Baulinks >Architektur > Hotel/Gastronomie

Architektur-Portal: Hotel und Gastronomie

Verbundprojekt „Unerhörte Hotels“ arbeitet an guter Hotelakustik (5.11.2018)
Das Fraunhofer IBP hat zusammen mit Partnerunternehmen die Ini­tia­tive „Unerhörte Hotels“ ins Leben gerufen. Der fachübergreifende Ver­bund zielt auf maßgeschneiderte und wirtschaftliche Lösungen für eine ganzheitliche akustische Hotelqualität ab. weiter lesen

Medius, Firmus und Cubus - die drei Accessoire-Serien von Franke fürs Hotelbad (10.8.2018)
Mit 3 Design-Serien wendet sich Franke an Planer von z.B. Hotelbädern. Die klassische Linienführung der Medius-Serie, die minimalistischen Firmus-Produkte und die markant geformten Cubus-Accessoires unter­stüt­zen un­ter­schied­liche Gestaltungswünsche. weiter lesen

Vormontierte Quattro-Sanitärwände von Geberit im Hotelbau (31.7.2018)
In München eröffnete Ende März 2018 das neue Hotel Südstern. Je zwei Badezimmer teilen sich hier die Versorgungs- und Abwasserleitungen in einer gemeinsamen Sanitärwand, die auch die Spülkästen sowie Anschlüsse für Waschtische, Duschen und WCs enthält. weiter lesen

BINE-Projektinfo zu raumweise eingesetzten Mikro-Wärmepumpen (16.2.2018)
Hotels wenden viel Energie auf, um ihren Gästen Komfort zu bieten. Energiekosten machen daher 5 bis 10% des Umsatzes aus. Um ho­hen Komfort mit niedrigen Betriebskosten kombinieren zu können, setzten die Verantwortlichen bei der Sanierung eines Münchener Hotels auf ein un­gewöhnliches Konzept für die Gebäudetechnik. weiter lesen

inVENTer überzeugt Investoren mit Muster-Hotelzimmer und dem semi-zentralen Lüftungssystem PAX (5.2.2018)
Auf seinem Gelände im Thüringischen Löberschütz hat inVENTer nach den Vorgaben und Bauplänen einer Investorengruppe ein originalgetreues Muster-Hotelzimmer mit einer Fläche von rund 19 m² errichtet und darin das Lüftungssystem PAX installiert. weiter lesen

Neuer Ratgeber fürs Hotelbad von Bette (28.1.2018)
In seinem neuen 64-seitigen Leitfaden „Hotel und Gastbad“ bündelt Badspezialist Bette sein Wissen und seine Lösungen für Hotels: Neben der allgemeinen Badgestaltung befasst sich die Broschüre auch mit speziellen Themen. weiter lesen

Smartes Öffnen von Türen und Toren mit moderner Webtechnologie (27.4.2017)
Smarte Zutrittssysteme gibt es inzwischen in diversen Ausführungen. Die meisten setzen auf spezielle Zugangsmedien oder eine systemge­bundene Smartphone-App. 1aim kommt bei LightAccess ohne App aus und kann trotzdem detaillierte Zutrittcodes vergeben. weiter lesen

„Check-in Energieeffizienz“ - Energetische Sanierung von Hotels und Herbergen (19.3.2017)
Hotels und Herbergen haben einen vergleichsweise hohen Beratungs­bedarf bei der Einführung von Energieeffizienzmaßnahmen. Deshalb sollten die bisherigen Beratungsangebote ausgebaut, Ansätze zur Stan­dardisierung entwickelt und neue Finanzierungsmodelle erprobt werden. weiter lesen

Test: Multiresistente Keime in acht von zehn Hotelzimmern (Bauletter vom 5.3.2017)
TESTBILD hat zusammen mit dem Analyselabor PCR-Lab je ein Zimmer in Berliner Hotels exemplarisch getestet. Beim Thema Gesundheit sind die Ergebnisse alarmierend. weiter lesen

Zentrale und dezentrale Trinkwasser-Erwärmung (2.5.2016)
Zur Erinnerung: Bei 1.000 Kolonien bildenden Einheiten in je 100 ml Trinkwasser besteht innerhalb eines Kalenderjahres dringender Hand­lungs­bedarf. Ab 10.000 KBE/100 ml wird von den Gesundheitsämtern bereits ein Duschverbot angeordnet. weiter lesen

101 Hotel Baths & Spas auf 232 Seiten (10.5.2015)
Der dritte Band der Fortsetzungsreihe „101“ des Hamburger Innenarchi­tek­tur­büros JOI-Design veranschaulicht anhand von vielfältigen Pro­jekt­bei­spie­len die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten unterschied­lichster Hotelbäder- und Spa-Konzepte. weiter lesen

Wenn ein familiengeführtes 59-Betten-Hotel einen neuen Aufzug braucht ... (11.11.2014)
Im Münchner Süden beherbergt das Hotel Heigl bereits in der zweiten Ge­neration seine Gäste. Das 3-Sterne-Haus verfügt über 38 Zimmer. Als An­fang 2013 die Reparatur des Aufzugs fällig wurde, war eine grundsätzliche Entscheidung zu treffen, denn die Ersatzteile wä­ren schwie­rig zu beschaf­fen gewesen. weiter lesen

RAL veröffentlicht Gestaltungshandbuch „Farben der Hotels“ (15.7.2013)
Hotels möchten ihren Gästen ein Ort des Wohlfühlens und der Entspannung sein. Neben einem Top-Service sorgt vor allem auch das Hotelambiente mit der richtigen Farbenkombination für ein Willkommen und die Wohlfühlat­mos­phäre. Dazu ist im Callwey Verlag nun das Gestaltungsbuch „Farben der Hotels“ erschienen. weiter lesen

Neues Notruf-Set von Berker (7.8.2012)
Wie schnell ist es passiert: Ein Mensch rutscht im WC oder Badezimmer aus und kann aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen. Sein Rufen verhallt ungehört. In solchen Fäl­len will das neue Notruf-Set von Berker helfen und sich zum Beispiel in öffentlichen Gebäuden, Senioreneinrichtungen und Behindertenheimen als „Aufpasser“ erweisen. weiter lesen

GFR überträgt via QR-Codes die Raumsteuerung auf Smartphones und Co. (7.8.2012)
GFR hat mit dem neuen Produkt „Digicontrol comfort2go“ die Möglichkeit geschaffen, Funktionen aus der Gebäude- und Raumautomation mittels QR-Code auf diese mobile Kommunikationsmedien zu übertragen. weiter lesen

Feuerschutzvorhänge erstmals mit Allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (AbZ) (17.8.2011)
Viel Zeit soll sich zukünftig beim Einbau von Feuerschutzvorhängen sparen lassen, denn zum ersten Mal in Deutschland erteilte das Deutsche Institut für Bautechnik eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) für ein solches Produkt. weiter lesen

Mietmarkise (nicht nur) für Gastronomen (31.5.2010)
Attraktive Outdoor-Bereiche verlangen nicht selten erhebliche Inves­titionen: vom wetterfesten Mobiliar bis zum ansprechenden Sonnen- und Regenschutz. Gerade bei der Beschattung wird häufig am falschen Ende gespart - sei es notgedrungen, weil das Kapital fehlt, oder auch aus Unsicherheit über das passende Konzept. weiter lesen

RAUM.WERTE. - Buch über Hospitality Design (3.2.2010)
224 Seiten, 320 Bilder, Otto Waalkes und jede Menge Herzblut - das Innenarchitekturbüro JOI-Design präsentiert mit RAUM.WERTE. sein erstes Buch. In dem reich bebilderten Band zeigen die Hamburger Designer Ausschnitte ihrer zahlreichen Hotel- und Gastronomie-Projekte. weiter lesen

Richtig saubere Hände ... mit Handtuch, Papier oder Warmluft? (30.1.2010)
Ärzte empfehlen immer wieder häufiges Händewaschen als einfache und wirksame Vorsorge gegen Infekte. Wie gut sie wirkt, hängt aber auch vom Abtrocknen danach ab, berichtet das Apothekenmagazin "BABY und Familie". weiter lesen

Treppenbelag wechsle dich ... im laufenden Betrieb (17.5.2010)
Bei einer Boden- respektive Treppenrenovierung zählt außer der Optik vor allem auch die Schnelligkeit. Dem entsprechend ist es mit dem neuen Uzin switchTec-Klebesystem Steptec möglich, einen neuen Belag direkt auf bestehende Treppenstufen zu kleben. weiter lesen

Gaskamine mit vielgeschossiger Abgasstrecke (6.10.2009)
Mit Gaskaminen lassen sich Feuerstellen mit ungewöhnlichen Abmes­sun­gen in hoher Designqualität realisieren. Als Einsatzgebiete sind deshalb neben dem privaten Wohnbereich vor allem Hotel-Lobbies, Lounges oder Restaurants denkbar. weiter lesen

Future HotelroomLab für das Hotelzimmer der Zukunft (29.7.2008)
Wie stellt sich der Gast das ideale Hotelzimmer vor? Welche Beleuchtung ist für das Wohlgefühl wichtig? In Kooperation mit der Forschungsgesellschaft Krems Research sollen diese Fragen beleuchtet werden. weiter lesen

Fußpilz - Übertragungsgefahr durch Hotelteppiche (25.6.2008)
Wer in Hotelzimmern barfuß läuft, muss damit rechnen, sich Fußpilz einzufangen. Das ist das Ergebnis einer Stichprobe in zehn Kölner Unterkünften - von der Jugendherberge bis zum Fünf-Sterne-Hotel. weiter lesen

VDI 6000: Toiletten- und Waschräume richtig planen (6.11.2007)
Blatt 2 der Richtlinienreihe VDI 6000 stellt die Erfordernisse der Arbeits­welt in den Mittelpunkt der Betrachtungen. Planung, Bemessung und Ausstattung von Sanitärräumen an Arbeitsplätzen und in Arbeitsstät­ten sind besonders an die Art der Tätigkeit anzupassen. Die Arbeits­stättenrichtlinien lassen Spielräume für eine sinnvolle Anpassung offen, die VDI 6000 Blatt 2 zeigt auf, wie diese Spielräume genutzt werden können. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE