Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2020/0131 jünger > >>|  

Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA) für BIM-Projekte auf 72 Seiten

Basiswissen zu Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA)
  

(4.12.2020) Der bSD Verlag von buildingSMART Deutschland hat ein neues Taschenbuch der Reihe „BIM Basics“ herausgebracht: „Basiswissen zu Auftraggeber-Infor­ma­tions­an­for­de­run­gen“, geschrieben von den beiden BIM-Expertinnen Judith Krischler und Martina Mellenthin Filardo.

Das Buch befasst sich systematisch mit dem für BIM-Projekte grundlegenden Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA) und will insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen helfen, einen Einstieg in die Thematik zu finden. Die relevanten Themen werden angerissen und mit Hinweisen auf vertiefende Literatur und relevante Normen sowie auf Veröffentlichungen vom BMVI unterfüttert.

Über die Grundlagen zu BIM und AIA hinaus thematisiert das Buch die erforderlichen Informationen im Modell, relevante Anwendungsfälle und den Ablauf von Prozessen. Martina Mellenthin Filardo erklärt dazu: „Wir gliedern AIA-Dokumente in geschäftliche, Management- und technische Anforderungen. Zu allen Gliederungspunkten gibt es Erläuterungen und hin und wieder auch ein paar Tipps. Auch hilfreich kann das Glossar am Ende des Buchs sein, in dem verwendete Begriffe samt englischer Übersetzung kurz und prägnant dargestellt werden.“

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Basiswissen zu Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA) (BIM Basics)
  • von Martina Mellenthin Filardo und Judith Krischler
  • 1. Auflage Oktober 2020
  • 12,5 x 19 cm, broschiert, 72 Seiten
  • ISBN 978-3-948742-12-6
  • erhältlich u.a. bei Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)