Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2020/0132 jünger > >>|  

Neuer BIM-Leitfaden der Bundesarchitektenkammer


  

(4.12.2020) Für viele Planungsbüros ist die Umstellung auf BIM ziemlich herausfordernd. Ihnen bietet die neue Broschüre „BIM für Architekten - Implementierung im Büro“ umfassende organisatorische, technische und juristische Informationen. Konzipiert wurde die Publikation von Praktikern mit reichlich BIM-Erfahrung.

Der 80-seitige Leitfaden ist in fünf Kapitel untergliedert:

  • Kapitel 1 hilft bei der Strategieplanung zur BIM-Einführung für das eigene Büro in Abhängigkeit von seiner Größe.
  • Die grundsätzlichen Arbeitsabläufe bei BIM-Projekten werden in Kapitel 2 vorgestellt.
  • Kapitel 3 geht auf die notwendige Büroausstattung ein - insbesondere hinsichtlich der Softwareausstattung.
  • Vertragsgestaltung, Haftung, Urheberrecht und Versicherung werden im 4. Kapitel thematisiert.
  • Das Fortbildungsprogramm der Akademien - der BIM-Standard Deutscher Architekten- und Ingenieurkammern als Qualifizierungstool für die Praxis - wird in Kapitel 5 vorgestellt.

Der Leitfaden ist der zweite Band in der BAK-Reihe „BIM für Architekten“ und wurde von der BAK-Arbeitsgruppe „BIM-Büroimplementierung“ unter Federführung der Architektenkammer Nordrhein Westfalen erarbeitet. Vorgestellt wurde er erstmals von Wolfgang Zimmer, Sprecher der Gruppe, auf der BIM World München Ende November 2020.

Die digitale Version des Leitfaden lässt sich via bak.de/bim-implementierung kostenfrei downloaden (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE