB-Rahmenwerk für klimaneutrale Gebäude und Standorte (22.5.2018)
Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat ein Rahmenwerk für klimaneutrale Gebäude und Standorte entwickelt, mit dem die De­kar­bo­ni­sie­rung des Gebäudebestands bis 2050 praktisch umsetzbar gemacht werden soll. weiter lesen

Praxisleitfaden „Leichtbau im Bauwesen“ für Bauherren, Planer sowie Hersteller von Bauprodukten  (1.5.2018)
„Sand wird knapp“ und „Bauen wird teurer“ - so lauten derzeit viele bau­re­le­van­ten Schlagzeilen. Doch es gibt Lösungen: Wie man der Res­sour­cen­ver­knap­pung mit Leichtbauweisen entgegen treten kann, zeigt der neue Praxis-Leitfaden „Leichtbau im Bauwesen“. weiter lesen

VDI ZRE-Broschüre: „Nachhaltiges Bauen - ein Mehrwert für KMUs“ (16.4.2018)
Laut ProgRess II werden in Deutschland 90% der mineralischen Rohstoffe und 40% der gesamten Energie im Bausektor verwendet. Der nachhaltige Umgang mit den verfügbaren Ressourcen erhält deshalb einen immer höheren Stellenwert. weiter lesen

„BIM-Leitfaden Stahlbau“ downloadbar (26.3.2018)
bauforumstahl hat gemeinsam mit dem Verlag Ernst & Sohn den „BIM-Leitfaden Stahlbau“ auf der dritten Gemeinschaftstagung „Digitales Planen und Bauen“ in Darmstadt vorgestellt. Der Leitfaden beleuchtet sechs Personengruppen. weiter lesen

Neue BBSR-Broschüre zur Reaktivierung leerstehender Altbauten in Stadtquartieren (18.3.2018)
Eine neue Broschüre zeigt, wie Kommunen sanierungsbedürftige und leer­stehende Altbauten in Stadtquartieren reaktivieren und die Quar­tie­re als Wohn- und Einzelhandelsstandorte attraktiver machen können. weiter lesen

BBSR legt Raumordnungsbericht 2017 vor: Daseinsvorsorge in Stadt und Land sichern! (13.11.2017)
Deutschland steht im internationalen Vergleich bei der Daseinsvorsorge gut da. Gleichwohl stellt die demografische Entwicklung städtische und ländli­che Räume vor ganz unterschiedliche Herausforderungen - das steht im Raumordnungsbericht 2017 des BBSR. weiter lesen

Technische Anlagen in Freianlagen - Planungsleistungen und Vorschläge zur Honorierung (24.10.2017)
Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten hat eine kostenlose Bro­schüre mit dem Titel „Technische Anlagen in Freianlagen - Pla­nungs­leis­tungen und Vorschläge zur Honorierung“ veröffentlicht, die als Hand­reichung für Auftraggeber und Auftragnehmer gedacht ist. weiter lesen

Gestaltungsbeiräte unverzichtbar für hochwertiges Planen und Bauen in den Kommunen  (22.10.2017)
Immer mehr Städte richten Gestaltungsbeiräte ein, um sich bei wich­ti­gen Bauvorhaben beraten zu lassen. Gestaltungsbeiräte bewerten bei­spielsweise die architektonische Qualität der Maßnahmen und deren Einbindung in den städtischen Raum. weiter lesen

Konversion von Industriebrachen im Sinne der Kreativwirtschaft (Bauletter vom 17.10.2017)
Eine neue Veröffentlichung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zeigt, wie brachliegende Industrieareale so her­gerichtet werden können, dass sie die Kreativwirtschaft nutzen und be­leben kann. weiter lesen

BINE-Projektinfo: Cottbuser Schule zum Passivhaus saniert (17.10.2017)
Das Max-Steenbeck-Gymnasium in Cottbus brauchte ein neues Gebäu­de. Die Wahl fiel auf eine bestehende Typenbauschule, die jedoch erst noch von Grund auf zu sanieren war. Die Verantwortlichen der Stadt Cottbus entschieden sich für den Passivhausstandard. weiter lesen

156 Seiten „Bauen mit Ziegel – bewährt und innovativ“ (16.10.2017)
Bayerns Oberste Baubehörde würdigt qualitätsvolle Ziegelarchitektur in einer neuen Broschüre mit dem Titel „Bauen mit Ziegel - bewährt und innovativ“. In ihr werden 20 staatliche oder staatlich geförderte Bau­werken aus ganz Bayern vorgestellt. weiter lesen

Leitfaden „BIM für Architekten - Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“ downloadbar (8.10.2017)
Die Bundesarchitektenkammer (BAK) hat auf der Expo Real in München zusammen mit der Architektenkammer NRW und der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen die neue  90-seitige Publikation „BIM für Architekten - Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“ vorgestellt. weiter lesen

Neue Roland Berger-Studie: „BIM verändert die Baubranche und verlangt neue Geschäftsmodelle“ (19.9.2017)
Building Information Modeling (BIM) findet zunehmend Einzug in die Bauin­dustrie. Dadurch sollen sich Bauprojekte schneller und effizienter steuern lassen. Doch BIM stellt auch die Geschäftsmodelle vieler Unter­nehmen infrage. weiter lesen

Bauboom verdrängt Grün- und Freiflächen in Städten (12.9.2017)
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert politische Entscheidungsträger in Bund, Ländern und Kommunen auf, sich nachdrücklich für Stadtnatur und Umweltgerechtigkeit in sozial benachteiligten Quartieren ein­zu­set­zen. weiter lesen

BBSR-Analyse: Großstädte unter Wachstumsdruck (23.7.2017)
Zwischen 2010 und 2015 sind die 78 Großstädte in Deutschland um mehr als 1,2 Mio. Einwohner bzw. um 4,9% gewachsen. Allein die sieben größten Städte gewannen innerhalb von fünf Jahren mehr als 600.000 neue Ein­wohner - das entspricht einem Plus von 6,6%. weiter lesen

LBS-Immobilienpreisspiegel für 960 Städte jetzt online: Keine Entspannung in Sicht (18.6.2017)
Die dynamische Preisentwicklung auf dem deutschen Immobilienmarkt wird sich auch in diesem Jahr fortsetzen - zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Frühjahrsumfrage unter 600 Immobilienmarktexperten von LBS und Sparkassen. Sie erwartet bis zum Jahresende Preisanstiege zwischen 3 und 5%. weiter lesen

Trends der Wohnungsbautätigkeit: Wer baut wo welche Wohnungen? (1.5.2017)
Der Wettbewerb ums Bauland und die damit verbundenen Preissteige­rungen von Grundstücken bremsen den Bau günstiger Wohnungen aus. Das ist ein Ergebnis einer aktuellen Studie zur Wohnungsbautätigkeit, die vom BMUB und vom BBSR beauftragt wurde. weiter lesen

Smart Cities - Kommunen müssen Digitalisierung endlich zur strategischen Aufgabe machen (27.4.2017)
Laut einer gemeinsamen Untersuchung von BBSR, PwC und Fraunhofer IAO müssen Kommunen die Digitalisierung zu einer ihrer strategischen Auf­ga­ben machen, um bei der Stadtentwicklung handlungsfähig und unabhängig zu bleiben. weiter lesen

Studie „Barrierefreies Bauen im Kostenvergleich“ (9.4.2017)
Trotz der aktuellen demografischen Entwicklung in Deutschland sind bisher nur wenige Neubauwohnungen in Deutschland barrierefrei - etwa wegen hoher Mehrkosten? Am 6. April haben der Deutsche Städte- und Gemein­de­bund sowie Terragon eine Studie zu den tatsächlichen Kosten des barrie­re­freien Bauens vorgestellt. weiter lesen

Anwendungsphase des AktivPlus-Prinzips startet ... mit Details im neuen AktivPlus Handbuch (12.2.2017)
Im April 2017 fällt der Startschuss für die Anwenderphase des AktivPlus Prinzips. Hierbei soll der Standard mit seinen spezifischen Merkmalen, der in den letzten Jahren durch den AktivPlus e.V. erarbeitet wurde, erstmalig konkret angewendet werden. weiter lesen

Baukulturbericht 2016/17 „Stadt und Land“ erschienen (und downloadbar) (6.11.2016)
Als offizieller Statusbericht zum Planen und Bauen in Deutschland the­mati­siert der Baukulturbericht 2016/17 Leitbilder für Klein- und Mittel­städte so­wie den ländlichen Raum und liefert Handlungsempfehlungen für alle am Planen und Bauen beteiligten Akteure. weiter lesen

Morgenstadt-Index: So zukunftsfähig ist Ihre Stadt! (3.10.2016)
Das Forschungsteam der Fraunhofer-Morgenstadt-Initiative hat ein Ana­lyse­tool entwickelt, anhand dessen Städte und Kommunen - bzw. ihre Vertreter - ihre Zukunftsfähigkeit messen und vergleichen können. Der „Morgenstadt-Index“ umfasst 28 Indikatoren. weiter lesen

Arup-Studie zu grünen Gebäudehüllen und ihrer postiven Wirkung aufs Stadtklima (21.9.2016)
Die Städte sollen „grüner“ werden, um den zunehmenden Anteil an schad­stoffhaltigen Substanzen in der Stadtluft zu verringeren. Eine aktuelle Studie des weltweit tätigen Planungs- und Bera­tungs­un­ter­nehmens Arup zeigt nun auf, dass der Beitrag von grünen Gebäude­hüllen bisher sogar unterschätzt wurde. weiter lesen

Vor dem UN-Weltsiedlungsgipfel Habitat III: Gutachten zur „transformativen Kraft der Städte“ (18.9.2016)
Im Vorfeld des UN-Weltsiedlungsgipfels Habitat III weist der Wissen­schaft­liche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) auf die großen Herausforderungen der zunehmenden Urbani­sierung hin. weiter lesen

Kommunale Gründach-Strategien auf 48 Seiten (12.9.2016)
Derzeit räumen viele Städte begrünten Dächern im Rahmen ihrer An­pas­sungspläne an den Klimawandel eine hohe Priorität ein. Wie viel­fältig die Einsatz- und Fördermög­lichkeiten von Dachbegrünungen auf kommunaler Ebene sein können, zeigen Fallbeispiele aus Berlin, Ham­burg, Hannover, Ludwigsburg und Stuttgart. weiter lesen

Dokumentation zum Brückenbaupreis 2016 (19.6.2016)
Die Dokumentation zum Deutschen Brückenbaupreis 2016 ist erschie­nen. Darin werden vorgestellt die Siegerbauwerke in den beiden Wett­be­werbs­kategorien „Straßen- und Eisenbahnbrücken“ sowie „Fuß- und Radweg­brü­cken“, die nominierten Brücken sowie die jeweils ver­ant­wortlichen Inge­ni­eure. weiter lesen

Landflucht: Studie zeigt, was Jugendlichen einen Verbleib in der Region erleichtern könnte (8.5.2016)
Kein Jugendtreff, kein Bus nach 17 Uhr, kaum WLAN oder wohnortnahe Gymnasien, wenige Lehrstellen. Im Vergleich zu den Altersgenossen in der Stadt fühlt sich die Landjugend vielfach benachteiligt. Die jugend­liche Landflucht betrifft nicht nur den Osten Deutschlands, sondern hat längst struktur­schwache Gegenden im Westen erreicht. weiter lesen

Neuer BIM-Blog mit BIM-Praxisleitfaden 1.0 zum Download (1.5.2016)
Der Beuth-Verlag, Drees & Sommer und Vrame Consult bieten einen BIM-Praxisleitfaden zum kostenlosen Download an. Der Leitfaden ist Teil des BIM-Blogs, der am 21. April 2016 online gegangen ist. weiter lesen

Pläne und Berechnungen vertraglich zusichern lassen (25.4.2016)
Wer ein Haus baut, der muss nicht nur die Baufir­men bezahlen und das Material, sondern auch alle Pläne - von den Ausführungsplänen über die Statik, vom Entwässerungs­plan über den Wärmeschutznachweis, bis hin zum Lüftungs­konzept oder Schallschutznachweis. weiter lesen

BINE-Projektinfo „Plusenergie-Konzept in Siedlungen getestet“ (25.3.2016)
Die Zukunft gehört Gebäuden, die dank Plusenergie-Bauweise in ihrer Jah­resbilanz mehr Energie erzeugen als verbrauchen. In Landshut wurde eine neue Wohnsiedlung mit Häusern nach diesem Standard bebaut und an­schlie­ßend wissenschaftlich begleitet. weiter lesen

„Die Stadt von übermorgen“ in der neuen Q4-Ausgabe von Schwenk Putztechnik (25.3.2016)
Mega-Citys mit tausendstöckigen Hochhäusern, fliegende Autos,... - sieht so das Leben und Wohnen der Zukunft aus? In der neuen Ausgabe des Magazins Q4 der Schwenk Putztechnik dreht sich fast alles um visionäre Innovationen und neueste Technologien. weiter lesen

Ziegel Zentrum Süd stellt „Modulares Wohnhaus-Konzept“ vor (29.2.2016)
In Hinblick auf eine nachhaltige Nutzung aktuell benötigten Wohnrau­mes schlägt das Ziegel Zentrum Süd e.V. den Einsatz modularer Kon­zepte vor. Lösungsansätze bietet die Broschüre „Modular – Wohnungen planen & bauen“. weiter lesen

Studie: „Von Science-Fiction-Städten lernen“ (24.1.2016)
So etwas wie digitale Vernetzung, künstliche Intelligenz oder auch auto­no­mes Fahren waren vor einigen Jahren noch reinste Science-Fiction. Inzwi­schen machen sich diese Technologien im Alltag breit - oder stehen kurz davor. Eine BBSR-Studie hat untersucht, was Stadtpolitiker von der Science-Fiction lernen können. weiter lesen

32-seitige bdla-Broschüre zum Planen und Bauen im Bestand bei Freianlagen (7.1.2016)
Für viele Landschaftsarchitekten ist das Planen und Bauen im Bestand ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt. Mit der HOAI 2013 gibt es dazu erst­mals auch klare Regelungen für Freianlagen. In der Praxis stellt sich jedoch häu­fig die Frage nach der konkreten Anwendung. weiter lesen

Gemeinschaftsgärten im Quartier: Urban Gardening verspricht mehr städtische Lebensqualität (4.1.2016)
Gemeinschaftsgärten steigern die Lebensqualität in den Stadtquar­tie­ren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Forschungsarbeit, die im BBSR-Auftrag entstanden ist. Wissenschaftler haben dazu Urban-Gardening-Projekte in Berlin, Potsdam, Leipzig, Hannover, Essen, Marburg und München unter­sucht. weiter lesen

Anpassungsstrategien zur Sicherung der Daseinsvorsorge in ländlichen Regionen (29.11.2015)
Experten von Bund, Ländern und Kommunen sowie Wissenschaftler und Verbände-Vertreter haben im Auftrag des BMVI Empfehlungen zur Siche­rung der Daseinsvorsorge erarbeitet für die Bereiche Mobilität und Verkehr, Bildung sowie hausärztliche Versorgung. weiter lesen

Leitfaden: Soziale Faktoren nachhaltiger Architektur (11.10.2015)
Eine neue Broschüre des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raum­for­schung formuliert Qualitätsmerkmale für eine sozial nachhaltige Archi­te­ktur von Wohnbauten. Professor Manfred Hegger und sein Team an der TU Darmstadt haben für die Forschungsarbeit 17 Wohnungsbau­projekte im Betrieb untersucht. weiter lesen

BINE-Themeninfo: Null- und Plusenergiegebäude planen und bilanzieren  (4.10.2015)
Gebäude verfügen inzwischen über die Möglichkeit, die von ihnen benötigte Energie auch selbst zu erzeugen. Das BINE-Themeninfo „Null- und Plus­ener­giegebäude“ (II/2015) präsentiert dazu die verschiedenen Konzepte. weiter lesen

BBSR-Broschüre zu Hitze und Starkregen in Städten und wie sich Kommunen wappnen können (12.7.2015)
Eine aktuelle Arbeitshilfe des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raum­forschung befasst sich damit, wie sich Kommunen besser gegen Extrem­wetter wappnen können. Dafür wurden diverse Beispiele von Kommunen unterschiedlicher Größe ausgewertet. weiter lesen

Typologienkatalog zu Gebäudeaufstockungen in Stahlbauweise downloadbar (2.7.2015)
Im Rahmen eines FOSTA Forschungsprojektes ist an der TU-Dortmund zum Thema Gebäudeaufstockungen eine Studie durchgeführt worden, welche die Potenziale und Chancen der Stahlleichtbauweise bei dieser Art der Wohnraumgewinnung beleuchtet. weiter lesen

„Grünbuch Stadtgrün“ auf dem Kongress „Grün in der Stadt“ von BMUB und BMEL vorgestellt (14.6.2015)
Zu Beginn des Kongresses „Grün in der Stadt - Für eine lebenswerte Zukunft“ in Berlin wurde ein unter Federführung des BMUB erarbeitetes „Grünbuch Stadtgrün“ mit einer Bestandsaufnahme zum Thema vorge­stellt. weiter lesen

Caparol-Firmengruppe entwickelt Gestaltungskonzepte für die Hotellerie (8.3.2015)
Die DAW Firmengruppe setzt sich mit den Anforderungen moderner Hotels aus­einander. Für die Hotellerie hat es vier farbige Hotelatmos­phären he­raus­gearbeitet, die den Bedürfnissen der Gäste von heute entsprechen – von erlebnisorientiert bis ruhebedürftig. weiter lesen

Baugedächtnis Schweiz Online: ETH-Bibliothek digitalisiert Schweizer Baugeschichte (17.6.2007)
Die Verlags-AG der akademischen technischen Vereine und ein Kon­sor­tium der Schweizer Hochschulbibliotheken haben 130 Jahre bauliche und technische Entwicklung der Schweiz in Text und Bild für alle gratis zugänglich gemacht. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE