Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0464 jünger > >>|  

Brandwarnzentrale Cerberus FC361 von Siemens speziell für Schulen, Seniorenheime,...

(19.3.2021) Siemens Smart Infrastructure hat 2020 mit der Cerberus FC361 eine Brandwarnzentrale auf den Markt gebracht, die als Bestandteil des Brandwarnsystems Cerberus FIT speziell für den Einsatz in kleineren und mittleren Gebäuden gedacht ist. Damit eignet sich die adressierbare 1-Loop-Brandwarnzentrale mit Online- oder Offline-Konfiguration insbesondere für Sonderbauten wie Seniorenheime, Betreutes Wohnen, Kindergärten, Schulen oder kleinere Hotels.

Mit der FC360-Serie insgesamt bedient Siemens den schnell wachsenden Markt für Brandwarnanlagen nach DIN VDE V 0826-2, die einfach zu installieren sowie zu betreiben sind und so die Gesamtkosten für das System reduzieren. An eine FC361 lassen sich bis zu 126 C-NET-Melder und andere Peripheriegeräte anschließen - u.a. auch die als äußerst zuverlässig geltenden Melder mit der patentierten ASA-Technologie: Per Advanced Signal Analysis werden die eingehenden Signale analysiert und ausgewertet. Dabei untersucht ASA die Schwebstoffe nach Art und Größe und beurteilt die Situation. So lässt sich etwa Wasserdampf sicher identifizieren, der häufig für Fehlalarme verantwortlich ist. Die Melder und Peripheriegeräte werden zudem über eine Loop-Installation angeschlossen. Dies senkt den Verkabelungsaufwand und erhöht dank redundanter Kommunikationswege die Betriebssicherheit der gesamten Installation.

Um in einer Notsituation eine schnelle und angemessene Reaktion zu ermöglichen, verfügt die Brandwarnzentrale über eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche. Symbole, LEDs und Tasten sowie ein gut lesbares Display erleichtern die Bedienung. Der integrierte browserbasierte Konfigurator ermöglicht dabei eine einfache Inbetriebnahme ohne zusätzliche Software. Ein Desktop-Editor zeigt online oder offline die Anlagenkonfiguration und erlaubt notwendige Anpassungen. Außerdem bietet er eine virtuelle Umgebung, die Installateure für Tests und Selbstschulung nutzen können. Damit lassen sich Kosten und Aufwand für die Ausbildung reduzieren.

Weitere Informationen zur Brandwarnzentrale Cerberus FC361 können per E-Mail an Siemens Smart Infrastructure angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE