Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0616 jünger > >>|  

Konzeptionell starke studentische Wohnbauprojekte aus 14 Jahren Lehre

Wohnbauten entwerfen. Ein Handbuch zur Lehre
  

(19.5.2019) Der (bezahlbare) Wohnungsbau steht aktuell gerne im Fokus der gesellschaftlichen und politischen Diskussionen - zumal ein noch immer steigender Bedarf an städtischem Wohnraum einen beachtlichen Bauboom nach sich zieht. Die im Baugeschehen ungeklärte Frage nach der Zukunft des Wohnens resultiert in den allerorts entstehenden, wenig reflektierten Wohnbauten – meist Standardprodukte ohne Weitblick und konzeptionellen Ansatz.

Das hier vorliegende Handbuch zur Lehre dokumentiert und analysiert nun konzeptionell starke studentische Wohnbauprojekte, die in den vergangenen 14 Jahren am Lehrstuhl Wohnbauten Prof. Carsten Lorenzen entstanden sind. Im Buch wird die gesamte Bandbreite des Wohnungsbaus umfangreich gezeigt ...

  • vom Quartier
  • über Stadtbausteine
  • bis hin zu kleinmaßstäblichen Wohnungsbauprojekten.

Die konzeptionelle Herangehensweise im universitären Umfeld führt zu überraschenden architektonischen Lösungen, die den Diskurs bereichern können. Das Handbuch zur Lehre stellt dazu unterschiedliche Wohnbautypologien, Konzepte und Darstellungsmethoden vor.

Ergänzend werden die didaktischen Methoden des Lehrstuhls anhand der Materialien Beton und Backstein vorgestellt.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Wohnbauten entwerfen. Ein Handbuch zur Lehre
    Prof. Carsten Lorenzen 2006–2019
  • Herausgeber: Carsten Lorenzen
  • Klappenbroschur, 20 x 26 cm
  • 400 Seiten, ca. 250 farbige Abbildungen
  • ISBN 978-3-86859-568-0
  • Blick ins Buch

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE