Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1247 jünger > >>|  

Buch zum Wettbewerb „Best of Interior“ liefert Einrichtungsideen


  

(15.9.2019) Bereits zum fünften Mal hatte der Callwey Verlag den Award „Best of Interior“ ausgelobt. Zusammen mit den Partnern Schöner Wohnen, Bund Deutscher Innenarchitekten, BOLD Hotels und AmbienteDirect wurden herausragende private Einrichtungskonzepte gesucht: harmonisch, wohnlich, zeitgemäß und persönlich.

Aus den zahlreichen Einreichungen hat zunächst eine Expertenjury die 30 besten Beiträge ausgewählt, die in München im AmbienteDirect-Store gekürt wurden. Diese schönsten Wohnkonzepte der deutschen Interior-Szene für 2019 dokumentiert das Buch Best of Interior von Janina Temmen, Werner Aisslinger und Monika Losos.

Die Jury verlieh außerdem unter allen im Buch gezeigten Projekten einen 1. Preis, vier Auszeichnungen und eine Anerkennung.

Gewinner und Auszeichnungen

Der 1. Preis wurde an Stephanie Thatenhorst für das Projekt „Geborgen in der Scheune“ verliehen. Die Auszeichnungen gingen an:

  • Büro Arnold / Werner, München, für die Gestaltung der „Wunderbox mit Fiftie-Touch“
  • DOPO DOMANI, Berlin, für das Projekt „Haute Couture für die Stadtwohnung“
  • Studio Oink, Hohenkirchen, für die Gestaltung „Das natürliche Ostee-Hideaway“
  • Fabian Freytag Studio, Berlin, für die Arbeit „Das Wohn-Set“

Die Anerkennung ging an Sebsatian Zenker für die Arbeit „Glamour meets Pop-Art“.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Best of Interior 2019
    Die 30 schönsten Wohnkonzepte
  • von Janina Temmen
  • Einleitung von Werner Aisslinger und Monika Losos
  • 2019. 232 Seiten; 291 Fotos und Zeichungen
  • 23 x 30 cm. Gebunden
  • ISBN: 978-3-7667-2421-2
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE