Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0235 jünger > >>|  

Anwendungsphase des AktivPlus Prinzips startet ... mit Details im neuen AktivPlus Handbuch

AktivPlus Anwenderhandbuch
  

(12.2.2017) Im April 2017 fällt der Startschuss für die Anwenderphase des AktivPlus Prinzips. Hierbei soll der Standard mit seinen spezifischen Merkmalen, der in den letzten Jahren durch den AktivPlus e.V. erarbeitet wurde, erstmalig konkret angewendet werden. Details finden sich im neuen AktivPlus Anwenderhandbuch wieder, welches aktuell in der 2. Auflage erschienen ist.

2015 fand die erste Pilotphase des AktivPlus e.V. statt. 24 Bauprojekte waren damals beteiligt. An ihnen wurden die ersten Elemente des Standards, der im AktivPlus Handbuch verankert ist, erprobt und getestet. Ziel war es, einem anwendbaren System näher zu kommen. Nach zweijähriger Weiterentwicklung des Standards geht das System im Jahr 2017 nun in die Anwendung; zudem soll die Auswertung des 2-jährigen Monitorings aus der ersten Pilotphase erfolgen.

Zur Erinnerung: Die Besonderheit der AktivPlus Gebäude liegt vor allem im Mehrwert für den Nutzer: Der AktivPlus Standard betrachtet nicht nur die Planungsphase, sondern auch die Betriebsphase. Der erhöhte Komfort spiegelt sich in der Kontrolle einzelner Parameter - wie Raumluft- oder Tageslichtqualität - wider. Auch der Energieverbrauch sowie die Betrachtung des gesamten Lebenszyklus machen das System transparent und verständlich.

Im März 2017 sind kostenlose Informationsveranstaltungen geplant. Die Termine sowie die Möglichkeit zur Anmeldung werden auf der Homepage des AktivPlus e.V. bekannt gegeben. Bauherren und Planer, sowie alle Interessierte die sich mit der Anwendung von AktivPlus beschäftigen sind herzlich willkommen.

AktivPlus Anwenderhandbuch

Um den Standard erfolgreich anzuwenden, gibt es neben Schulungen zu den einzelnen Themen auch das AktivPlus Anwenderhandbuch. „Wir hoffen auf viele spannende Projekte, die eine hohe Bandbreite aufweisen. Das zeigt, wie flexibel und einfach der Standard ist, vor allem in der Anwendung. Während der Schulungen aber auch darüber hinaus unterstützen wir die Projekte“, so der AktivPlus Vorstand.

Seit der ersten Pilotphase wurde das AktivPlus Anwenderhandbuch stetig weiterentwickelt. Dieses gilt als Grundlage des Standards und definiert die einzelnen Merkmale. Als Leitlinie für das Handbuch dienen die Merkmale, die in den vier AktivPlus Arbeitsgruppen erarbeitet werden. Hierzu gehören die AG Energie, Nutzer, Lebenszyklus und Vernetzung. Die Merkmale umfassen eine hohe Bandbreite vom Energiebedarf, über Tageslicht- und Raumluftqualität, bis hin zur CO₂-Bilanz und den Kosten.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)